HomeNewsNach Binance folgt IOTA: IOTA Academy gestern gestartet

Nach Binance folgt IOTA: IOTA Academy gestern gestartet

Nachdem Binance bereits vor einiger Zeit einen „Lernbereich“ mit ihrer „Binance Academy“ eingerichtet hat, folgt IOTA diesem Vorbild und gibt die Gründung der IOTA-Academy bekannt. Die IOTA-Academy ist eine internationale Kooperation, die die Entwicklung und Adaption des IOTA Ökosystems vorantreiben soll.

Die IOTA Stiftung hat am 25.04.2019 die Gründung der IOTA-Academy bekanntgegeben. Die Akademie ist das „erste internationale Akademieprogramm der STiftung in Enger Zusammenarbeit mit der IOT1-Akademie die ihren Sitz in Berlin und Shanghai hat. Die Akademie stellt viele Schulungsmaterialien bereit, die online erworben werden können. Besonderer Fokus liegt dabei auf eine breitgefächerte Auswahl an Dokumenten für Programmierer und Entwickler.

IOTA führt im Blogbeitrag jedoch aus, dass in den nächsten Tagen weitere Unterlagen für Nicht-Programmierer, Blockchain-Enthusiasten, Futuristen und Studenten, aber auch Projektmanager für Unternehmen, Konzeptentwickler und Manager auf C-Level folgen werden. Weiterhin können „Schüler“ der IOTA Academy eine IOTA-Entwicklerzertifizierung erwerben. Dieses Leistungszertifitkat bestätigt, dass eine schriftliche und mündliche Prüfung durch Mitglieder der IOTA-Stiftung erfolgt ist. Holger Köther führt aus, dass der Start der Akademie zu einer stärkeren Akzeptanz des IOTA-Netzwerkes im Internet der Dinge führen wird (frei übersetzt):

Wir glauben, dass eine Investition in die IOTA-Ausbildung sowie der Erwerb von tiefgreifendem Wissen in kurzer Zeit für Unternehmen, Ingenieure und Entwickler von großem Nutzen sein wird, um die anstehenden IoT-Machine-to-Machine-Ökosysteme aktiv zu gestalten.

Damit reiht sich IOTA in eine ganze Reihe weiterer Gründer ein, die in den letzten Jahren Bildungsinitativen in verschiedenen Größen gestartet haben. Beispielweise investierte Ripple große Beträge in die Forschung und Weiterentwicklung sowie zur Rekrutierung von Nachweis an namhaften Universitäten weltweit. Cardano als auch Binance bieten ebenfalls ähnliche Bildungsprogramm an. Obwohl der Kurs von IOTA in letzter Zeit gesunken ist, arbeitet das Team ehrgeizig daran, die weltweite Präsenz auszubauen.

Featured Image: Wit Olszweski | Shutterstock

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen