HomeNewsBTC, LTC, ETC und VEN Kursanstieg: Der Bulle ist unterwegs

BTC, LTC, ETC und VEN Kursanstieg: Der Bulle ist unterwegs

20 Februar 2018 By Marcus Misiak

Der Kryptomarkt wird derzeit vom Bullen getrieben und seit Ende des Crashes konnten einige Währungen besonders stark profitieren. In den letzten 24 Stunden sind Bitcoin, Litecoin, Ethereum Classic und Vechain am deutlichsten im Kurs gestiegen. Die bevorstehenden Ereignisse haben dabei wahrscheinlich einen positiven Einfluss auf den Preis.

Nachdem ein Großinvestor vor einigen Tagen (am 09.02.2018) seinen Bitcoinvorrat von 56.357 auf 96.651 Bitcoin aufgestockt hat, scheint der Platzhirsch wieder vom Bullen getrieben zu sein. Der Bitcoin Kurs kletterte kurzfristig auf ein 7 Tages-Hoch von 9.366,66 Euro und einer entsprechenden Marktkapitalisierung von rund 157 Milliarden Euro. Damit erzielt Bitcoin einen Kursanstieg von rund 7 Prozent innerhalb der letzten 24 Stunden.

Seit dem 06.02.2018 legt der Bitcoin wieder einmal einen rasanten Kursanstieg hin. Bitcoin kann damit das Niveau von Ende Januar erreichen, als ein BTC zwischen 9.000 und 9.500 Euro lag. Die derzeitigen Vorzeichen sehen positiv aus, sodass der Bitcoin Preis die nächsten Tage noch weiter steigen könnte.

Der Kurs von Litecoin ist innerhalb der letzten 24 Stunden um mehr als 8 Prozent gestiegen und liegt jetzt knapp unterhalb der 200 Euro Marke bei 195,95 Euro. Die Marktkapitalisierung beträgt 10,8 Milliarden Euro. Das Tradingvolumen beläuft sich auf über eine Milliarde Euro in den letzten 24 Stunden. Der Start der Litepay Plattform am 26.02.2018 scheint den Kurs derzeit zu beflügeln und den Kurs in die Höhe zu treiben.

LitePay ist eine Plattform für Unternehmen die ein Zahlungsgateway zur Verfügug stellt, damit Privat- und Geschäftskunden mit der Kryptowährung Litecoin bezahlen können. Dadurch wird die Adaption des „Silvercoins“ weiter vorangetrieben. Der Kurs könnte bis zum bevorstehenden Ereignis weiter steigen.

Ethereum Classic konnte innerhalb der letzten 24 Stunden einen Kurszuwachs von 12 Prozent verzeichnen und steht aktuell bei einem Kurs von 33,89 Euro. Die Marktkapitalisierung liegt bei knapp 3,3 Milliarden Euro. Das Tradingvolumen liegt aktuell ebenfalls bei über einer Milliarde Euro.

Sowohl die vielversprechende Roadmap als auch der bevorstehende Airdrop des Callisto Netzwerkes, bei dem jeder ETC-Halter in gleicher Menge Callisto-Token gutgeschrieben bekommt, könnten den Kurs positiv beeinflussen.

Nur noch stärker ist VeChain innerhalb der letzten 24 Stunden, nämlich um 15 Prozent gestiegen und wird derzeit zu einem Kurs von 5,37 Euro gehandelt. Die Marktkapitalisierung liegt bei knapp 2,5 Milliarden Euro.

Das bevorstehende Rebranding hat wahrscheinlich einen positiven Einfluss auf den Kurs. Darüber hinaus betrachten wir das gesamte Projekt VeChain als sehr innovativ, da es einen tatsächlichen Mehrwert für den Endverbraucher bietet. Ob die großen Wale, die in das Projekt investiert sind das genauso sehen, können wir nur mutmaßen.

Der zur Zeit stattfindende Aufwärtswind sollte unserer Meinung nach die nächsten Tage weiterhin anhalten. Dennoch können nur die nächsten Tage zeigen, ob dies tatsächlich eintritt. Die Marktdaten wurden am 20.02. um 09:30 Uhr erhoben.
[thrive_leads id=’4505′]

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags: