HomeNewsBTC, IOTA, ETC, XMR, ADA, MONA Allzeithochs: Mögliche Gründe

BTC, IOTA, ETC, XMR, ADA, MONA Allzeithochs: Mögliche Gründe

Derzeit erleben wir einen unglaublich starken bullischen Markt, der nahezu keine Grenzen mehr zu kennen scheint. Bitcoin, Monero, Ethereum und Ethereum Classic schreiben fast täglich neue Allzeithochs, welche unserer Meinung nach noch lange nicht das Ende der Fahnenstange darstellen. Obwohl Bitcoin steigt, bluten die Altcoins nicht, sondern ziehen neue Investoren an.

Die Marktkapitalisierung überstieg erstmals die 300 Milliarden Dollar-Marke und das Handelsvolumen war mit über 13 Milliarden so hoch wie noch nie. Dabei hat die Bitcoin Dominanz nur geringfügig zugenommen, sodass insgesamt neues frisches Kapital (Fiatgeld) in den Kryptomarkt geflossen ist, das nicht nur in den Bitcoin gepumpt wurde.

Normalerweise gibt es unter den Altcoins immer einen Preissturz, wenn alle Anleger ihr Kapital aus dem Markt ziehen und anschließend in Bitcoin investieren. Dieses mal scheint es anders zu sein: Ein sehr positives Zeichen und ein Indiz dafür, dass die Rally noch weitergehen könnte.

IOTA erreicht ein Allzeithoch von 0,89 Euro das es bereits schon mal am 17.12.2017 um 02:00 Uhr erklimmt hatte. Die kurzzeitige Kurskorrektur auf 0,65 Euro scheint überwunden und die Vorzeichen stehen ebenfalls positiv. Wenn IOTA diese psychologisch wichtige Schwelle überwinden kann, könnte es ganz schnell noch weiter nach oben gehen.

Ethereum Classic war in letzter Zeit etwas untergegangen und es gab nicht viel in den Medien zu hören. Seit dem 23. November fließt eine große Menge an Kapital aus Südkorea in den Coin, der zu einem neuen Allzeithoch von 24,87 Euro führte. Ob dieser Anstieg tatsächlich nachhaltig und von gesunder Natur ist bleibt abzuwarten – wir bleiben vorerst skeptisch.

Der Monero Coin, der zu den „privacy Coins“ zählt (genauso wie Dash und ZCash), startete am 05.11.2017 bei einem Kurs von 74,71 Euro seine Rally und konnte bis heute seinen Wert verdoppeln, auf nun mehr 157,09 Euro. Dieser Anstieg ist aus unserer Sicht nicht auf eine Marktmanipulation oder Pump zurückzuführen, sondern auf die Möglichkeit, komplett anonyme Transaktionen mit dieser virtuellen Währung durchzuführen.

Der Ada Coin (Cardano) legte ebenfalls eine starke Rally an den Tag und hat seinen Wert innerhalb von nur 5 Tagen (23.11.2017 – heute) von ehemals 0,023 Euro auf 0,045 Euro fast verdoppelt. Der Trend sieht positiv aus und die Rally scheint weiterhin ungebrochen. Wir bleiben gespannt, ob es weiter steil nach oben geht oder ob eine heftige Preiskorrektur folgt.

Ein Coin, der durch einen rasanten Kursanstieg neu in die Top 30 gerutscht ist, ist der sog. Mona Coin. Dieser Coin ist die erste japanische Kryptowährung, die vor allem in der japanischen Community große Adaption findet. Japan zeigt sich damit sehr innovativ im Bereich der Kryptowährung. Nicht zuletzt macht die Schlagzeile die Runde, dass Japan den Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anerkennt.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen