HomeNewsBitcoin, XRP, Ethereum, BCH und Litecoin im neuen Krypto-ETP

Bitcoin, XRP, Ethereum, BCH und Litecoin im neuen Krypto-ETP

Die Einführung eines Bitcoin-ETF’s wird als heiliger Gral gesehen für steigende Kurse und die Flutung des Marktes mit neuem frischem Kapital. Die SEC hatte in der Vergangenheit alle Anträge eines vermeintlichen Bitcoin ETF’s abgelehnt. In der Schweiz wurde jetzt ein ETF ähnliches Produkt eingeführt, dass vorerst 5 Kryptowährungen umfasst.

Eines der ersten börstengehandelten Produkte (ETP) der Welt wird diese Woche auf den Markt kommen. Die Aufsichtsbehörden der Schweiz der haben das Amun Crypto ETP, nach einer Genehmigung unter Auflagung im September, jetzt endgültig grünes Licht gegeben.

Das ETP ist ein Derivatprodukt, dass an der SIX Swiss Exchange gehandelt wird und die Zulassung eines ersten in dieser Art auf Kryptowährungen basierenden Finanzproduktes bedeutet. Laut einem Bericht der Financial Times wird der Amun Crypto ETP hauptsächlich aus Bitcoin, XRP und Ethereum zusammengesetzt sein. Die genaue Aufstellung soll wie folgt aussehen:

  • Bitcoin – 49,7%
  • XRP – 25,4%
  • Ethereum – 16,7%
  • Bitcoin Cash – 5,2%
  • Litecoin – 3%

Das neue Finanzprodukt soll besonders für Investoren interessant sein, die zwar Interesse am Handel mit digitalen Währungen haben, jedoch dabei die Vermögenswerte nicht direkt halten bzw. aufbewahren müssen. Außerdem ist der Handel für Anleger interessant, die auf Grund von rechtlichen Beschränkungen keinen Zugang zum Kryptowährungsmarkt haben.

Über den sogenannten „Index Basket“ können Investoren Geld investierten, statt Bitcoin, XRP oder Ethereum direkt an Börsen zu kaufen. Der große Unterschied zum klassischen Kryptohandel besteht darin, dass die jeweiligen Coins nicht in einem Wallet aufbewahrt werden müssen und damit das Risiko Opfer eines Hacks zu werden komplett entfällt.

Hany Rashwan, CEO und Mitgründer von Amun Crypto ETP führt aus, dass sein neues Produkt die Türen für Investoren lffnet, die sich drauf beschränken wollen in Wertpapiere zu investieren (frei übersetzt):

Dies ist aus unserer Frustration hervorgegangen, als wir sahen, dass weite Teile der Welt von der Teilnahme an der Revolution der digitalen Assets ausgeschlossen waren. Wir möchten den Kauf von Krypto so einfach machen wie den Kauf einer Aktie.Außerdem erhalten Privatanleger Zugang, die aufgrund lokaler behördlicher Hindernisse derzeit keinen Zugang zu Kryptos haben.

Die Zulassung eines Bitcoin-ETF’s durch die SEC wird von einigen Experten der Branche für Anfang nächsten Jahres 2019 erwartet, wobei hierbei nicht garantiert werden kann, dass die SEC tatsächlich grünes Licht geben wird.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.