HomeNewsZeux bringt IOTA in Hunderte Einzelhandelsgeschäfte weltweit

Zeux bringt IOTA in Hunderte Einzelhandelsgeschäfte weltweit

23 März 2019 By Marcus Misiak

Die deutsche Kryptowährung IOTA wird in der freien Wirtschaft von namhaften Unternehmen wie Bosch und VW pilotiert, um das Potenzial der Tangle Technologie auszuloten. Das Unternehmen Zeux wird IOTA durch eine Zusammenarbeit in viele Geschäfte in den USA und Europa bringen.

Das in London ansässige Fintech-Unternehmen Zeux hat sich mit IOTA zusammengetan, um Kryptozahlungen in Einzelhandelsgeschäften zu unterstützen, die Zahlungen über Apple Pay und Samsung Pay anbieten. Dabei soll zunächst im April diesen Jahres der amerikanische Markt und anschließend Europa erobert werden.

Zeux bietet seinen Kunden eine einfache Möglichkeit, um Waren zu bezahlen, Finanzmittel zu investieren und weitere Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, alles aus einer Hand. Bei Zeux handelt es sich um eine Digitalbanking-Lösung die sowohl Fiat- als auch Kryptowährungen gleichermaßen unterstützt. Hierbei fallen für den Endkunden keinerlei Gebühren für die Kontoeröffnung, Überweisungen oder beim Aufladen des Kontos an.

Einer der Gründer von IOTA, David Sønstebø, sieht großes Potenzial in dieser Partnerschaft (frei übersetzt):

Diese Partnerschaft mit Zeux bietet einen erheblichen Vorteil für das IOTA-Ökosystem. Wir freuen uns sehr darauf. IOTA kann jetzt als Zahlungsmittel für Händler verwendet werden, die Apple Pay und Samsung Pay akzeptieren. Durch die Kombination der vorhandenen Technologie mit einer anderen Währungsform ist dies ein großer Schritt auf dem Weg zur Akzeptanz von Krypto für die Massen.

Frank Zhou, Gründer und CEO von Zeux, beschreibt, dass durch Partnerschaften wie diese die Adaption schnell weit vorangetrieben werden kann und es mehr davon weltweit benötigt, um Kryptowährungen in den Mainstream zu heben (frei übersetzt):

Als verteiltes Ledger ohne Transaktionsgebühren ist das Tangle eine sehr vielversprechende Technologie für den Aufbau unserer Kundendaten Dapp. Dies ist ein weiterer Schritt auf unserer Reise. Wir freuen uns darauf, mit IOTA zusammenzuarbeiten und ihrem Kundenstamm noch mehr finanzielle Freiheit zu geben.

Featured Image: Kaprik | Shutterstock

Tags: