HomeNewsNewsflash: Bitcoin hat Boden noch nicht erreicht, Neue Listung für Stellar, Cardano Update 1.4.

Newsflash: Bitcoin hat Boden noch nicht erreicht, Neue Listung für Stellar, Cardano Update 1.4.

Die Kurse aller Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, scheinen weiterhin zu bluten und verzeichnen starke Kursabfälle. Experten der Branche haben ihre Jahresabschlussprognosen teilweise korrigiert, auf Grund des weiterhin anhaltenden Bären. Bobby Lee, Co-Founder der Kryptobörse BTCC, ist der Meinung, dass Bitcoin noch lang nicht den Boden erreicht haben könnte. Nach einem weiteren Kursabfall von  6,500$ auf derzeit 4,269,94$ könnten Investoren weiterhin warten, um eine besonders günstige Einstiegsgelegenheit in den Kryptomarkt zu erhalten. Lee würde es nicht wundern, wenn der Preis weiter auf 3.000$ fallen würde.

Bitcoin-Bullen freuen sich über die Korrektur und hoffen, dass durch die derzeitige Entwicklung alle schwachen Long-Positionen ausgesiebt werden. Aktuell ist nicht abzusehen, wie lang der Negativtrend anhalten wird.

Neue Listung für Stellar Lumens

Die in den Vereinigten Arabischen Emiraten befindliche Kryptoexchange BitOasis hat Stellar Lumens ihrer Plattform hinzugefügt. Als besonderes Einstiegsspecial ist der Handel mit Stellar zu 0% Handelsgebühren bis einschließlich 27.11.2018 möglich. Die Börse ist geöffnet für die arabischen Emirate, Saudi Arabien, Kuwait, Bahrain und den Oman.

Auf Grund der jetzigen Marktsituation zeigt der Kurs von Stellar Lumens keinerlei Reaktion auf diese Meldung. Die Marktkapitalisierung liegt knapp über der von Bitcoin Cash, sodass Stellar Lumens mit knapp 3,5 Milliarden$ zur viergrößten Kryptowährung aufgestiegen ist.

Cardano Update 1.4. verläuft zufriedenstellend

Der CEO von IOHK und Gründer von der Kryptowährung Cardano, Charles Hoskinson, hat seine Fans mit einem überraschenden AMA (Ask me anything) auf Youtube überrascht und über die neuen Entwicklungen des Cardano Updates 1.4. berichtet. Der Fortschritt des Updates verläuft gut, wobei sich das Entwicklerteam gerade in Tests befindet, die aber vorerst keine kritischen Fehler angezeigt haben (frei übersetzt):

Das Update 1.4 für Cardano kommt gut voran und wir befinden uns gerade in Regressionstests. Wir hatten ein paar Regressionen, aber es wurde noch nichts Wesentliches gefunden und es gibt viel neuen Code. Im Kern wurde viel Refactoring durchgeführt, und wir haben neue Datenbanklösungen gefunden, so dass wir von viel Speicherplatz zu wenig Speicherplatz wurden und viel effizienter wurden.

Wenn das Update abgeschlossen ist, werden alle alle Ressourcen dafür verwendet werden den Code für Ourobros anzupassen, damit der Fokus allein darauf gerichtet werden kann. Das komplette AMA kann nachfolgend angesehen werden:

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.