HomeNewsEuro Exim Bank führt xRapid (XRP) in Q1 2019 vollständig ein

Euro Exim Bank führt xRapid (XRP) in Q1 2019 vollständig ein

Mit der Euro Exim Bank of London hat die erste Bank erklärt, dass sie Ripple’s XRP-basierte Softwärelösung xRapid im realen Betrieb offiziell einsetzt. Wie American Banker berichte, soll die die XRP-Technologie innerhalb weniger Wochen, spätestens bis zum Ende des 1. Quartals 2019 vollständig integrieret werden.

Ripple setzt damit seinen erfolgreichen Weg zur Massenadaption der Softwarelösungen von Ripple fort, nachdem das Unternehmen vor wenigen Tagen verkündet hat, dass es nun über 200 Banken und Finanzinstitute als Partner gewinnen konnte. Nach mehreren Tests und Ankündigungen durch mehrere Banken und Zahlungsabwickler gab die Euro Exim Bank of London schließlich bekannt, dass sie innerhalb weniger Wochen und vor Ende des ersten Quartals dieses Jahres die xRapid-Software von XRP und Ripple einsetzen wird.

Graham Bright, der Leiter der Abteilung Compliance und Operations der Bank, sagte gegenüber American Banker, dass die Bank plant, mit dem XRP-basierten Zahlungen in allen 80 Ländern zu starten, um die Geschwindigkeit und Effizienz der Kryptowährung zu demonstrieren.

Es wurde viel über die Märkte gesprochen, wie die Blockchain-Technologie bei dem Bankenwesen helfen kann. Wir sind daran interessiert, Fortschritte zu erzielen und eine Plattform für den Zahlungsverkehr für unsere Kunden zu schaffen, die sich derzeit in über 80 Ländern befinden, um sicherzustellen, dass die Einheimischen eine reibungslose Zahlungserfahrung haben.

Der aktuelle Standard für den internationalen Zahlungsverkehr ist das globale Netzwerk Swift, das von 11.000 Banken und Finanzinstituten auf der ganzen Welt genutzt wird. Laut Bright ist eine der Transaktionen der Euro Exim Bank im Netzwerk von Swift in diesem Monat verloren gegangen und bietet ein hervorragendes Beispiel dafür, warum ein Wechsel zu neuen Technologien notwendig ist.

Die Transaktion ist irgendwo im Sumpf einer zentralen Organisation verloren gegangen, und wir haben keine Ahnung, wo sie ist. Die Gegenpartei sagt nur: „Wir haben Ihre Nachricht nicht erhalten.

Marcus Treacher, Global Head of Strategic Accounts bei Ripple, kommentierte, dass der Einsatz von xRapid es Banken ermöglicht, sofortige Transaktionen durchzuführen, ohne die Risiken einzugehen, die mit der Volatilität bestimmter Währungspaare bei der Durchführung von Interwährungsüberweisungen verbunden sind:

Wenn Sie XRP nutzen, anstatt Ihr gesamtes Geld auf ausländischen Konten auf der ganzen Welt vorab zu parken, halten Sie Ihr Geld lokal, unter Ihrer Kontrolle, Ihrer Stabilität und Ihrer Kreditwürdigkeit. Es ist strukturell gesehen eine viel bessere Position. Sie können Gelder von Ihrem lokalen Konto, z.B. brasilianischen Real, in zwei Minuten auf das Zielkonto, z.B. Euro, überweisen.

Tags: