Litecoin und TokenPay gehen Partnerschaft ein, um Anteile an WEG Bank zu kaufen

0
Litecoin

Die Partnerschaft zwischen Litecoin, TokenPay und der deutschen Bank WEG Bank könnte für die Litecoin Adaption besonders wichtig sein. Die TokenPay Swiss AG hat Anteile dieser Bank erkauft und will in Zusammenarbeit mit Litecoin Zahlungslösungen der Zukunft auf den Markt bringen.

Die TokenPay Swiss AG hat Anteile in Höhe von 9,9 Prozent an der WEGBank gekauft, mit der weiterführenden Option ihren Stake auf bis zu 90 Prozent zu erhöhen. Charlie Lee gab auf Twitter bekannt, dass durch diese strategische Partnerschaft viele Zahlungslösungen der Zukunft, die auf Kryptowährungen und insbesondere Litecoin beruhen, auf den Markt gebracht werden sollen.

TokenPay hat vorerst nur 9,9 Prozent Firmenanteile erworben, da dies der größte Anteil ist, der nach deutschem Bankenrecht ohne behördliche Genehmigung verkauft werden darf. Wie bereits erwähnt, behält sich TokenPay vor, weitere Anteile unter der Prämisse der Einholung einer Genehmigung zu kaufen.


Lee führt aus, dass die Partnerschaft eine „riesige Win-Win Situation“ für beide Seiten darstellt und er sich freut, Litecoin für jedermann zugänglich zu machen.

TokenPay wird von den Vorteilen der Blockchain-Technologie und der einfachen Integration von Litecoin als Zahlungsmittel profitieren, wohingegen durch die Nutzung einer etablierten Bank es einfach werden soll, den Kauf und Verkauf von Litecoin auf das nächste Level der Mainstreamadaption zu heben.

TokenPay erwartet, dass die Debitkarten-Plattform in naher Zukunft, durch die drastisch steigende Reichweite um mehrere hunderttausende Kunden steigen wird. Matthias von Hauff, Gründer und CEO der WEG Bank AG beschreibt, dass die Zukunft des Bankings auf Kryptowährungen als Zahlungsmittel zurückgreifen werden wird (frei übersetzt):

Die Partnerschaft mit innovativen Institutionen wie TokenPay und Litecoin könnte für eine sehr konservative Institution wie uns zunächst unerwartet kommen. Aber wir haben die Perspektiven einer gemeinsamen Zukunft gründlich und gewissenhaft untersucht und sind überzeugt, dass die Zukunft des Bankwesens die Einführung solcher modernen Zahlungsmethoden unvermeidlich machen wird. Wir sind daher stolz, uns mit den Besten auf diesem Gebiet zusammengeschlossen zu haben.

Diese Neuigkeiten sind sowohl für TokenPay als auch für die Adaption von Litecoin, sowie aber auch Kryptowährungen ein wichtiger Schritt. Vorerst gibt es keine weiteren Details bezüglich einem möglichen Zeithorizont.



Der Kurs von Litecoin reagierte minimal auf diese Nachricht und verzeichnet einen geringen Kursrückgang innerhalb der letzten 24h um 1,5 Prozent auf einen Preis von 65,71 Euro. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 3,7 Milliarden Euro belegt Litecoin weiterhin Platz 6 der größten Kryptowährungen weltweit. Die Kurse weiterer Währungen findest du auf unserer Kursübersicht.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Werbung
Aequator Coin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here