Immobilienriese setzt auf Stellar-Netzwerk um Vorteile der Blockchain zu nutzen

In der Vergangenheit konnte Stellar Lumens einige wegweisende Partnerschaften mit weltweit agierenden Unternehmen knüpfen, die auf die Vorteile des Stellar-Ökosystems setzen. Ein Immobilienriese aus Kanada startet nun ein neues globales Projekt.

Die auf dem Stellar-Netzwerk basierende Plattform Smartlands hat ein Immobilien-Tokenisierungs-Projekt angekündigt, dass von Colliers International, einem weltweit agierenden Unternehmen mit Büros in über 69 Ländern durchgeführt wird.

Viele Unternehmen haben die Vorteile der Blockchain, insbesondere des Stellar-Blockchain erkannt und nutzen diese zunehmend, um Projekte im eigenen Unternehmen voranzutreiben. Die  Smartland Plattform soll Immobilien und Crowdfunding-Kapital auf der ganzen Welt in Token verwandeln. Hierbei wird die Blockchain-Technologie als Sicherheitsgarant als auch Ausführungs-Technologie eingesetzt.

Arnoldas Nauseda, CEO der Smartlands Plattform beschreibt die Vorteile, die in der neuen Technologie und seinem Projekt liegen (frei übersetzt):

Die Smartlands Platform wandte sich an Colliers International mit einer fertigen technologischen Lösung, um die Eigentumsrechte an den realen Vermögenswerten in einem vollständig kompatiblen Rechtsrahmen zu vereinheitlichen, der praktisch alle Probleme der Immobilienbranche löst.

Die Instanz von Smartland übernimmt dabei eine ganze Reihe an Auditing-Aufgaben, Legal Due Dilligence und weitere vorbereitende Verfahren und Prozessen. Die Partnerschaft zwischen Smartland und Colliers ist ein Beispiel unter vielen, bei denen traditionelle Branchen die Chancen und Potenziele neuer Open-Source-Technologien für grenzüberschreitende Zahlungen und Besitzübertragungsrechte nutzen.

Colliers verwaltet weltweit ein Vermögen von mehr als 20 Milliarden US-Dollar, wobei der Anteil des Unternehmensumsatzes 2,3 Milliarden US-Dollar beträgt. Colliers wurde 13 mal in Folge von der International Association of Outsourcing Professionals zu den 100 größten Unternehmen ausgezeichnet, die Outsourcing effektiv und kostensparend betreiben. Neben den Bereichen Immobilien konzentriert sich das Unternehmen außerdem auf Private Equity, Produktion und Landwirtschaft.

Der Preis von Stellar Lumens verzeichnet innerhalb der letzten 24h einen minimalen Kursrückgang von – 2,26 Prozent auf einen Preis von 0,24 US-Dollar. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 4,5 Milliarden US-Dollar belegt Stellar Platz 6 der größten Kryptowährungen weltweit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen