HomeStellar Lumens: Ein Coin schleicht sich langsam nach vorn

Was ist Stellar Lumen - eine virtuelle Währung oder steckt mehr dahinter?

Stellar logo
Stellar (XLM)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Stellar Lumens ist eine digitale Währung, die Ripple ähnlich ist. Beide wurden von Jed McCaleb erfunden. Sie basieren zwar auf der gleichen Prämisse, unterscheiden sich aber insofern erheblich, als Lumens eher auf die Unterstützung von Einzelpersonen als von Institutionen ausgerichtet ist. Mit Lumens hat McCaleb eher einen Bottom-up-Ansatz gewählt, im Gegensatz zum Top-down-Ansatz seines Vorgängers.

Das Stellar Netzwerk ist das eigentliche dezentralisierte Peer-to-Peer-Netzwerk, während Lumens, XLM, das Token ist, das im Netzwerk verwendet wird. Das Netzwerk wurde 2014 gegründet. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels, im Mai 2020, erreichte die Kryptowährung am 14. Im Januar 2018 sein Allzeithoch von 0,93 Dollar. Aktuell liegt der Preis bei 0,06 Dollar.

Warum wurde Stellar Lumens erfunden?

Lumen wurden erfunden, um Menschen bei der Überwindung der Probleme zu helfen, die durch grenzüberschreitende Transaktionen entstehen. Diese Probleme sind lange Transaktionszeiten und hohe Gebühren. Lumens versuchte, diese Probleme für Endverbraucher zu beseitigen, indem es eine schnelle und kostengünstige Methode für den weltweiten Geldtransfer anbietet. 

Die Entwickler von Stellar Lumens wissen, dass nicht jeder auf der ganzen Welt leichten Zugang zu Finanzdienstleistungen hat, und selbst wenn sie es täten, könnten sie für sie zu teuer sein. Daher hat sich das Team zum Ziel gesetzt, Menschen auf der ganzen Welt den Zugang zu Finanzdienstleistungen zu ermöglichen, solange sie über eine aktive Internetverbindung und einige grundlegende Hardware verfügen.

Wie funktioniert Stellar Lumen und welche Technologie steckt dahinter?

Lumen sind die Tokens, die vom Stellar-Netz verwendet werden, um Geldbeträge zu senden und Währungen umzurechnen. Das Netzwerk selbst ist ein dezentralisiertes Peer-to-Peer-Netzwerk. 

Lumens ermöglichen es, dass eine Währungsart von einem Peer gesendet wird und als eine andere Währung beim Empfänger ankommt. Auf dem Weg zum Empfänger durchläuft es eine Reihe von Währungen. Das Stellar Netzwerk tut dies, indem es prüft, ob der direkte Währungspaar-Swap verfügbar ist. Wenn dies nicht der Fall ist, kann es sehen, ob ein Lumen-Inhaber eine Nachfrage nach der Ausgangswährung hat, und sobald es die Lumen erworben hat, kann es nach einem Lumen-Paar und der Zielwährung suchen. Auf diese Weise ist eine einfache Transaktion von Werten zwischen Währungen möglich, in denen kein gemeinsames Paar gehandelt wird.

All dies wird durch Anker innerhalb des Stellar Netzwerkes ermöglicht. Anker erleichtern den Währungsumtausch innerhalb des Netzwerks, indem sie in der Lage sind, sowohl eine Einlage zu halten als auch den Kredit in einer anderen Währung auszugeben. Da sich alle Anker im selben Netzwerk, dem Stellar Netzwerk, befinden, ist dieser Prozess unglaublich schnell.

Sind Stellar Lumens echtes Geld?

Der Lumen hat zwar einen inneren Wert, aber die Tokens werden hauptsächlich als Brücke zwischen anderen Währungen verwendet. Daher wäre es besser, sie als mehr als nur Geld zu verstehen. Die Fähigkeit, Währungen für die Benutzer und in so kurzer Zeit umzurechnen, unterscheidet sie von normalen Fiat-Währungen, die normalerweise als "echtes Geld" bezeichnet werden könnten

Gebühren und Kosten für Stellar Lumen 

Die Kosten für eine Lumens-Transaktion betragen 0,00001 XLM und sind damit unglaublich günstig. Beim Kauf von Lumen auf Online-Börsen wird von der Website eine Gebühr für den Kauf der Lumen erhoben. 

Zum Beispiel werden Ihnen auf Coinbase zwischen $0,99 - $2,99 für jeden Kauf zwischen $1 - $200 berechnet. Es wird auch eine Gebühr von 3,99% erhoben, wenn Sie eine Debitkarte verwenden. Börsen wie Kraken haben viel niedrigere Gebühren, von etwa 0,26%, es sind aber immer noch Kosten, die sie einkalkulieren sollten. 

Was sind die Vorteile von Stellar Lumens

Geschwindigkeit - Die Verwendung von Lumen für den Transfer ist eine unglaublich schnelle Methode, um Geld an jemanden zu überweisen, da sie in der Regel in etwa 3-5 Sekunden abgeschlossen sind. Die Transaktion erreicht den Empfänger wesentlich schneller als eine Banküberweisung, insbesondere wenn es sich um eine grenzüberschreitende Zahlung handelt.

Kosten - Wie bereits erwähnt, sind die Kosten eines Lumens-Transfers beeindruckend niedrig, was XLM im Vergleich zu anderen Methoden zu einer sehr wettbewerbsfähigen Methode des Geldtransfers macht.

Einfacher Währungsumtausch - Für bestimmte Währungen gibt es möglicherweise kein Währungspaar, um das Geld von einer Währung in die andere umzutauschen. Bei der Verwendung von Lumens wird dies jedoch alles nahtlos für den Sender und Empfänger in deren Namen durchgeführt.

Einfacher Zugang - Um auf Lumens zugreifen zu können, benötigen Nutzer lediglich eine Internetverbindung und eine Software, wie z. B. ein Wallet oder den Zugang zu einer Online-Börse. 

Dezentralisiert - Das Stellar Netzwerk ist ein dezentralisiertes Netzwerk, was bedeutet, dass keine einzige Behörde die Bewegung von Lumen kontrolliert. Die Gemeinschaft selbst autorisiert Transaktionen, und von jeder Transaktion wird eine Aufzeichnung auf der Blockchain gespeichert, auf die jeder zugreifen kann.

Können Stellar Lumen anonym genutzt werden?

Wie bei den meisten Kryptowährungen wird durch die Verwendung von Lumen ein gewisser Grad an Anonymität gewährleistet. Wallet-Adressen tragen nicht Ihre Identität, sondern eine Reihe von Zahlen. Es liegt jedoch in der Natur der Blockchain-Technologie, dass jede Transaktion sichtbar auf den Blöcken der Kette gespeichert wird. Daher sind Ihre Transaktionen nicht vollständig anonym.

Außerdem werden die größeren Börsen im Interesse der Sicherheit und zur Bekämpfung illegaler Aktivitäten irgendeine Form von Ausweis zur Einrichtung eines Kontos anfordern, so dass bei der Nutzung dieser Websites keine Transaktionen anonym erfolgen.

Wie sicher sind Stellar Lumen?

Durch die Erhebung einer Gebühr pro Transaktion sowie eines Mindestbetrags von 1 XLM, der jeweils in einer Lumens-Wallet erforderlich ist, bietet Lumens einen gewissen Schutz vor Spamming-Angriffen. Bei diesen versuchen Hacker, das System mit einer riesigen Anzahl von Mikrotransaktionen zu überfluten. Stellar Lumens hat sich gegen solche Angriffe geschützt, indem es diese zu teuer für den Hacker macht. Das Stellar Netzwerk hat noch nie einen Angriff erlitten.

Welche Teams entwickeln Stellar Lumen?

Die Stellar Development Foundation - ist ein vielfältiges Team, das bei Stellar daran arbeitet, "das wirtschaftliche Potenzial der Welt freizusetzen, indem das Geld flüssiger und die Menschen handlungsfähiger gemacht werden". Sie versuchen, dies zu erreichen, indem sie kontinuierlich versuchen, das Stellar-Netzwerk und seine Lumen zu verbessern. 

Die Stiftung setzt sich dafür ein, das Bewusstsein für Stellar zu schärfen, eine einfach zu bedienende Schnittstelle für grenzüberschreitende Zahlungen zu schaffen und mit politischen Entscheidungsträgern und Führungskräften auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten.

Welche Finanzinstitutionen verwenden Stellar Lumens?

IBM World Wire - IBM entschied sich für die Nutzung von Stellar Lumens, um World Wire einzurichten, das es Finanzinstituten ermöglicht, Gelder überall auf der Welt viel kostengünstiger und schneller als je zuvor zu senden. Durch die Partnerschaft mit IBM hat Stellar Lumens sowohl an Glaubwürdigkeit als auch an Zugang zur traditionellen Finanzwelt gewonnen. 

Satoshi Pay - ist eine sofortige Mikrozahlungsmethode, mit der Kunden nicht mehr mehrere Seiten durchlaufen müssen, um auf Online-Inhalte zuzugreifen. Stattdessen können sie sie sofort mit einem Klick erreichen, und zwar deshalb, weil sie auf Stellar läuft.

Saldo - ist ein Unternehmen, das es Wanderarbeitnehmern ermöglicht, sich in ihren Heimatländern um ihre Familien zu kümmern, indem sie die schnellen Währungsumrechnungsmöglichkeiten von Stellar nutzen, um Dinge wie ihre Versorgungsrechnungen problemlos aufzuladen. Saldo ist ein Unternehmen mit einem altruistischen Ziel, und Projekte wie Stellar Lumens erfüllen ihre Bedürfnisse perfekt.

Stellar Lumen - Mining

Stellar Lumen können nicht abgebaut werden. Stattdessen wird die Gesamtmenge mit Lumen von Stellar kontrolliert. Ursprünglich wurden 100 Milliarden Lumen geschaffen, und die Gesamtmenge wurde fünf Jahre lang jedes Jahr um 1 % erhöht, bis die Stellar-Gemeinschaft dagegen stimmte.  

Stellar befolgte den Rat der Gemeinschaft und halbierte die Zahl der vorhandenen Lumen auf 50 Milliarden, wobei die SDF gelobte, dies nie mehr zu machen. Von diesen 50 sind nur etwa 20 Milliarden im Umlauf, der Rest wird von der SDF für Entwicklungs- und Werbezwecke gehalten.

Da es kein Mining gibt, erfolgen die Stellar Lumens-Transaktionen über ein Konsensprotokoll zwischen den Konten. 

Stellar Lumen Wallets

Ein Stellar Lumens-Wallet ist eine Software, die Lumen speichert. Stellar Lumens Wallets erfordern die Einzahlung von mindestens 1 XLM. Dies sorgt dafür, dass ein Angriff für Hacker nicht lukrativ ist. 

Wallets für Lumen sind in einer Vielzahl von Formen erhältlich:

  • Ledger Nano S - Hardware Wallet

  • Trezor - Hardware Wallet

  • Keybase - Desktop- und mobile Wallet

  • Solare Wallet - Desktop- und mobile Wallet

  • Lobstr - Desktop- und mobile Wallet

  • Coinbase Wallet - Online “Hot” Wallet

Keine Wallet ist die absolut beste Wahl, die Entscheidung bleibt Ihnen überlassen. Verschiedene Arten von Wallets bieten Ihnen ein unterschiedliches Maß an Sicherheit und Portabilität. Sie müssen entscheiden, welches Wallet für die von Ihnen gewünschten Anforderungen am besten geeignet ist.      

Sind Stellar Lumen eine Investition wert?

Es ist unmöglich, diese Frage für Sie zu beantworten. Kryptowährungen können unglaublich volatil im Preis sein, wodurch schnell Verluste entstehen. Sie sollten nie in eine Kryptowährung investieren, ohne vorher eine gesunde Menge an Nachforschungen betrieben zu haben, und vor allem sollten Sie nie mehr investieren, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Angesichts des großen Angebots von Lumens, des relativ niedrigen Preises und der Tatsache, dass es nicht als gutes Wertaufbewahrungsmittel angesehen wird, ist es im Vergleich zu anderen Krypto-Vermögenswerten wie Ethereum und Bitcoin im Moment vielleicht eine zweifelhafte Investition. Wenn jedoch immer mehr Menschen auf der ganzen Welt Lumens für Geldtransfers nutzen, könnte die Sache anders aussehen. 

Alternative Kryptowährungen

Weitere Kryptowährungen ansehen
Bitcoin logo
Bitcoin
BTC
...
...
Ethereum logo
Ethereum
ETH
...
...
Tether logo
Tether
USDT
...
...
Ripple logo
Ripple
XRP
...
...
Bitcoin Cash logo
Bitcoin Cash
BCH
...
...
Litecoin logo
Litecoin
LTC
...
...

FAQ

  1. Lumen können an einer Reihe von Online-Börsen entweder für Fiat-Währungen oder im Tausch gegen andere Kryptowährungen erworben werden. Achten Sie immer darauf, dass Sie eine anerkannte und renommierte Börse verwenden.

  2. Dies hängt ganz von Ihren Präferenzen und der Balance ab, die Sie zwischen Sicherheit und Zugänglichkeit haben möchten. Online-Wallets ermöglichen den einfachsten Zugang, aber Hardware-Wallets bieten das höchste Maß an Sicherheit.

  3. Nein, Sie können keine Lumen abbauen, die Gesamtzahl der Lumen ist auf 50 Milliarden beschränkt. Stellar verfügt jedoch über 30 Milliarden dieser Lumen und ihr steht es frei, sie zu Werbezwecken zu verteilen.

  4. Die Mindestkosten für eine Lumens-Transaktion betragen 0,0001 XLM. Da ein ganzes Lumen knapp 0,07 $ kostet, ist die Transaktionsgebühr wirklich ein winziger Betrag. Beim Kauf von Lumen über eine Börse fällt jedoch eine Gebühr an, die von der Börse für deren Dienstleistungen erhoben wird.

  5. Dies ist eine persönliche Frage, die nur Sie beantworten können, stellen Sie sicher, dass Sie vor einer Investition angemessene Nachforschungen anstellen und investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren. Das liegt daran, dass Krypto-Preise sehr volatil sind und es daher sehr leicht ist, einen Verlust zu machen.

  6. Ja Stellar Lumen ist dezentralisiert. Stellar ist ein Unternehmen mit dem altruistischen Ziel, der breiten Masse einen einfachen Zugang zu Finanzdienstleistungen zu ermöglichen. Als die Nutzer von Stellar beispielsweise dafür stimmten, dass die Inflation der Lumen Versorgung gestoppt werden soll, hat Stellar genau darauf gehört und genau das getan und die Gesamtversorgung halbiert.

  7. Obwohl beide Währungen ähnlich zu sein scheinen, sind sie in Wirklichkeit recht unterschiedlich. Es wichtig die Parameter für "besser" zu definieren. Für Privatpersonen ist Lumen der Gewinner, da es für den täglichen Gebrauch konzipiert ist, während Ripple dazu gedacht ist, Institutionen bei ihren Transaktionen zu helfen. Auf die Frage, was eine bessere Investition ist, gibt eine keine richtige Antwort.

  8. Anker sind grundlegende Bestandteile des Stellar Netzwerks, die eine schnelle Währungsumrechnung ermöglichen. Das liegt daran, dass die Anker eine Einlage in einer Währung halten und gleichzeitig Kredite in einer anderen Währung ausgeben können. Der Grund, warum Lumens-Transaktionen so wenig Zeit in Anspruch nehmen, liegt darin, dass alle diese Anker im selben Stellar Netzwerk operieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.