Waltonchain

Waltonchain ist ein Blockchain-Netzwerk, das die Radiofrequenz-Identifikation (RFID) integriert, um eine überlegene Infrastruktur für das Supply Chain Management anzubieten. 

Benannt nach Charlie Walton, dem Erfinder der RFID-Technologie, bringt Waltonchain das Beste aus der Blockchain-Technologie und dem Internet der Dinge (IoT) zusammen, um ein vernetztes dezentrales Ökosystem mit dem Namen „Value Internet of Things“ (VIoT) anzubieten.

Waltoncoin (WTC) ist das native Digital Asset des Waltonchain-Ökosystems. Es hat drei Hauptfunktionen, darunter die einer Währung, eines Wertespeichers und eines Mediums, um Unterketten auf der Blockchains zu erstellen, die das Netzwerk betreibt.

Das WTC Mining basiert auf einer einzigartigen Kombination von drei Konsensusprotokollen, darunter Proof of Work (PoW), Proof of Labor (PoL) und Proof of Stake (PoS). Die WTC Coin hatte zum Zeitpunkt des Schreibens (Sept. 2019) eine Marktkapitalisierung von knapp 45 Millionen US-Dollar und wird an mehreren führenden Kryptowährungsbörsen gehandelt, darunter Binance, Huobi, Okex, Kucoin.

Waltonchainlogo

(WTC)

Waltonchain

Preis

€0.34

24H Change

0.29

7 Days Change

-15.82

Market Cap

€19.61M

Im Jahr 2019 konnte 282 Millionen USD von Hackern erbeutet werden

Cyber-Diebe haben im Jahr 2019 insgesamt 282.617.000 Dollar aus dem Devisenhandel gestohlen, so ein neuer Bericht über Kryptokriminalität. Das Blockchain-Analytikunternehmen Weiterlesen…

Das XRP Überweisungsvolumen von Ripple stieg 2019 um 650%

Ripple berichtet in seinem Unternehmensbericht zum 4. Quartal 2019 über einen exponentiellen Anstieg des Volumens seines XRP-basierten Überweisungsprodukts, das als Weiterlesen…

Ripple-CEO: Gerüchte zu Kooperation mit US-Ministerium

Als Medienprofi nutzt Brad Garlinghouse eine Rede des US-Finanzministers in Davos, um Ripple mal wieder ins Gespräch zu bringen. Ripple-CEO Weiterlesen…

Regierung stellt klar: Bitcoin ist in Indien nicht verboten

Indien, eines der größten und mächtigsten Länder der Welt, hat eine Klarstellung bezüglich des rechtlichen Status von Kryptowährungen im eigenen Weiterlesen…

Facebook Libra verliert weiteres Schwergewicht: Vodafone springt ab

Der britische Telekommunikationsriese Vodafone hat sich gerade aus dem umstrittenen Libra-Projekt von Facebook zurückgezogen. Vodafone bestätigte am Dienstag gegenüber Coindesk, Weiterlesen…

Cardano plant zahlreiche Updates und Ankündigungen für die nächsten Monate

Der immense Erfolg des Shelley-Testnetzes scheint Cardano belebt zu haben und das Tempo der Entwicklung zu erhöhen. Laut Charles Hoskinson, Weiterlesen…

Alternative Kryptowährungen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen