Verge Kaufen

Verge ist auf jeden Fall eines der führenden digitalen Assets und hat sich nach Marktkapitalisierung einen Platz unter den Top-100-Kryptowährungen gesichert. Da diese Formen digitaler Assets weltweit weiter an Dynamik gewinnen, wird angenommen, dass das Transaktionsvolumen in der Zukunft schrittweise zunehmen wird. Diesbezüglich könnte Verge als nützliches Anlage-Tool angesehen werden.

(XVG)

Verge

Preis

24H Change

7 Days Change

Market Cap

Besitze Verge in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten

PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum lieber handeln als zu kaufen?

1

Du brauchst keine Wallet

Du handelst mit der Preisbewegung der Münze, ohne sie kaufen und aufbewahren zu müssen.

2

Du kannst gängige Zahlungsmethoden nutzen

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit- / Debitkarten und Banküberweisungen.

3

Handel sind schnell und Auszahlungen sind einfach

Handel werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Auszahlungen werden sofort auf deinem Konto gutgeschrieben.

Der ultimative Ratgeber für Anfänger zum Handeln an der Börse

Was ist ein Verge Broker?

Verge-Broker bieten eine Plattform, auf der Investoren Kryptowährungen bequem und sicher handeln, kaufen und verkaufen können. Über das Benutzer-Dashboard kannst du mühelos Bestellungen aufgeben, dein Portfolio optimieren und die Leistung deiner CFDs überprüfen.

Was ist ein Verge CFD?

CFDs ist die Abkürzung für "Contracts for Difference". Ein Investor unterzeichnet einen CFD, indem er einen erwarteten Marktpreis und eine Laufzeit angibt. Wenn der prognostizierte Marktpreis von Verge zum festgelegten Zeitpunkt erreicht ist, erhält der Anleger den Kontraktwert. Liegt der Marktpreis jedoch unter dem prognostizierten Preis, zahlt der Investor dem Broker die Differenz. CFDs für Verge werden immer beliebter, und der Anleger muss kein XVG kaufen oder besitzen, um Gewinne zu erzielen.

Was ist der Vorteil der Regulierung?

Regulierte Broker halten sich an festgelegte Standards und müssen die in den von ihnen betriebenen Gerichtsbarkeiten angegebenen Offenlegungspflichten einhalten. Anleger können bei regulierten Brokern siche sein, da die Einhaltung von Best Practices erwartet werden kann. In einigen Ländern sind Broker versichert, was Anlegern zusätzliche Sicherheit bietet.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Verge?

Um XVG von deinem Broker zu kaufen, kannst du aus einer Vielzahl von Zahlungsmethoden wählen, die akzeptiert werden und es sind zumeist die gleichen, die auch für den Kauf von Litecoin, Dash, Ripple und co. angeboten werden . Dies kann von Land zu Land variieren. Verge mit PayPal kaufen Wenn du in einem von PayPal validierten Land lebst, kannst du XVG auf diese Weise erwerben. Es ist eine der schnellsten, einfachsten und günstigsten verfügbaren Zahlungsmethoden. Du benötigst ein gültiges PayPal-Konto. Verge mit Banküberweisung kaufen Überweisungen sind ein sicheres Zahlungsmittel. Die mit dieser Zahlungsmethode verbundenen Gebühren variieren je nach Bankverbindung. Verge mit Kreditkarte kaufen Online-Zahlungen gehen mit Kreditkarten einher, und um XVG bei einem Broker zu kaufen, ist dies die beliebteste Zahlungsmethode.

Der Verifizierungsprozess

Der Kauf von Verge ist einfach, wenn du ein Konto bei einem Broker besitzt. Um ein Konto zu eröffnen, musst du jedoch einen schnellen Registrierungsvorgang abschließen, um deine Identität überprüfen zu lassen. Dieser Prozess ist für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften von wesentlicher Bedeutung.

Langfristige Vs kurzfristige Investitionen

Kurzfristige Investitionen für Verge erfolgen hauptsächlich im Tagesgeschäft. Das heißt, dass du XVG kaufst und verkaufst, wenn der Preis im Laufe des Tages steigt und fällt, um etwas Profit zu machen. Während die Gewinne möglicherweise nicht sehr hoch sind, können sich wiederholte Gewinne in einigen Tagen ansammeln und daher sehr lukrativ sein. Auf der anderen Seite kaufen viele XVG-Investoren langfristig und warten, bis es zu einem Preisanstieg kommt.

Warum Verge eher kaufen als handeln?

Um Verge zu kaufen und zu halten, musst du wissen, wie du es am besten aufbewahrst und welche kompatiblen Wallets du nutzen kannst. Wenn diese Hürde überwunden ist, kannst du XVG für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren, der deinem festgelegten Ziel entspricht. Einige Investoren kaufen XVG und geben es an Plattformen weiter, die dafür Zinsen zahlt, oder genehmigen regelmäßige Verteilungen an Benutzer solcher Plattformen. Das ist größtenteils eine passive Anlageform, die auch einige Händler ausprobieren.

Was sind die Gebühren für Verge?

Für den Kauf und Verkauf von XVG fallen möglicherweise Gebühren an. Hier sind einige der häufigsten Gebühren für Händler aufgeführt. Transaktions-Gebühren Wenn du deine Token von einer Wallet zur anderen sendest, werden häufig Transaktionsgebühren erhoben. Unabhängig davon, ob du XVG von einer Börse oder einem privaten Portemonnaie überträgst, wird wahrscheinlich eine Gebühr anfallen. Ein- und Auszahlungsgebühren Wenn du Geld einzahlst, fallen für die Zahlungsmethode Gebühren an. Überweisungen, Kreditkarten und PayPal sind mit Nutzungsgebühren verbunden. Gleiches gilt, wenn du deine Token verkaufst und deinen Verkaufserlös abhebst. Unabhängig davon, ob du XVG verkaufst oder kaufst, sind die Transaktionsgebühren in der Regel minimal.

Alternative Kryptowährungen

FAQs

  1. Die Entwickler von Verge waren der Meinung, dass, wenn sie eine Form der Währung schaffen wollten, die  weltweit eine Bedeutung hat, muss sie völlig transparent sein. Dies war der Gedanke hinter einem öffentlichen Ledger. Auf diese Weise kann jeder weltweit diese Plattform nutzen. Während private Daten trotzdem geschützt sind, besteht der Grundgedanke dieser Transparenz darin, Nutzer vor Ausbeutung oder betrügerischen Aktivitäten zu schützen.

  2. Ja, die Gesamtzahl der Coins, die Verge jemals auf den Markt bringen wird, beläuft sich auf 16,5 Milliarden XVG (das Symbol für Verge's Token auf den Kryptowährungsplattformen). Ein Grund für das relativ große Volumen der Verge-Währung im Vergleich zu anderen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum ist, dass Sie mit Verge nicht mit 0,001 einer Kryptowährungseinheit bezahlen würden. 

  3. Verge Kryptowährungstoken können über mehrere Online-Börsen erworben werden. Sie bieten eine Vielzahl von Zahlungsmethoden an, darunter auch den Handel mit einem Kryptowährungstoken gegen einen anderen oder eine direkte Einzahlung einer Währung. Eine weniger bekannte, aber ebenso benutzerfreundliche Option, ist die Anschaffung von Verge durch die neue Praxis des Tippings, zu deutsch Trinkgeld.  Jemand, der die Inhalte oder den Post einer Person auf Social-Media- überzeugend findet, kann sozusagen ein ‘Trinkgeld’ in Form von Verge-Token verschenken.

  4. Sobald Sie Ihre Online-Geldbörse heruntergeladen haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihre Verge-Adresse zu finden. In den meisten Fällen wird diese sich schon in der Online-Geldbörse beifnden. Ist dies nicht der Fall, wird es in der Regel Anweisungen geben, wo Sie diese Adresse finden können. Danach können Sie sich online für ein Konto registrieren - wo Sie möglicherweise aufgefordert werden, ein Foto von sich selbst zur Verfügung zu stellen. So stellen Sie sicher, dass das System Ihre Identität überprüfen kann. Sobald Sie authentifiziert wurden, können Sie dann die Anzahl der Verge-Token kaufen, die Sie benötigen. Bitte beachten Sie, dass die Zahlungsoptionen für jeden Kryptowährungsaustausch verschieden sind und von den Regeln der einzelnen Börsen abhängen. Prüfen Sie das immer vorher!  Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, können Sie dann Ihr Geld vom Konto der Börse in Ihre Online-Geldbörse abheben. Es wird in der Regel eine Transaktionsgebühr erhoben. Die Sicherheit, die ein Wallet bietet, ist jedoch von großem Vorteil. Vor allem, weil  Sie so unabhängig von den Aktivitäten der Börse immer auf Ihre privaten Daten zugreifen können.

  5. Verge wurde nicht offiziell mit einem ICO (Initial Coin Offering) gestartet. Wie so viele andere Kryptowährungen gab es auch heute noch keine Pre-Mining-Initiativen vor dem Start der Plattform. Die Entwickler haben versprochen, den Kurs der  Währung nicht durch Beseitigung von Token zu manipulieren. Die Entwickler und alle anderen Beteiligten sind verpflichtet, ihre Kryptowährungs-Token an einer Börse zu kaufen oder sie durch einen Transfer zu erhalten. Außerdem planen sie die Veröffentlichung von 16,5 Milliarden Token.

  6. Das Mining-System von Verge hat keinen Anspruchsnachweis (POS, Proof Of Stake). Es ist vielmehr ein Arbeitsnachweis (POW,Proof of Work), wie so viele andere Kryptowährungen. Das bedeutet im Grunde genommen, dass die Anzahl der Anreize, mit denen ein Miner versorgt wird, nicht von der Anzahl der Coins abhängt, die er bereits besitzt. Das ist von Natur aus fairer - insbesondere für Anfänger. Darüber hinaus unterstützt das Verge-Mining-System mehrere Algorithmentypen, die es ermöglichen, alle Arten von Equipment und verschiedene Methoden zu verwenden, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Verge spricht nicht nur davon, die Welt zu verändern, sondern arbeitet aktiv daran, sie zu einem besseren Ort zu machen.