HomeWas ist Verge Coin? Die Kryptowährung mit Fokus auf Privatssphäre

Was ist Verge Coin? Die Kryptowährung mit Fokus auf Privatssphäre

Heimlich still und leise hat sich der Verge Coin innerhalb kürzester Zeit unter die Top 100 der größten Kryptowährungen (gemessen an der Marktkapitalisierung) geschoben. Doch was ist eigentlich dieser Verge Coin? Welche Technologie steckt dahinter und wie sicher ist dieser Coin wirklich?

Was ist der Verge Coin?

Der Verge Coin ist eine Kryptowährung die sehr sicher und gleichzeitig anonym sein soll. Der klare Fokus des Entwicklerteams liegt auf der Privatsphäre und der Datensicherheit innerhalb des Blockchainnetzwerkes. Das "Black"-Paper (so wird es von Verge selbs offiziell auf der Webseite genannt) wurde am 04. Juni 2017 vorgestellt. Seitdem arbeiten die Entwickler am Core Wallet 3.0 Release und der Tor-Integration, sowie dem Verschleiern der Empfangsadressen. 

Das Unternehmen hinter Verge ist bereits seit dem Jahr 2014 tätig, vorher jedoch unter dem Namen DogecoinDark. Im Jahre 2016 wurde es umbenannt in Verge und neu released. Auf der Unternehmensseite wird betont, dass der Verge Coin im Gegensatz zu (vielen) anderen Kryptowährungen nicht "premined" ist. Zudem gab es auch keinen ICO, bei dem vorher Geld eingesammelt wurde.

Wie funktioniert der Verge Coin?

Der Hauptfokus der Verge Developer liegt ganz klar auf der Wahrung der Privatssphäre und dem Ausführen von komplett anonymen Transaktionen. Um diesem Anspruch in vollem Umfang gerecht zu werden nutzt das Netzwerk Tor und i2P. Weitere Kryptowährungen die ebenfalls anonyme Transaktionen ermöglich sind beispielsweise Dash, Monero oder ZCash. Die IP-Adressen sollen verschleiert und nicht zurückverfolgbar sein. Die Transaktionsdauer soll durch die "Simple Payment Verification"-Technologie drastisch reduziert werden und eine Zahlungsbestätigung nach nur 5 Sekunden ermöglichen. Die Blockzeit liegt bei 30 Sekunden und ist damit sogar schneller als die Blockzeit des Litecoin. Die genutzte Blockchain ist die orignale Bitcoin Blockchain, die jedoch durch einen sog. 

Multi-Mining-Algorithmus unterstützt wird. Dadurch soll das komplette Netzwerk schneller sein und die genannte Transaktionsgeschwindigkeit in die Realität umsetzen. Für IT-Profis: Verge verwendet folgende Algorithmen: Scrypt, x17, groestl, blake2s, & lyra2rev2 Miner können Plattformen nutzen wie z.B. CCMiner.org, prohashing.com oder einfach den Verge Blockchain Explorer. Durch das Multi-Alrogithm-Mining werden die Verge Coins gleichmäßig unter den Minern verteilt, was letzendlich zu weniger Kurrschwankungen führen soll. Die Entwickler betonen in einem sehr engen Kontakt mit der Community zu stehen, sodass stets ein reger Erfahrungs- und Ideenaustausch stattfindet. Die Weiternentwicklung kann damit direkt von den Nutzern und Haltern von Verge Coins entscheidend beeinflusst werden.

Wie kann ich Verge Coin kaufen und sicher aufbewahren?

Die einfachste Möglichkeit Verge zu kaufen ist die Nutzung der Börse litebit.eu. Hier kann der Coin direkt gekauft werden ohne das dabei Bitcoin oder andere Währungen in Besitz haben müsst um diese dann gegen Verge zu tauschen. Unsere Schritt für Schritt Anleitung erklärt, wie du Verge Coin kaufen kannst. Natürlich kann Verge auch auf bekannten Börsen gegen Bitcoin oder Ethereum getradet werden:

Weiterhin benötigt ihr ein virtuelles Portemonnaise zur Aufgewahrung eurer Verge Coins. Dafür haben wir ebenfalls ein Verge Wallet Tutorial verfasst das euch zeigt wie ihr die offiziellen Geldbörse von Verge nutzt. Es gibt eine Vielzahl an Wallets die zum Aufbewahren der Verge Tokens genutzt werden können:

  1. Android Verge Geldbörse
  2. Verge OSX Electrum für MAC
  3. Verge Tor ISX Electrum Geldbörse
  4. Cerge Windows Electrum Geldbörse
  5. Verge Linux Electrum Geldbörse

Verge Coin Prognose und Ausblick in die Zukunft

Es ist noch nicht absehbar wie lang der stattfindende Hype noch anhalten wird, sodass es durchaus möglich ist das der Kurs noch weiter steigt. Prominente Unterstützung bzw. Zuspruch erhielt Verge auch von John McAfee:

"I am inundated by people asking me for recommendations on cryptocurrencies. If you would use your heads you would figure out that the privacy coins (anonymous transactions) will have the greatest future. Coins like Monero (XMR), Verge (XVG), or Zcash (ZEC) cannot lose."

— John McAfee (@officialmcafee) 13. Dezember 2017 

Das Bedürfnis der Menschen nach Anonymität und Privatspähre ist besonders in der heutigen Zeit ein heikles Thema, dass unter vielen potenziellen Interessenten wahrscheinlich großen Zuspruch findet.