Vechain Thor – Mainnet Start Ende Juni – Folgt eine Kursrallye?

VeChain Thor (VET), das in den Kryptowelt momentan noch als „nur“ Vechain bekannt ist und derzeit Platz 15 aller Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung mit rund 1,65 Milliarden Euro einnimmt, könnte in den nächsten Wochen starke Kurszuwächse verzeichnen. Ein Grund dafür könnte der bevorstehende Mainnet Launch sein, der mit Ende Juni weniger als zwei Monate entfernt ist. Im Vergleich zu TRON oder auch EOS hat Vechain bisher eher weniger Aufmerksamkeit auf sich gezogen. 

Was ist VeChain?

In diesem Artikel haben wir Vechain bereits ausführlich erklärt. In kurz: VeChain ist eine Blockchain-Plattform für den Bereich des Supply-Chain-Management, die es Herstellern, Lieferanten und Kunden ermöglicht, alle wichtige Informationen zu einem Produkt über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu erfassen, zu verwalten und zu teilen. Ziel von Vechain ist es eine größere Markttransparenz für Verbraucher zu schaffen, in dem es detaillierte Informationen über den gesamten Lieferketten Prozess in der Blockchain abbildet.

Die VeChain Blockchain garantiert, dass alle Komponenten und Teilschritte sicher erfasst und in dem manipulationssicheren Distributed Ledger gespeichert werden. Jedes Produkt bekommt hierfür eine eindeutige ID zugewiesen, die mittels RFID-Tag, NFC-Chip oder QR-Code an dem Produkt angebracht wird. Während des gesamtem Lebenszyklus kann dadurch auf das Produkt zugegriffen werden. Dies gilt unabhängig davon, ob man Lieferant, Hersteller oder Kunde ist, der das Produkt bestellt hat.

Das VeChain Thor Netzwerk sieht ein zwei-Token-Modell vor: den VeChain Token (VET) und den Thor Power (THOR). VET-Token werden THOR erzeugen. THOR und VET werden dann in einem ähnlichen Verhältnis, wie GAS und NEO stehen. Für das Halten von VET Token werden täglich THOR ausgegeben. Während VET zur Wertaufbewahrung dienen soll, wird THOR für den Zahlungsverkehr verwendet.

VeChain ist kurz vor dem Start

Die VeChainThor Blockchain wird seit Mitte April einem internen Alpha-Test unterzogen. Dieser Prozess wird bis Mitte Mai andauern, zu welchem ​​Zeitpunkt ein öffentlicher Alpha Test beginnen wird, an dem Cyber ​​Security-Unternehmen und Code-Auditoren teilnehmen werden. Darüber hinaus möchte die VeChain Foundation 100 öffentliche Tester den Code prüfen lassen.

Anfang Juni wird die VeChain Foundation die Code-Basis für die Öffentlichkeit öffnen und gleichzeitig den Public Beta Test starten, bei dem alle Community-Mitglieder die Blockchain und das Wallet testen können. Die öffentliche Beta-Phase wird bis zum Mainnet-Start Ende Juni dauern. Ein genauer Tag für den Mainnet-Start ist allerdings noch nicht bekanntgegeben.

Große Partnerschaften

Innerhalb der Krypto-Sphäre gibt es nicht so viele Unternehmen mit Roadmaps, die vor Q3 oder Q4 2018 den Mainnet Start abwickeln und dazu noch eine breite Liste von Partnerschaften vorweisen können, die die Technologie tatsächlich einsetzen werden. Vechain gehört zu dieser erlesenen Auswahl an Blockchain- und Kryptowährungs-Unternehmen.

Vechain hat große namhafte Unternehmen überzeugen können, die VeChain Thor -Technologie zu nutzen. Erst vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass die internationale Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung PwC Hong Kong die Technologie für seine Dienstleistungen nutzen wird.

Im Januar hat die international tätige Klassifikationsgesellschaft DNV GL eine Partnerschaft mit VeChain bekanntgegeben. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung einer Blockchain-Plattform zur Nachverfolgung von Lebensmitteln und Getränken. Darüber hinaus soll ebenfalls die Einsetzbarkeit für den Mode- und Einzelhandel sowie die Automobil- und Luftfahrtindustrie geprüft werden.

Mitte April hat VeChain eine Partnerschaft mit dem börsennotierten Shanghai eGrid Consulting Co., LTD, einem bedeutenden Unternehmen für Softwarelösungen in der Automobilindustrie bekanntgegeben. In Rahmen der Partnerschaft beabsichtigt eGrid die Blockchain-Technologie von VeChain zu nutzen, um VeChains bestehende Automobillösung und VeChain Thor in ihre bestehende ERP-, SCM- und CRM-Softwarelösung für bestehende und zukünftige Kunden zu integrieren.

Darüber hinaus kann Vechain natürlich noch einige weitere Partnerschaften vorweisen, die wir an dieser Stelle nicht alle aufzählen wollen.

Vechain Kurs

Mit einem Preis von aktuell 3,81 Euro je Vechain ist VEN zwar kein Schnäppchen mehr, bietet aus unserer Sicht aus den vorgenannten Gründen aber noch einiges an Luft nach oben. Über den vergangenen Monat konnte VEN immerhin einen Kurszuwachs von rund 52 Prozent verzeichnen.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. Die dargelegten Informationen sind keine Kaufempfehlung, sondern stellen lediglich die Meinung des Analysten dar. Technische Kursanalysen garantieren keinen Erfolg beim Handel mit Kryptowährungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen