VeChain Rebranding: VEN wird zu VeChain Thor (VET)

VeChain wird am 26. Februar 2018 ein Rebranding durchführen. Ab diesem Zeitpunkt wird das VeChain Netzwerk zwei verschiedene Token unterstützen: den VeChain Token (VET) und Thor Power (THOR). 

VeChain stellt für Unternehmenslösungen für diverse Branchen bereit, um das Supply-Chain-Management und die Lebenszyklus eines Produktes vollständig transparent und fälschungssicher zu machen. Durch die Verwendung der Blockchain-Technologie wird es sowohl Herstellern, Lieferanten als auch Kunden ermöglicht, alle Informationen zu einem Produkt über den gesamten Lebenszyklus hinweg einzusehen, sowie ggf. zu erfassen, zu verwalten und zu teilen.

Die Vision des Unternehmens ist es eine größere Markttransparenz für Verbraucher zu schaffen. Der Verbraucher soll detaillierte Informationen über die von ihm gekauften Produkte erhalten und dabei aus zuverlässiger Quelle erfahren, ob die abgebildeten Informationen nicht gefälscht oder verschleiert sind. Eine detaillierte Beschreibung, was VeChain ist und wie es funktioniert, haben wir bereits in unserem VeChain Artikel erklärt.

Vor dem anstehenden Rebranding Event am 26. Februar 2018 hat die VeChain Foundation einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem Anhänger Videos zu dem Rebranding produzieren und teilen konnten. Für den Gewinner wurden 2.000 VEN ausgeschrieben. Die besten 5 Videos, einschließlich des Sieger-Videos wurde vorgestern bekanntgegeben:

Die Videos der Plätze 2 bis 5 können bei Interesse auf dem Twitter Account der VeChain Thor Community gefunden werden.

VeChain Apotheosis Part II

Das Rebranding läuft unter dem Namen „VeChain Apotheosis Part II„. Die Änderungen werden im 2. Quartal 2018 aktiv und führen dazu, dass das VeChain Netzwerk zwei verschiedene Token unterstützt: den VeChain Token (VET) und den Thor Power (THOR). Dabei werden VET-Token THOR erzeugen. THOR und VET werden dann in einem ähnlichen Verhältnis, wie GAS und NEO stehen. Für das Halten von VET Token werden täglich THOR ausgegeben.

Das Zwei-Token-Modell soll die Flexibilität wahren, einen Token zur Wertaufbewahrung (VET) und einen Token für den Zahlungsverkehr (THOR) zu haben. Damit soll verhindert werden, dass die Transaktionsgebühren unmittelbar abhängig von der Preisvolatilität von VeChain-Token (VET) sind. Dies würde dazu führen, dass die VeChain Thor-Blockchain für Unternehmen und Behörden ungeeignet sein würde.

THOR Power repräsentiert die Kosten, die notwendig sind, um die VeChain Blockchain zu benutzen. Bei jeder Transaktion von VET oder der Ausführung von Smart Contracts werden THOR Token verbrannt (wie auch bei anderen Kryptowährungen, beispielsweise Ripple üblich), d. h. gehen für immer verloren.

Die VET repräsentieren das Recht, die VeChain Thor Blockchain zu nutzen. Wer immer VET hält, erhält THOR-Power, um die VeChain Thor Blockchain zu benutzen.

Aufgrund der derzeitigen Umgebungsparameter (u. a. die Blockchain-Kapazität, der THOR-Stromverbrauch) werden zukünftig 0,00042 THOR Power pro 1 VET pro Tag ausgegeben (ungefähr 0,15 THOR Power pro 1 VET pro Jahr). Um 1 THOR Power pro Tag zu generieren, sind ca. 2.381 VET erforderlich.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Comment

  • 1 Jahr ago
    Reply

    Der Vorarlberger

    Danke für den interessanten Artikel. Wenn man VEN auf Binance hält bekommt man dann automatisch auf die Exchange Thor, oder braucht es dann eine eigene Wallet dafür? Danke und weiter so.

  • 10 Monaten ago
    Reply

    Bastian

    Mahlzeit, auch wenn die Frage jetzt blöd kommt: Hat sich da schon irgendwas getan? Ich frage weil Tidex am 22.7. alle aufgefordert hat Ihre Vechain token abzuheben da die thor nicht unterstützen.