US Bundesstaat Wyoming erkennt Kryptowährungen als Geld an

Der Senat des US-Bundesstaates Wyoming hat ein Gesetz verabschiedet, das Kryptowährungen als Eigentum definiert und Regeln festlegt, die es Banken ermöglichen, Krypto-Verwahrungsdienste anzubieten. Für gesicherte Transaktionen erkennt das Gesetz Kryptowährung als Geld an, welches folglich den gleichen Regeln unterliegt, wie Geld im US-Bundesstaat Wyoming.

Die Securities and Exchange Commission (SEC) und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) sind die beiden US-Bundesbehörden, die als primäre Regulierungsbehörden für Kryptowährungen in den USA fungieren. Obwohl beide Agenturen daran arbeiten, um Richtlinien für Kryptowährungen zu entwerfen und Vorschriften durchzusetzen, gehen die Anstrengungen eher langsam voran. Vielleicht auch deshalb ergreift der US-Bundesstaat Wyoming Maßnahmen, um die Entwicklung auf bundesstaatlicher Ebene voranzutreiben.

Bereits in 2018 hat Wyoming fünf Gesetze verabschiedet, die sich auf die Weiterentwicklung der Kryptowährungs- und Blockchain-Technologie bezogen. Im März 2018 hat Wyoming insbesondere durch ein Gesetz für Aufmerksamkeit gesorgt, in dem als erster Staat der Welt Kryptowährungen als eine völlig neue Anlageklasse definiert hat.

Das „Utility Token-Gesetz“ wurde entwickelt, um bestimmte Kryptowährungen von den Gesetzen der staatlichen Geldübermittlung auszunehmen, und war das erste seiner Art, das die Art und Weise, wie bestimmte Arten von Krypto-Token von den Regulierungsbehörden behandelt werden, gesetzlich definierte. Das Gesetz schließt „Entwickler oder Verkäufer“ von Token von den Wertpapiergesetzen aus, unter dem Vorbehalt, dass sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, darf der Token nicht als Investition angeboten werden und muss ein Tauschmittel sein.

Neues Gesetz: Kryptowährungen sind Geld

Ein neues Gesetz, das Kryptowährungen als Eigentum definiert, verabschiedete der Wyoming-Senat nun am vergangenen Donnerstag. Das Gesetz klassifiziert „digitale Vermögenswerte, einschließlich Kryptowährung, als rechtliches Eigentum“, berichtete der Wyoming Tribune Eagle. Darüber hinaus „würden Kryptowährungen durch die Erweiterung bestehender Gesetze den gleichen Regeln unterworfen, wie Geld“, so die Publikation.

Der Senat von Wyonming schreibt in dem Gesetz vor, dass Eigentumsrechte für Eigentümer von Kryptowährungen und anderen „virtuellen Vermögenswerten“ nach Handelsrecht (UCC) bestehen. Dabei werden digitale Vermögenswerte in drei Kategorien eingeteilt: digitale Konsumgüter, digitale Wertpapiere und Kryptowährungen.

Kryptowährungen selbst sind in dem Gesetz als  ein digitaler Vermögenswert definiert, der „als Tauschmittel, Rechnungseinheit oder Wertaufbewahrungsmittel verwendet wird; und…. nicht als gesetzliches Zahlungsmittel von der Regierung der Vereinigten Staaten anerkannt“ ist. Der Gesetzentwurf bezieht sich auf den Artikel 9 der Wyoming-Statuten der UCC (Titel 34.1), der die Regeln für „gesicherte Transaktionen“ aufführt.

Erleichterung für Krypto Custody-Dienste

Der Gesetzentwurf genehmigt auch „Sicherungsrechte an digitalen Vermögenswerten“, schafft „einen Opt-in-Rahmen für Banken, um Verwahrungsdienstleistungen für digitales Vermögen als beauftragte Verwahrer zu erbringen“, und legt „Standards und Verfahren für Verwahrungsdienstleistungen nach diesem Gesetz“ fest. Darüber hinaus besagt der Gesetzentwurf, dass „die Gerichte von Wyoming die Zuständigkeit haben, über Klagen sowohl im Rechts- als auch im Billigkeitsbereich im Zusammenhang mit digitalen Vermögenswerten zu entscheiden“.

In dem Gesetz heißt es weiterhin, dass eine „Bank Depotdienstleistungen für digitale Vermögenswerte im Einklang mit diesem Abschnitt erbringen kann, wenn sie den Auftraggeber sechzig Tage zuvor schriftlich benachrichtigt“.

Featured Image: Ingo70 | Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen