TRON startet Virtual Machine: Meilenstein im Ökosystem von TRON

Der Launch des TRON Mainnets rückt näher und ist heute nur noch 3 Tage entfernt. Ein wichtiger und reibungsloser Start bzw. Migration des TRON-Tokens steht im Fokus aller TRON-Supporter. Ein weiteres wichtiges Zwischenziel konnte durch den Start der TRON Virtual Machine erreicht werden.

Justin Sun kündigte vor wenigen Tagen den Start von TRONs Virtual Machine [TVM] auf seiner Twitter-Seite zum geplanten Termin am 25. Mai 2018 an. TVM ist ein maßgeschneidertes Blockchain-System im TRON-Netzwerk und soll Transaktionen innerhalb des Netzwerkes effizienter machen.

Ziel ist es, den Nutzern ein sichereres und skalierbares Ökosystem zu bieten. Diese virtuelle Maschine ist kompatibel mit der virtuellen Maschine von Ethereum. Deswegen sollen alle dezentralen Anwendungen und dApps, die auf der Ethereum Blockchain basieren, problemlos zu TRON wechseln können.

Weiterhin können Datenentwickler ein Allroundsystem mit Solidity und anderen Programmiersprachen implementieren und damit experimentieren. Entwickler werden in der Lage sein komplexe Anwendungen zu testen, zu programmierern und umzusetzen.

Anders als bei Ethereums Virtual Mashine, bei dem Gas für die Ausführung der Transaktionen nötig ist, setzt TRON auf das „No Gas Charge System“, sodass Transaktionen kostenlos sind und keine Token verbraucht werden. Weitere Informationen zur Funktionsweise der TVM gibt es hier zum nachlesen.

Obwohl derzeit ein regelrechter Hype um TRON im Gange ist, sinkt der Kurs innerhalb der letzten 24h um mehr als 10 Prozent auf einen Preis von 0,05 Euro pro Token. Jedoch ist dies kein Einzelfall da der komplette Kryptomarkt in den letzten Tagen im roten Bereich ist.

TRON belegt mit einer Marktkapitalisierung von 3,6 Milliarden Platz 9 der größten Kryptowährungen.

Wir sind auf den Start des Mainnets gespannt und werden sehen in welche Richtung sich der Kurs entwickeln wird.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen