TRON soll Privacy Features erhalten und kündigt 100 Millionen US-Dollar Gaming-Fonds an

TRON soll Erzfeind Ethereum langfristig ausstechen und die bessere Plattform für die Entwicklung dezentraler Apps werden. In einem neuen Interview spricht Justin Sun über die zukünftigen Entwicklungen des Projektes und hebt dabei hervor, dass TRON ein Privacy Feature erhalten soll.

In einer neuen Episode 212 von „The Bad Crypto Podcast“ spricht Justin Sun, Gründer von TRON, mit Krypto-Journalistin Rachel Wolfson über die aktuellen Fortschritte rundum das Projekt Atlas als auch über bevorstehende Upgrades bei BitTorrent. TRON arbeitet derzeit außerdem daran, Privacy Features nächstes Jahr, Anfang 2019, einzuführen. Facebook, Google und/oder Twitter sammeln wertvolle Daten während der Nutzung und setzen diese Informationen für die Einblendung von Werbung ein. Damit soll ein für alle mal Schluss sein. Sun will die Dezentralisierung des Internets weiter vorantreiben und den Nutzern die Hoheit über ihre Daten zurückgeben.

Nächstes Jahr wird TRON zk-SNARKS (Zero-Knowledge-Proofs) einführen, die die Privatssphäre des gesamten Netzwerkes verbessern und Transaktionen durch die Verwendung sogenannter „Stealth-Adressen“ nicht nachverfolgt werden können. Dies sei notwendig, da die Community bereits seit längerem auf jene Funktion dränge und jetzt im Bärenmarkt ein guter Zeitunkt ist wichtige Upgrades umzusetzen.

TRON kündgt 100 Millionen US-Dollar Gaming Fonds an

Gestern kündigt die TRON Stiftung die Schaffung eines neuen Fonds namens „TRON Arcade“ an, der Kapital in Höhe von 100 Millionen USD umfasst und innerhalb der nächsten 3 Jahre schrittweise ausgeschüttet werden soll. Dieser Fonds richtet sich besonders an Entwickler, die Blockchain-Spiele im TRON-Netzwerk entwickeln und damit den Fortschritt des gesamten Ökosystems als auch dessen Bekanntheit vorantreiben. Die Blockchain wird dabei eine zentrale Rolle spielen, da eine offene und transparente Blockchaintechnologie eingesetz und es damit keine Geheimnisse oder versteckte Informationen geben wird (frei übersetzt):

TRON ist bestrebt, bestehende Probleme der Spielebranche anzugehen, indem die offene, transparente und unveränderliche Technologie der Blockchain-Technologie genutzt wird. TRON Arcade wird eine entscheidende Rolle dabei spielen, Entwickler dazu zu ermutigen, an unserer Mission teilzunehmen und Nutzern weltweit die beste Blockchain-Spielerfahrung zu bieten.

TRON erschafft damit ein weiteres Standbein, neben Projekt Atlas und BitTorrent, dass eine große Rolle in der zukünftigen Entwicklung am Kryptomarkt spielen und einen entscheidenen Vorteil gegenüber anderen Projekten bieten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen