TRON: keine Ledger Unterstützung für TRX! – Welche Börsen unterstützen den Mainnet Token Swap?

23
TRON

Mit dem bevorstehenden TRON Mainnet-Launch am 31. Mai stellt sich für viele Token Inhaber die Frage, was sie im Vorfeld unternehmen müssen, damit ihre TRON Token weiter sicher sind und nicht verloren gehen. Aufgrund der zahlreichen Nachfragen möchten wir einen Überblick über die Börsen und Wallets geben, welche TRON auch nach dem 31. Mai unterstützen werden und welche nicht. 

Zunächst ist es sehr wichtig zu wissen, dass der TRON Token bis jetzt noch auf der Ethereum Plattform aufsetzt und ein ERC20-Token ist. Mit der Migration von TRON zum Mainnet wird sich dies ändern. Der Launch bedeutet, dass alle TRX – ERC-20 Token ungültig werden und der „neue“ TRX-Coin entsteht.

Die Migration soll ab dem 21. Juni 2018 erfolgen. Ab diesem Zeitpunkt werden alle ERC-20 Token zum TRX-Coin migriert. Ab dann hat TRON seine eigene Blockchain und nutzt nicht mehr die Ethereum Blockchain. Vom 21. bis 25. Juni werden TRX-Auszahlungen an Börsen ausgesetzt. Darüber hinaus werden am 25. Juni auch TRX-Einzahlungen ausgesetzt. Ein- und Auszahlungen werden am 26. Juni wieder aufgenommen.


Für TRON Besitzer gilt es sich zu informieren, ob das Wallet, die Börse oder auch das Hardware Wallet die Migration zum Mainnet unterstützt, d. h. die Übertragung des TRX Tokens zum TRX Coin automatisch vornehmen wird, sodass man als Nutzer keine Aktion vornehmen muss oder ob man als Nutzer, in welcher Weise auch immer aktiv werden muss.

Nachfolgend daher eine Liste (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) von Kryptowährungsbörsen, die den TRON Mainnet aktuell unterstützen. Sollten Börsen fehlen, bitten wir um Mitteilung, um die Liste vollständig zu erhalten:

Viele TRON Besitzer halten ihre TRX Token sicherlich noch auf dem MyEtherWallet. Was die Migration von Myetherwallet (MEW) angeht, wird die Migrationslösung vielen Leuten sicherlich nicht gefallen. Die TRON-Migration zwingt die MEW Benutzer dazu, das Geld von dem Wallet, zu einer Börse zu transferieren. TRON schreibt dazu:

Wenn sich Ihr TRX in einem Wallet halten, müssen Sie Ihren TRX vor dem 24. Juni 2018 an eine Börse einzahlen, um Verluste zu vermeiden.

Gleiches gilt auch für Nutzer des Ledger Hardware Wallets, die das MEW als Interface nutzen, um auf die Token zu zugreifen. Wie Ledger gestern mitteilte, wird es Tronix nicht unterstützen.

Vermutlich speichert eine Vielzahl von Pesonen ihre ERC20-basierten TRX auf der MyEtherWallet-Plattform, entweder direkt oder indirekt über ein Hardware-Wallet. Das Transferieren der TRX zu einer der o. g. Börsen ist allerdings der einzige Weg, um am Mainnet teilzuhaben und seine TRON nicht zu verlieren. Ob die TRON-Community diesen Übergang mögen wird, bleibt abzuwarten. Einige Benutzer werden sicherlich enttäuscht sein, dass das Hardware Wallet TRON nicht mehr unterstützt wird und sie dazu gezwungen werden ihre Kryptowährungen auf einer Exchange zu lagern.

Andererseits kann bis 21. Juni viel passieren. Ob es vielleicht doch noch eine andere Lösung geben wird, bleibt abzuwarten. Momentan sieht es aber nicht danach aus.

Das von TRON angebotene Wallet wird von TRON selbst nicht empfohlen und sollte daher nicht verwendet werden.

Der Hype um den TRON Mainnet Lauch

Der Launch des TRON Testnets war von einem riesigen Hype geprägt, bei dem der Kurs von TRON einen erheblichen Anstieg verzeichnen konnte. Genauso spektakulär und vom Hype getrieben, verlief in den letzten Wochen der Kurs je näher die Veröffentlichung kam, wobei die Euphorie zuletzt etwas abgeflacht ist.

Aktuell steht der TRON Kurs bei 0,06755 Euro und befindet sich mit rund 0,88 Prozent nur leicht im Plus.

Um den Hype weiter Aufrecht zu erhalten, dreht Justin Sun wie gewohnt fleißig die Werbetrommel. Gestern erklärte er, dass TRON nun 1,08 Millionen Nutzer hat und damit mehr als OMG und EOS zusammen.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Werbung
Aequator Coin

23 KOMMENTARE

  1. Klasse, wird einem geraten die Coins unbedingt von den Börsen an eine eigene Wallet zu schicken und nicht einmal 6 Monate später soll es wieder zurückgehen. Das Abbuchen hat bei Binance 270 TRX gekostet. :-/

    • Hi,
      der offizielle Twitter Kanal von HitBtc wäre meine Empfehlung. Da verpasst du nichts.
      Beste Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here