TRON beginnt Umzug auf eigene Blockchain um Ethereum-Killer zu werden

Der Launch des TRON Mainnets ist ein wichtiger Meilenstein für die TRON Community, um erwachsen zu werden. Die Euphorie und die Erwartungen der Investoren sind groß, sodass die erfolgreiche Migration für alle TRON Supporter als auch für den Kurs extrem wichtig ist.

Auf diesen Moment hat die TRON-Gemeinschaft lang gewartet und entgegegengefiebert: Die Migration des TRON Tokens auf eine eigene Blockchain. Das TRON Mainnet, Odyssey 2.0 genannt, wurde offiziell am 31. Mai um 12 Uhr UTC gestartet und leitete den ersten Schritt ein, um die 4 Milliarden Dollar Kryptowährung in ein unabhängiges Netzwerk umzuziehen.

Bisher lief TRON als ERC20-Token auf der Ethereum Blockchain, sodass TRON bisher kein echter „Ethereum-Killer“ sein konnte. Erst durch die eigene Blockchain kann diese Vision Wirklichkeit werden.

Das Netzwerk wird den Großteil des Monats Juni in der Beta-Phase bleiben und den Entwicklern die Möglichkeit geben, die Wallets und den Browser zu konfigurieren, bevor das Netzwerk online geht. Die eigentliche Token-Migration findet vom 21.06.2018 bis 24.06.2018 statt. Token-Halter müssen ihre ERC20 Token auf teilnehmenden Exchanges lagern, damit sie eine äquivalente Anzahl von TRXs erhalten.

Der Übergang soll am 25.06.2018 abgeschlossen sein. Dieses Datum nennen Entwickler auch „Independence Day“, also Unabhängigkeitstag, da ab diesem Tag TRON auf einer eigenen Blockchain laufen und komplett unabhängig vom Ethereum-Ökosystem sein wird.

Justin Sun sieht in diesem Ereignis den bislang wichtigsten Meilenstein der bisherigen Entwicklung von TRON (frei übersetzt):

Die Unabhängigkeit unseres Protokolls ist ein entscheidender Schritt, um die nächste Phase des Internets durch Demokratisierung und Dezentralisierung einzuleiten.

TRON selbst bezeichnet sich als das Internet 4.0, dass durch Dezentralisierung und das Eigentum der Daten an alle Benutzer zurückgeben will.

Weiterhin führt Justin Sun aus, dass sich durch die eigene Blockchain die Skalierbarkeit stark verbessern wird:

Unser Team hält einen hohen Standard der Qualität aufrecht, während wir zu einer Mainstream-Blockchain werden. Der Umzug des TRON-Protokolls in das MainNet erleichtert es den Entwicklern, sich von Ethereum zu lösen und öffnet neue Türen für bessere Skalierung, Kommerzialisierung und Express-Lanes, die für die globale dApp-Entwicklung benötigt werden.

TRON hat nicht nur einen unglaublichen Hype erzeugt, sondern auch die Erwartungen vieler Investoren auf ein sehr hohes Level gepuscht. Durch den durchgeführten Airdrop, mit einer deutlichen Kampfansage an die Ethereum Community, ist der Konkurrenzkampf unterstützend angefeuert worden.

Ob TRON die Erwartungen tatsächlich vollumfänglich erfüllen kann, hängt von den nächsten Tagen und dem reibungslosen Umzug ab. Wir sind gespannt und hoffen das für TRON alles problemlos verlaufen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen