TRON Airdrop für Ethereum Besitzer ist abgeschlossen

Am gestrigen Montag gab Justin Sun per Twitter bekannt, dass der TRON Airdrop für die Ethereum-Community erfolgreich abgeschlossen wurde. Die TRX Token in der derzeitigen ERC20-Form wurden an die Ethereum-Community und deren Konten weitergeleitet.

Wie wir berichteten, hat sich die TRON Foundation dazu entschieden einen Airdrop für alle Besitzer von Ethereum, die nach dem 01.01.2018 mindestens einen Ether gehalten haben, durchzuführen. Insgesamt hat TRON 30 Millionen TRX Token an die Ethereum Gemeinschaft verteilt. Die Aktion ist als Dankeschön an die Ethereum Gemeinde für die Unterstützung während der ERC20-Phase von TRON gedacht.

Qualifiziert für den waren alle Besitzer von Ethereum, die über ein Konto in der öffentlichen Blockchain vom 01.01.2018 00:00:02 Uhr (UTC) bis 20. April 2018 00:00:04 Uhr (UTC) verfügt haben und Ether versendet oder empfangen haben (Block 4.832.686 bis Block 5.471.198) bzw. ein Konto am 20. April 2018 um 00:00:04 Uhr (UTC), bei Block 5.471.198 und ein Guthaben von mindestens einem ETH hatten.

Wie Justin Sun, Gründer von TRON nun gestern per Twitter mitteilte, wurde der Airdrop gestern vollständig abgeschlossen.

Insgesamt hat TRON erklärt, dass 602.881 Adressen ermittelt werden konnten, die für den Airdrop berechtigt waren. Ob du zu den Adressen zählst, kannst du unter https://etherscan.io/ prüfen, indem du deine ETH-Adresse eingibst und auf der nächsten Seite auf das Drop-down-Menü „Token-Salden“ gehst.

Die Airdrop-Kampagne für die Ethereum-Community war laut der TRON Foundation dazu gedacht, um Ethereum Besitzern einen Eindruck von den schnellen Transaktionszeiten und dem Netzwerk von TRON zu geben. Justin Sun nutzte die Gelegenheit auch gleich, um ETH und TRX unmittelbar zu vergleichen:

Der Airdrop wurde aus Sicht von TRON daher sicherlich nicht nur aus Nächstenliebe vollzogen, sondern ist auch eine Geste der Rivalität zwischen TRON und Ethereum. Zwar lobte Justin Sun in der Vergagenheit ausdrücklich die Möglichkeit während der frühen Entwicklungsphase die Ethereum Blockchain und den ERC20 Standard genutzt haben zu können. Dennoch zeigt auch der Vergleich, dass beide Projekte zumindest teilweise in Konkurrenz stehen.

Zur Redaktionszeit wird ein TRX für rund 0,0706 Euro gehandelt und liegt mit rund 4 Prozent im Plus. Darüber hinaus bleibt abzuwarten, wie der TRON Kurs reagieren wird, wenn das Mainnet am 31. Mai veröffentlicht wird.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. Die dargelegten Informationen sind keine Kaufempfehlung, sondern stellen lediglich die Meinung des Analysten dar. Technische Kursanalysen garantieren keinen Erfolg beim Handel mit Kryptowährungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Comment

  • 1 Jahr ago
    Reply

    Franziska

    Hallo,

    vielen Dank für die Info.

    Ich verstehe nur nicht ganz auf welche „nächste Seite“ ich auf ein Drop-Down-Menü klicken soll?
    Könntet ihr es vielleicht etwas genauer beschreiben?
    Vielen Dank!

    • 1 Jahr ago
      Reply

      Marcus Misiak

      Hallo,
      wenn du deine Adresse eingegeben hast, ist der Reiter „Transactions“ auf. Rechts daneben findest du „Token Transfers“. Dort sollten die Tronix auftauchen.

      • 1 Jahr ago
        Reply

        Franziska

        Vielen Dank ✌?

  • 1 Jahr ago
    Reply

    Plop

    Mit Adresse ist die ETH Wallet-Adresse gemeint?
    Mein ETH-Wallet liegt bei Coinbase. Wenn ich mich dort anmelde, auf Konten –> ETH Wallet –> Empfangen –> Adresse anzeigen gehe, die Adresse kopiere und auf https://etherscan.io oben rechts im Suchschlitz eingebe, danach Go drücke, dann komme ich auf eine Seite, auf der im Reiter „Transactions“ nur „There are no matching entries“ steht. Oben steht „Balance: 0 Ether“, was definitiv nicht korrekt ist. Einen Reiter „Token Transfers“ gibt es nicht.

    Habe ich etwas falsch gemacht?

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen