Tezos Kurs steigt um 25 %, Mainnet-Launch am Montag

Tezos (XTZ), eine bereits in 2014 gegründete Plattform für Smart Contracts hat gestern angekündigt, dass der Launch des Mainnets am Montag, den 17. September 2018 stattfinden wird. Der Kurs von Tezos hat auf diese Nachricht sehr positiv reagiert und konnte über die letzten 24 Stunden mehr als 29 Prozent zulegen.

Der Weg bis zum Mainnet-Launch am Montag war für Tezos (XTZ) jedoch kein einfacher Weg. Im Juli 2017 sammelte das Projekt rund um das amerikanische Ehepaar Arthur und Kathleen Breitman den bis dahin höchsten Betrag für einen Initial Coin Offering (ICO) von 232 Mio. USD ein. Die Gelder gingen an eine in der Schweiz gegründete Stiftung, die Tezos Foundation, die jedoch nicht von dem Ehepaar selbst geführt wurde. Als Präsident der Stiftung hatte das Ehepaar Johann Grevers eingesetzt.

Diese Entscheidung sollte sich jedoch als größte Fehlentscheidung des Projektes herausstellen, da sich jener Gevers mit den Breitmans verstritt und die ICO-Gelder sperrte. Aufgrund dessen erhielten die ICO-Investoren ihre XTZ verspätet und die Breitmans konnten die Entwicklung des Projektes wegen der fehlenden finanziellen Mittel nur schleppend vorantreiben, bis im Februar 2018 Gevers klein beigab und die Tezos Stiftung verliess.

Am 30. Juni 2018 konnte schließlich die Betaversion von Tezos veröffentlicht werden. Weniger als drei Monate später, am Montag, den 17. September 2018 wird nun die Betatest-Phase enden und das Mainnet aktiviert werden.

Alle Transaktionen, die im Betanet existieren, werden dabei in das Mainnet übernommen, wie es auf der Tezos-Webseite heißt: 

Alle Betanet-Transaktionen bleiben im Mainnet bestehen, so dass es bis zu diesem Zeitpunkt keine Unterbrechungen oder Änderungen am Ledger geben wird.

Die zweieinhalb monatige Beta-Phase half dem Unternehmen, mehr Aktivität in das Netzwerk zu bringen und das Netzwerk unter realen Bedingungen zu testen. Innerhalb des Betanets gab es auch einen kurzen Haftungsausschluss, in dem die Leute aufgefordert wurden, hohe Dollar-Transaktionen zu vermeiden.

Tezos Kurs steigt um 29 %

Die Nachricht über den Mainnet-Launch verursachte gestern scheinbar einen Käuferansturm, der den XTZ Kurs in den letzten 24 Stunden um über 29 Prozent steigen ließ. Während sich der Kryptomarkt nach dem Anstieg der letzten Tage in einer Konsolidierung befindet – Bitcoin verliert über die letzten 24h  zum Redaktionszeitpunkt 1,07%, Ethereum verliert 2,12% – kann Tezos  entgegen des Marktsentiment steigen.

Tezos hat NEM  und Binance Coin in der Wertung nach Marktkapitalisierung überholt und liegt damit aktuell auf Position 16 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Der XTZ ist Kurs ist zum Redaktionszeitpunkt indes von 1,28 USD auf 1,70 USD (bzw. 1,45 EUR) gestiegen.

Wie immer werden solche starken Gewinne aber wahrscheinlich mit einer Korrektur verbunden sein. Insbesondere am Montag, wenn das Mainnet gestartet ist, muss sich zeigen, ob die Gewinne allein von Spekulation und Hype getragen waren und in welcher Höhe die Gewinne beibehalten werden können.

Genauere Details zum Tezos-Projekt findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen