TenX fügt Litecoin zu seiner Kreditkarte hinzu

1
tenx
Quelle: https://support.tenx.tech/hc/en-us/articles/115000779831-What-currencies-are-supported-

Die Kryptowährungs-Kreditkarte von TenX ist in der vergangenen Woche um eine Kryptowährung gewachsen. Wie das TenX und auch Litecoin Gründer Charlie Lee bestätigen, kann die TenX Kreditkarte nun genutzt werden, um weltweit mit Litecoin an allen Visa und Mastercard Akzeptanzstellen zu bezahlen.

Auf dem Unternehmensblog von TenX war gestern zu lesen, dass Litecoin bereits vor einer Woche die Litecoin (LTC) Unterstützung, sowohl auf der TenX Wallet App für iOS als auch Android implementiert hat.

Die verspätete Ankündigung begründet TenX damit, dass während der langsameren Akzeptanzphase die Live-Tests abgeschlossen werden konnten. Dieses Verfahren soll auch für weitere, zukünftige Kryptowährungsimplementierungen gelten, um Stabilität und eine breite Verfügbarkeit zu gewährleisten.


Des Weiteren kündigte das TenX Team an, dass eine Partnerschaft mit der Litecoin Foundation eingegangen ist. Im Rahmen dessen werden TenX und Litecoin eine Co-Branded- Kreditkarte herausgeben, die in Kürze verfügbar sein soll. Das TenX Team erklärte:

Wir hoffen, die bevorzugte Zahlungsplattform für Fans und Besitzer von Litecoin zu werden, und können es kaum erwarten, zu sehen, wie Sie unser Wallet nutzen und der Revolution beitreten!

Auch Charlie Lee, der Erfinder von Litecoin bestätigte die Ankündigung von TenX und konnte sich eine Anspielung auf das gescheiterte Projekt LitePay nicht verkneifen: „LitePay who?“

LTC ist dritte die Kryptowährung, die durch die TenX Kreditkarte unterstützt wird. Bisher konnten Besitzer der Karte Bitcoin und Ethereum dazu nutzen, um Zahlung über die TenX Karte vorzunehmen.

Laut TenX Support Webseite befinden sich aber bereits weitere Kryptos in der Entwicklung. Der ERC20 Token Standard ist in einer internen Testung (Alpha-Version). Die Implementierung von Dash ist im Beta-Teststadium.

Wichtig zu wissen ist, dass die TenX Karten derzeit ungültig sind. Da das Unternehmen noch keine Banklizenz besitzt (wird angestrebt), musste TenX die Karten über einen Zwischenanbieter, Wave Crest beziehen. Anfang Januar wurde allerdings bekannt, dass Wave Crest von Visa die Erlaubnis entzogen bekommen hat, Karten auszugeben. Davon war zwangsweise auch TenX betroffen. Laut Update vom 29.03. ist noch nicht klar, wann neue Karten ausgegeben werden können.

Das Hauptziele für 2018 soll aber die Erlangung einer Banklizenz sein. Damit könnte TenX auch eigene Karten ausstellen.


Zu TenX

Die Grundidee von TenX ist es Kryptowährungen durch Verwendung einer Kreditkarte in Fiatgeld umzuwandeln und so Kryptowährungen Besitzer alltagstauglich zu machen.

Die Kreditkarte in Kombination mit dem Smartphone-Wallet ermöglicht es Besitzern der Karte Zahlungen an allen Visa und Matercard Akzeptanzstellen weltweit mit Kryptowährungen zu zahlen. Somit soll es insgesamt 36 Millionen Akzeptanzpunkte geben.

Die Funktionsweise der Kreditkarte ist recht simpel. Bei einem Kauf in Euro oder in USD nimmt TenX die äquivalente Menge an Krypto, verkauft diese für EUR/ USD und sendet diese dann an den Verkäufer. Für diese Leistung behält das Unternehmen 0,15 bis 0,02 Prozent der Transaktionshöhe ein.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

1 KOMMENTAR

  1. Hier sollte aber auch erwähnt werden, daß die TenX-Karte seit dem Problem mit Wavecrest, seid Anfang Januar nicht mehr funktioniert und wir auf eine neue Karte warten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here