Telegrams Krypto-Projekt steht kurz vor dem Launch

Letztes Jahr hatte Telegram einen ICO ausgerichtet, der eine beachtliche Geldsumme einsammeln konnte und für die breite Öffentlichkeit nicht zugänglich war. Laut neuesten Berichten steht das Projekt kurz davor live zu gehen.

Laut einem Investoren-Update ist das Projekt zu rund 90% abgeschlossen und es werden nur noch kleinere Veränderungen bearbeitet und projektiert. Der wichtigste Teil, die Entwicklung der  Telegram Virtual Mashine, ist Berichten zufolge abgeschlossen. Es verarbeitet Berechnungen auf dieselbe Weise wie die virtuelle Maschine von Ethereum (frei übersetzt):

Es werden nur geringfügige Änderungen erforderlich sein.

Letztes Jahr konnte Telegram in zwei Pre-ICO-Sales mehr als 1,7 Mrd. USD einsammeln und gehört damit zu den größten Initial Coin Offerings die weltweit je durchgeführt wurden (gemessen am eingesammelten Kapital). Diese enorme Geldsumme lässt Investoren große Erwartungen an das Projekt stellen, dass mit anderen Smart Contracts Plattformen wie Ethereu, EOS und TRON konkurrieren soll.

Der ursprüngliche Termin zum Start des Testnet des Telegram Open Netzwork lag im Januar. Dieser Termin wurde jedoch auf Grund weiterhin neuer auftretender Probleme auf März verlegt, da noch nicht alle offenen Bugs restlos beseitigt werden konnten. Das TON ist ein mit Spannung erwatetes Kryptowährungsprojekt, dem auf Grund der bereits großen Nutzerbasis durch Telegram selbst großes Potenzial zugeschrieben wird. Im Wesentlichen kann eine bereits vorhandene Benutzerdatenbank durch GRAM in die Ökonomie des Netzwerkes eingeführt werden.

Laut The Block wird GRAM, der native Token der Plattform, zum Start bereits an mehreren großen asiatischen Börsen handelbar sein, ohne dass dabei offizielle Namen genannt wurden. Im Rahmen des Vorverkaufs wurden 2,2 Mrd. GRAM-Token für insgesamt 1,7 Mrd. USD verkauft. GRAM hat ein Gesamtangebot von 5 Milliarden Token, ein kleiner Teil davon wird vom Unternehmen zurückgehalten werden, um das Projekt weiterhin zu finanzieren und eine stetige Weiterentwicklung zu gewährleisten.

Featured Image: Stanslavs | Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.