HomeSubstratumkaufen

So kaufen Sie Substratum

Substratum logo
Substratum (SUB)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Substratum ist eine Kryptowährung und ein Open-Source-Netzwerk, das es jedem ermöglicht, seine überschüssige Rechenleistung einfach zuzuweisen und das Konzept des dezentralen Webs zu unterstützen. Es zielt darauf ab, das Internet zu einem fairen und kostenfreien Ort für die ganze Welt zu machen. Das Netzwerk besteht aus unabhängigen Hosts und Nodes, die die Inhalte hosten bzw. übertragen und in Substrate oder SUB, dem nativen Token von Substratum, bezahlt werden.

Substratum wurde zum Zeitpunkt des Schreibens bei $0.0061 gehandelt. In diesem Leitfaden machen wir Sie mit den verschiedenen Aspekten des Erwerbs dieser Kryptowährung vertraut.

Schnellzugriff auf alle Themen

Besitze Substratum in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten
PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum sollten Sie Substratum handeln und nicht kaufen, um günstige und schnelle Gewinne zu erzielen?

1

Sie brauchen keine Wallet

Sie handeln auf der Kursbewegung des Coins, ohne diesen kaufen und lagern zu müssen.

2

Sie können Standard-Zahlungsmethoden verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/EC-Karte und Banküberweisungen.

3

Trades sind schnell und Abhebungen sind einfach

Trades werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Abhebungen werden sofort auf Ihrem Konto angezeigt.

Fünf Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Substratum kaufen möchten

Bevor Sie mit dem Kauf von Substratum beginnen, ist es wichtig, dass Sie sich einige wichtige Überlegungen bewusst machen, die sich möglicherweise auf Ihre Investition auswirken können. Sie sollten sich über diese Punkte im Klaren sein, wenn Sie tatsächlich einen SUB kaufen wollen. 

1. Wählen Sie Ihre bevorzugte sichere Zahlungsmethode mit Bedacht aus

Abhängig von Ihrem Wohnort werden Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten angeboten, um den SUB-Kauf abzuschließen. Falls Sie viele davon angeboten bekommen, sollten Sie diese auf ihre jeweiligen Schwächen und Stärken hin analysieren. Hauptsächlich wird es auf die Geschwindigkeit, den Komfort und die Kosten jeder Zahlungsmethode hinauslaufen, und welches davon für Sie am wichtigsten ist. Einige der bekannten Zahlungsmethoden, die in diesem Zusammenhang zur Verfügung stehen, sind Kredit-/EC-Karten, Banküberweisungen, Kryptowährungen und PayPal.

2. Müssen Sie Ihre eigene Wallet einrichten?

Auch wenn die meisten Krypto-Börsen und Broker Ihnen erlauben, Ihre SUB Coins in ihren integrierten Web-Wallets zu speichern, empfiehlt es sich niemals, diese Speichermedien zu verwenden. Insbesondere bei Börsen kam es in der Vergangenheit zu großen Zwischenfällen mit Exit Scams, Konkursen und Hacks, die dazu führten, dass Anleger ihre gesamten Bestände verloren. Sie können sich für sicherere Wallet-Typen wie Desktop-Wallets, mobile Wallets und Hardware-Wallets entscheiden, die wir später in diesem Beitrag besprechen werden.

Es ist wichtig zu betonen, dass Sie keine Wallet-Einrichtung benötigen, wenn Sie einen CFD-Vertrag mit einem empfohlenen Broker abschließen, um in Substratum zu investieren. Dies liegt daran, dass CFDs keinen Austausch von tatsächlichen Kryptowährungen beinhalten. 

3. Gegenüberstellung von Kosten

Es gibt bestimmte Gebühren, die mit dem Kauf von Kryptowährung verbunden sind und die verglichen werden müssen, bevor Sie sich für eine bestimmte Zahlungsmethode oder Plattform entscheiden.

In erster Linie wird es eine Blockchain-Bearbeitungsgebühr geben, die mit jeder Substratum-Überweisung verbunden ist. SUB ist ein ERC-20 Token und alle SUB-Transaktionen werden auf der Ethereum-Blockchain verarbeitet. In Anbetracht der hohen Gebühr oder des Gases, das mit der Verarbeitung von Ethereum-Transaktionen verbunden ist, ist es möglicherweise nicht praktisch, kleine Mengen von SUB mit jemandem auszutauschen. 

Sie müssen auch die Kosten einkalkulieren, die mit der Zahlungsmethode verbunden sind, mit der Sie SUB kaufen. Während bei Banküberweisungen die geringsten Transaktionsgebühren anfallen, sind die Kosten für Kredit-/EC-Karten am höchsten.

Zu guter Letzt werden auch von der Plattform, wo Sie SUB kaufen können, einige Gebühren erhoben. Diese können in Form von Einzahlungsgebühren, Abhebungsgebühren und Transaktionsgebühren anfallen. Brokerdienste neigen normalerweise dazu, im Vergleich zu Börsenportalen weniger Gebühren zu erheben. 

4. Schutz und Sicherheit

Die Tatsache, dass Substratum die Ethereum Blockchain verwendet, macht es zu einer extrem sicheren Kryptowährung und Netzwerk per se. Darüber hinaus verwendet Substratum auch kryptographische Algorithmen, um sein Netzwerk zu betreiben und ein Höchstmaß an Datenintegrität und Privatsphäre für seine Benutzer zu gewährleisten.

Abgesehen von den inhärenten Sicherheitsmerkmalen der Kryptowährung machen sich Anleger Sorgen um die Sicherheit ihrer Bestände, während sie auf Börsen- und Broker-Websites Transaktionen durchführen. Regulierte Broker-Services sind nicht so besorgniserregend, da sie ziemlich sicher zu benutzen sind. Es sind die unregulierten Börsen, die die größte Sorge bereiten, vor allem weil viele in der Vergangenheit in Konkurs gegangen sind, gehackt wurden oder Opfer von Exit-Betrug geworden sind. Stellen Sie daher immer sicher, dass der Online-Anbieter, den Sie verwenden, von einer führenden weltweiten Behörde reguliert wird und allen wichtigen Sicherheitsprotokollen folgt, einschließlich der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA).

5. Können Sie die Plattform verstehen und navigieren?

Wenn es um den erstmaligen Kauf von Kryptowährungen geht, ist einer der am häufigsten übersehenen Aspekte der Grad an technischen Kenntnissen, der erforderlich ist, um eine Online-Kryptobörse effektiv zu nutzen. Die Komplexität der Börsenportale ist nach wie vor ein großes Problem für die beginnenden Anleger und Trader. Broker-Webseiten hingegen sind relativ einfach zu bedienen und bieten einfache Benutzeroberflächen (UIs).

Daher müssen Sie sich gründlich mit der Plattform auseinandersetzen, die Sie für den Kauf von Substratum nutzen möchten. Vergessen Sie nicht, die Demo-Version auszuprobieren, falls eine solche vom Portal angeboten wird, um die Funktionsweise zu verstehen. Im Wesentlichen sollten Sie sich mit Prozessen wie Einzahlungen/Abhebungen und dem Platzieren von Kauf-/Verkaufsaufträgen vertraut machen. Wenn Ihnen das alles zu kompliziert ist, können Sie jederzeit einen Broker nutzen, um SUB Coins zu kaufen, oder über CFDs in Substratum investieren. 

Der ultimative Anfänger-Leitfaden für den Handel mit Substratum

Was ist ein Substratum Broker?

Ein Substratum Broker kann als Over-the-Counter (OTC)-Dienstleister bezeichnet werden, der ein Händlernetzwerk nutzt, um seine Trades auszuführen. Wenn Sie mit einer Broker-Plattform handeln, wird der Kurs der Kryptowährung von diesen festgelegt und Sie handeln nicht direkt mit einem Käufer/Verkäufer, wie es normalerweise bei Krypto-Börsen der Fall ist.

Das größte Unterscheidungsmerkmal für Broker ist, dass sie nicht nur den Kauf und Verkauf von tatsächlichen SUB-Token erleichtern, sondern Ihnen auch Optionen wie CFDs anbieten, um auf die Kursschwankungen von Substratum zu spekulieren. Sie verlangen weniger Gebühren im Vergleich zu Börsen und bieten eine breite Palette von Zahlungsmethoden an.

Was ist ein Substratum CFD?Eine Abkürzung für Contract for Differences (Differenzkontrakt). Ein CFD ist im Wesentlichen ein Vertrag zwischen einem Broker und einem Trader, um die Differenz im Marktpreis der betreffenden Kryptowährung vom Zeitpunkt der Eröffnung des Vertrags bis zu seiner Schließung auszugleichen. Da der CFD-Handel eine rein spekulative Aktivität ist, werden keine SUB-Token zwischen den beiden Parteien ausgetauscht. Zusätzlich können Sie den Hebel des Brokers nutzen, um die Größe Ihrer Trades zu erhöhen, indem Sie sich Geld vom Broker leihen. Aber bitte beachten Sie, dass der Hebel zwar Ihre Gewinne erheblich vergrößern kann, die Verluste aber genauso groß sein können.

Was ist der Vorteil der Regulierung von Substratum?Die Regulierung von Kryptowährungen ist nichts, was Sie scheuen sollten. Vielmehr dient sie dazu, sicher zu stellen, dass Sie ungehindert investieren und handeln können, ohne sich Sorgen über Sicherheitsverletzungen oder Diebstahl machen zu müssen. Wenn Sie nach Dienstleistern für SUB-Käufe recherchieren, sollten Sie idealerweise nach solchen suchen, die von einer führenden globalen Behörde reguliert werden. Regulierte Broker sind für diesen Zweck besonders zu empfehlen.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Substratum?

Bevor Sie versuchen, die beste Methode für den Kauf von Substratum zu ermitteln, müssen Sie abwägen und herausfinden, welches Maß an Geschwindigkeit, Kosten und Komfort Sie davon erwarten. Lassen Sie uns einige der bekannten Zahlungsmethoden besprechen, die zum Kauf von SUB auf dem Markt verwendet werden.

Substratum mit einer Kryptowährungseinzahlung kaufen

Der Kauf von Substratum mit einer Einzahlung in Kryptowährung ist eine sehr schnelle Art, die Kryptowährung zu erwerben. Sie müssen nur eine Börse finden, die ein Handelspaar mit SUB als die eine Hälfte und Ihrer bevorzugten Kryptowährung als die andere anbietet. Danach geht es nur noch darum, Ihre Krypto-Coins auf das Börsenkonto einzuzahlen und den Trade auszuführen.

Substratum per Banküberweisung kaufen

Banküberweisungen sind nicht nur die günstigste Möglichkeit, Kryptowährung online zu kaufen, sie werden auch von den meisten Börsen- und Broker-Websites da draußen akzeptiert. Die Bequemlichkeit der problemlosen Bewegung von Geldern zwischen Börsen-/Brokerkonto und Bankkonto, die durch eine Banküberweisung geliefert wird, fehlt bei anderen Zahlungsmethoden. Allerdings nimmt die Bearbeitung der Banküberweisung erheblich mehr Zeit in Anspruch als andere beliebte Optionen.

Subtratum mit Kredit-/EC-Karten kaufen

EC- und Kreditkarten werden weltweit akzeptiert und haben sich zum beliebtesten Mittel für den Kauf von Waren und Dienstleistungen im Internet und offline entwickelt, gleich nach dem Bargeldkauf. Kredit-/EC-Karten bieten nicht nur viel Komfort, sondern auch zusätzliche Sicherheit in Form von Rücklastschriften/Stornierungen. Abgesehen davon sprechen die hohen Transaktionskosten gegen sie, wenn es um den Kauf von Kryptowährung geht. Des Weiteren heißen nicht alle Krypto-Börsen Kredit-/EC-Karten als gültiges Zahlungsmittel willkommen. Regulierte Broker haben jedoch keine Probleme mit ihnen.

Substratum mit PayPal kaufen

PayPal ist eine weitere Zahlungsform, die bei Krypto-Börsen nicht sehr beliebt ist. Nichtsdestotrotz wird es weltweit weiterhin als vertrauenswürdig angesehen, insbesondere für Online-Zahlungen. Substratum-Käufe mit PayPal werden schneller bearbeitet als Banküberweisungen und sind preiswerter als Kredit-/EC-Karten. Regulierte Brokerage-Websites sind empfänglicher für PayPal als eine gültige Zahlungsmethode.  

Der Verifizierungsprozess für den Handel mit Substratum

Es ist eine gängige Praxis bei regulierten Kryptowährung-Brokern und -Börsen, Anleger/Trader nach einem Ausweis zu fragen, der von der Regierung ausgestellt wurde, als Teil ihres Verifizierungsprozesses. Eine solche Verifizierung wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Person, die sich für ein Konto anmeldet, keine bösen Absichten hat, und um die globalen AML- (Anti-Geldwäsche) und CTF- (Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung) Gesetze einzuhalten. Auch wenn dieser Prozess manchmal etwas irritierend ist, ist er notwendig und dient Ihrer eigenen Sicherheit.

Substrat: Langfristige und kurzfristige Investitionen im Vergleich

Ob man sich für eine lang- oder kurzfristige Investition entscheidet, ist ein berechtigtes Argument, mit dem alle Kryptowährungs-Anleger konfrontiert werden, besonders in den frühen Phasen ihrer Krypto-Handels-/Investitionsreise. Der beste Weg, um sich zwischen den beiden zu entscheiden, ist die Betrachtung mehrerer Faktoren wie Substratums Kursverlauf, Netzwerkfortschritt und Adoptionsmetriken. Obwohl sich die langfristige Strategie immer wieder bewährt hat und keine Handelskenntnisse oder -erfahrungen erfordert, macht die Volatilität von Kryptowährungen auch den kurzfristigen Handel zu einem sehr effektiven Ansatz. Letzteres auf einer regulierten Broker-Plattform zu nutzen, kann Ihnen erheblich dabei helfen, die täglichen Kursschwankungen von Substratum auszunutzen.

Warum Substratum kaufen und nicht traden?

Die Hauptintention hinter der Entscheidung, Substratum zu kaufen statt zu traden, ist normalerweise, langfristig investiert zu bleiben und auf die Kursentwicklung zu warten. Wenn auch Sie diese Strategie bevorzugen, müssen Sie sich ein wenig umsehen, um Substratum billig zu kaufen, Ihre Coins in einer Cold-Wallet zu lagern und dann geduldig darauf zu warten, dass ihr Wert steigt. An einem solch optimistischen Ansatz ist nichts auszusetzen, wie Ihnen jeder, der vor 10 Jahren in Bitcoin investiert hat, gerne bestätigen würde! Um eine solche Strategie auszuführen, benötigen Sie jedoch gute Kenntnisse über die Funktionsweise einer Börse und darüber, wie Sie eine Wallet einrichten, um Ihre Substratum Token zu speichern.

Alternativ können Sie sich auch an einige regulierte Broker-Plattformen wenden, da sich auch diese als der günstigste Weg zum Kauf von SUB herausstellen könnten. Broker können Ihnen nicht nur den sofortigen Kauf von SUB ermöglichen und Ihnen so helfen, rechtzeitig in den Markt einzusteigen, sondern sie handeln auch mit derivativen Produkten wie CFDs, mit denen Sie von den Kursbewegungen der Kryptowährungen profitieren können.

Welche Gebühren sind mit dem Kauf von Substratum verbunden?

Bitte beachten Sie, dass für den Kauf von Substratum bestimmte Gebühren anfallen, die je nach der von Ihnen gewählten Plattform und Zahlungsmethode erhoben werden. Diese Gebühren stellen eine wichtige Einnahmequelle für Krypto-Börsen/Broker dar und ermöglichen es ihnen, eine sichere Umgebung für Handelsaktivitäten zu entwickeln. Nachfolgend können Sie einige häufig anfallende Gebühren durchgehen.

Transaktionsgebühren

Jedes Mal, wenn Sie eine Transaktion in SUB durchführen, wird Ihnen eine Gebühr (Gas) für die Nutzung der Ressourcen der Ethereum Blockchain berechnet. Da es sich dabei um einen beträchtlichen Betrag handeln kann, ist es möglicherweise nicht sinnvoll, kleine Mengen SUB zu übertragen. Außerdem wird der Broker oder das Börsenportal eine eigene Transaktionsgebühr erheben, die von der genauen Zahlungsoption abhängt.

Einzahlungsgebühren

Während fast alle Börsen einen kleinen Prozentsatz als Einzahlungsgebühr für Gelder erheben, die auf die Konten auf ihren Plattformen eingezahlt werden, vermeiden es die Broker, diese Gebühr zu erheben, um einen Anreiz für Trader zu schaffen, sich bei ihnen anzumelden. Die wenigen Broker, die diese Gebühr erheben, halten sie niedriger als die, die normalerweise von den Börsen erhoben werden.

Abhebungsgebühren

Es kann auch eine feste oder variable Gebühr für Abhebungen von einer Krypto-Börse erhoben werden. Diese Gebühr wird unabhängig davon erhoben, ob Sie Abhebungen in Fiat-Währung oder Krypto-Coins vornehmen.

Sicheres Aufbewahren Ihres Substrats

Falls Sie nicht mittels CFDs in Substratum investieren, sondern stattdessen SUB-Coins für kurz-/langfristige Investitionszwecke kaufen, müssen Sie die erworbene Kryptowährung in einer Krypto Wallet aufbewahren. Es gibt mehrere Wallet-Typen, die auf dem Markt angeboten werden, von denen wir einige im Folgenden kurz ansprechen werden.

Web-Wallet

Web Wallets sind Online-Speichermedien, die einen einfachen Zugriff auf Ihre Krypto Coins bieten. Ihre Bequemlichkeit ergibt sich aus der Tatsache, dass sie in die Krypto-Börsen und Brokerage-Websites eingebaut sind und einen integralen Bestandteil ihres Services darstellen. Es ist erwähnenswert, dass Web Wallets nicht die sicherste Art sind, Ihre Coins zu speichern.

Mobile Wallets

Mobile Wallets sind Apps, die in letzter Zeit in der Kryptowelt sehr an Popularität gewonnen haben, vor allem aufgrund der ständig steigenden Nutzung von mobilen Geräten für den Krypto-Handel und Investitionen. Obwohl sie aufgrund der integrierten Sicherheitsprotokolle und der Freischaltcode-Funktion der mobilen Geräte sicherer sind als Web-Wallets, kann ihre ständige Verbindung zum Internet Ihre Substratum Coins Angriffen durch Hacker aussetzen. Zudem besteht die Gefahr, dass das Gerät gestohlen wird. Da SUB ein ERC-20 Token ist, kann es in jeder Ethereum-kompatiblen mobilen Wallet wie Atomic oder Coinomi gespeichert werden.

Desktop-Wallet

Was mobile Wallets für mobile Geräte sind, sind Desktop Wallets für den Desktop/Laptop-Computer. Dabei handelt es sich um Software-Anwendungen, die auf einen Computer heruntergeladen werden können. Ein paar der bekannten Desktop Wallets zum Speichern von SUB sind Mist, MetaMask und Exodus. 

Hardware Wallet

Hardware-Wallets sind unbestreitbar die sichersten unter allen Kryptowährungs-Wallets, die heute auf dem Markt erhältlich sind. Die meisten von ihnen kommen in Form von winzigen Hardware-Geräten in der Größe eines Flash-Laufwerks, die die ganze Zeit vom Internet getrennt bleiben, es sei denn, Sie schließen sie an ein mobiles Gerät oder einen Computer an, um auf Ihre Kryptogeldmittel zuzugreifen. Trezor ist eine bekannte Hardware Wallet, die häufig zum Speichern von Substratum Coins verwendet wird. 

Wallet-Kombinationen

Die Logik, dass Sie niemals alle Ihre Eier in einem Korb aufbewahren sollten, gilt auch für Kryptowährungen. Nur wenige der oben besprochenen Wallets können miteinander verbunden werden, um ein höheres Maß an Komfort und Sicherheit zu erreichen. Deshalb sollten Sie, wenn möglich, Ihre SUB-Coins immer auf verschiedene, miteinander verbundene Wallets verteilen, um Ihr Gesamtrisiko zu reduzieren. Daher kann es möglich sein, die Trezor Hardware Wallet mit der Atomic Mobile Wallet zu verbinden, um die richtige Mischung aus Sicherheit und Zugänglichkeit für Ihre SUB-Token zu erreichen.

Welche anderen Coins kann ich traden oder verwenden, um Substratum zu kaufen?

Während neue Anleger Substratum vielleicht mit Fiat-Währungen kaufen möchten, würden Leute, die schon seit einiger Zeit mit Kryptowährungen handeln, es lieber mit einer anderen Kryptowährung ihrer Wahl kaufen. Börsen sind dafür bekannt, etwas anzubieten, das als Handelspaar bezeichnet wird, durch das sie zwei verschiedene Krypto-Coins kombinieren und einen einfachen Austausch zwischen ihnen ermöglichen. Daher kann SUB als Paar mit anderen beliebten Krypto-Münzen verfügbar sein, wodurch es möglich ist, Substratum mit Tether, Ethereum, Ripple oder Bitcoin zu kaufen.

Was ist die kleinste und größte Menge an Substratum, die ich kaufen kann?

Lassen Sie uns zuerst über das Mindestlimit sprechen. Zwar können Sie auf einigen Plattformen auch kleine Mengen von SUB kaufen, doch ist dies in Anbetracht des niedrigen Preises vielleicht nicht sehr praktisch. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um ein ERC 20 Token handelt, kann die hohe (Gas-)Ethereum-Gebühr, die damit verbunden ist, es außerdem unpraktisch machen, kleinere Mengen zu kaufen. 

Die Obergrenze hängt von der Website ab, auf der Sie den Token kaufen, sowie von den lokalen regulatorischen Einschränkungen. Obwohl Sie vielleicht in der Lage sind, SUB ohne Limit auf einer anonymen Börse zu kaufen, ist es nicht empfehlenswert, mit solchen Plattformen zu handeln. Das Risiko ist es tatsächlich nicht wert.

Bitte beachten Sie, dass die Legalität des Substratum-Kaufs hauptsächlich von dem Land/Staat abhängt, in dem Sie wohnen. Auch wenn Kryptowährungen heute weltweit akzeptiert werden, kann es einige wenige Gerichtsbarkeiten geben, in denen es immer noch illegal ist, sie zu kaufen oder zu handeln. Aber dann kann es Websites geben, die es Ihnen ermöglichen, SUB anonym zu kaufen, ohne dass die Transaktion Spuren hinterlässt. Die meisten dieser Plattformen werden es Ihnen auch ermöglichen, SUB ohne Ausweis zu kaufen. Bedenken Sie aber bitte, dass Sie völlig auf sich allein gestellt sind, wenn Sie sich entscheiden, SUB ohne Verifizierung auf diesen Portalen zu kaufen. 

Werde ich mit dem Kauf von Substratum Geld verdienen?

Ob Sie es schaffen, mit SUB Geld zu verdienen, hängt von Ihrer Erfahrung und Ihren Fähigkeiten im Krypto-Handel ab. Sind Sie jemand, der in der Lage ist, sein Krypto-Wissen und seine Handelserfahrung zu nutzen, um die Marktbewegungen richtig vorherzusagen? 

Wenn Sie den Kursverlauf und die Zukunftsaussichten von Substratum studieren und den besten Preis wissen wollen, um SUB heute zu kaufen, vergessen Sie nicht, unsere Kursseite für SUB zu besuchen.

Wie Sie Ihr Substratum ausgeben

Die Schöpfer von Substratum haben eine einzigartige Lösung namens "CryptoPay" auf ihrem Blockchain-Netzwerk entwickelt. Die Websites, die auf dem Substratum-Netzwerk gehostet werden, können CryptoPay einfach als Zahlungs-Gateway integrieren und ermöglichen es den Käufern, für Waren und Dienstleistungen in jeder gewünschten Währung zu bezahlen, einschließlich Fiat und Krypto Coins wie SUB. Der Service ist genau wie 'PayPal', aber powered by Blockchain tech und kompatibel mit Kryptowährungen.   

Wie Sie Ihr Substratum verkaufen

Krypto-Börsen und Broker sind die idealen Plattformen, um Ihre Substratum-Token zu verkaufen. Nichtsdestotrotz kann die Nutzung von Börsen manchmal eine alptraumhafte Erfahrung für Anfänger sein. Daher müssen Sie sich, wie bereits in diesem Leitfaden betont, gründlich im Börsenportal zurechtfinden, bevor Sie dort irgendwelche Aufträge platzieren. 

Im Gegensatz dazu sind Broker aufgrund ihrer einfacheren Benutzeroberfläche in der Regel sehr leicht zu bedienen. Sie können nicht nur SUB Coins über Broker kaufen und verkaufen, sondern auch auf die zukünftigen Kursbewegungen von Substratum über die von ihnen angebotenen CFDs wetten. Falls Sie Ihre SUB Coins, die Sie in einem CFD halten, verkaufen möchten, ist der Prozess relativ einfach und beinhaltet die einfache Schließung des entsprechenden CFDs und die Absorption des daraus resultierenden Gewinns oder Verlusts.

FAQ

  1. Das Allzeithoch des Kurses von Substratum lag bei $3,25 am 09.01.2018, das Allzeittief bei $0,00091 am 29.12.2020.

  2. Substratum wurde von einem US-basierten Software-Entwickler namens Justin Tabb gegründet.

  3. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels waren insgesamt 383.021.000 SUB-Tokens im Umlauf.

  4. Da Substratum die Ethereum Blockchain verwendet, ist es von Natur aus eine extrem sichere Kryptowährung und Netzwerk. Außerdem verwendet es kryptographische Algorithmen, um sein Netzwerk zu betreiben und ein Höchstmaß an Privatsphäre und Datenintegrität für seine Nutzer zu gewährleisten.

  5. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum, kann Substratum nicht geschürft werden. Der einzige Weg, um organisch SUB-Token zu verdienen, ist die Funktion als Knoten oder Host im Substratum-Netzwerk.

  6. SUB ist ein ERC-20 Token und kann in jeder Wallet gespeichert werden, die mit Ethereum kompatibel ist.

  7. Regulierte SUB-Broker sind auf jeden Fall sicherer als unregulierte Börsenportale.

  8. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist keine detaillierte Roadmap für Substratum verfügbar. Die Roadmap, die auf ihrer offiziellen Homepage zur Verfügung gestellt wird, wurde nach Q2, 2018 nicht mehr aktualisiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.