Steem (STEEM) sicher kaufen mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung

Im April 2016 konntest du auf dem Kryptomarkt erstmals Steem kaufen. Die Digitalwährung begann vom Start weg mit einem starken Steem Kurs, der schon im Juli 2016 zu einem vorläufigen Höhepunkt führte, ehe noch zweimal später die Marke von 4$ überschritten werden konnte. Vergleichbar mit dem Bitcoin Kurs und fast allen anderen Coins erreichte auch Steem Ende 2017/Anfang 2018 seinen bisher höchsten Wert. Der Weg führte sogar bis unter die Top-40 Kryptowährungen. Das Konzept hinter Steem ist durchaus interessant und unterscheidet sich deutlich von vielen anderen Digitalwährungen, die sich insbesondere des dezentralisierten Bankenwesens angenommen haben. Bei Steem geht es vielmehr darum, die Blockchain für eine Plattform zu nutzen, auf der Publisher ihre Inhalte zu Geld machen und ihre Communities wachsen lassen können. Die Nutzer erhalten Belohnungen dafür, dass sie Inhalte veröffentlichen, kommentieren und kuratieren. Dafür wird wiederum die Währung STEEM genutzt. Coin Mining gibt es bei Steem nicht, vielmehr kann die Währung auf drei Arten gewonnen werden: Teilen deiner Nachrichten und entsprechende Belohnungen von Mitgliedern, Upvoting von noch unbekannten Nachrichten und per Steem Kauf.

Die 3 besten Handelsplattformen: Ein Vergleich

Wenn du jetzt Steem kaufen möchtest, benötigst du noch die richtigen Plattformen, um dies zu tun. Dafür hast du diverse Optionen zur Auswahl, etwa bei Binance, wo das größte Handelsvolumen der Coins erreicht wird. Binance ist eine große Exchange, die ohnehin zu den wichtigsten der Welt gehört – nicht nur im Hinblick auf deinen Steem Kauf. Die Handelsplattform bietet dir drei verschiedene Handelspaare an, mit denen du Steem traden kannst: Neben STEEM/BTC sind dies ebenfalls STEEM/ETH und STEEM/BNB. Bei den plattformeigenen Coins profitierst du beispielsweise durch die zusätzlichen Rabatte, die Kunden in den ersten Jahren des BNB-Handels erwarten. Bei Bittrex kannst du ebenfalls Steem kaufen und hast dafür das Paar STEEM/BTC zur Verfügung. Praktischer ist es, den CFD-Broker Capital.com zu wählen, da du hier direkt mit Fiatgeld Steem kaufen kannst und dafür nicht einmal eine Wallet benötigst. Das liegt daran, dass du beim CFD-Trading nur auf die Kursentwicklung spekulierst, ohne die Coins physisch zu besitzen.

Unsere Experten-Empfehlung: Steem kaufen bei Capital.com

Unsere Empfehlung an die lautet, dein Steem Investment bei Capital.com vorzunehmen. Die Handelsplattform bringt klare Vorteile gegenüber der Konkurrenz an, die nicht unerwähnt bleiben sollten. In erster Linie ist da vor allem die Nutzbarkeit von Fiatwährungen, die dich einfach Steem in Euros kaufen lassen, während du auf den Exchanges gewöhnlich erst eine der großen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum kaufen musst, um sie schließlich in Steem einzutauschen. Positiv ist deshalb auch, dass du keine Wallet benötigst, um bei Capital.com aktiv zu sein. Da du beim Broker mit Hebelwirkung von bis zu 30x agieren kannst, ist es noch wichtiger als sonst, nur den Betrag in Steem zu investieren, den du im Notfall auch verlieren kannst. Trade stets mit Verantwortung.

In Steem investieren und profitieren

Wann ist die Zeit gekommen, um in Steem zu investieren? Diese Frage ist angesichts der diversen Ausschläge des Kryptowährungs Kurses nach oben nicht pauschal zu beantworten. Das liegt vor allem an der großen Volatilität von Kryptowährungen, die Kurse oftmals über Nacht um weit über 10% in eine oder die andere Richtung schickt. Dennoch könnte derzeit ein guter Zeitpunkt für den Steem Kauf gekommen sein. Nachdem alle Coins nach dem großen Hoch in den Keller abrutschten, wurde ein solides Niveau gefunden, das viele Finanzexperten von einem merklichen Kursanstieg ausgehen lässt.

Beim Steem Kaufen kannst du von einer positiven Entwicklung profitieren.

Wie du Steem kaufen kannst

Wir blicken im folgenden Abschnitt auf die häufigsten Wege, um Steem zu kaufen.

  • Steem kaufen als CFD

Wenn unsere Empfehlung lautet, zum Steem Kauf einen CFD-Broker zu nutzen, dann kann die Idee nicht so schlecht sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn dir nichts daran liegt, die Coins physisch zu besitzen. Wenn du nur auf den Steem Kursverlauf setzen möchtest, brauchst du keine Kryptowährungs Wallet zur Aufbewahrung, sondern vermeidest an dieser Stelle unnötiges Risiko.

  • Echte Steem Coins kaufen

Möchtest du die Coins allerdings auch physisch besitzen, werden die erwähnten Exchanges genutzt werden müssen, etwa Binance oder Bittrex. Entsprechend wirst du eine Wallet besitzen müssen, um deine Coins zu sichern. Am meisten Sinn ergibt dies mit Offline-Varianten, die deine Daten nur dann online nutzen, wenn du auch wirklich eine Transaktion vornehmen möchtest.

  • Steem Marktplatz

Auch auf einem Marktplatz kannst du Steem kaufen. Um einen solchen Steem Kauf durchzuführen, musst du eine vollständige Identitätsverifikation durchführen lassen. Nach erfolgreicher Bewältigung ist es möglich, auf dem Marktplatz zu handeln, wo Angebot und Nachfrage darüber entscheiden, zu welchem Kurs du Steem kaufen kannst.

  • Vor- & Nachteile vom Steem Kauf auf Handelsplattformen

Beim Steem Kauf auf Handelsplattformen ist es von großer Signifikanz, dass du dich ausführlich informierst, ehe du mit dem Handel beginnst. Das gilt sowohl für die Coins, jedoch vor allem auch für die Handelsplattformen selbst. Diese bieten stets unterschiedliche Voraussetzungen, etwa bei den Gebühren, die pro Transaktion fällig werden. Abhängig von der Exchange fallen diese verschieden hoch aus. Auch die Zahlungsmethoden sind ein wichtiger Faktor. Während du bei einem Broker wie Capital.com beispielsweise Neteller und Skrill als eWallets zum Steem Kauf einsetzen kannst, benötigst du bei Exchanges meistens bereits eine vorhandene Kryptowährung wie Bitcoin.

Tipp: Steem kaufen funktioniert bei CFD-Brokern am einfachsten und bringt die meisten Vorteile mit sich.

Offline Steem kaufen

Offline Steem kaufen ist problematisch, da du zwei Faktoren bedenken musst. Erstens gibt es verglichen mit einem Bitcoin Kauf nur deutlich weniger Interessenten an den Altcoins. Zum Zweiten musst du dir sicher sein, dass du der Person auf der anderen Seite vertrauen kannst. Dafür gibt es diverse Apps, die dir bei der Findung behilflich sind.

Steem kaufen: 5 einfache Schritte

  1. Verschaffe dir einen Überblick über Steem und die anbietenden Handelsplattformen.
  2. Erstelle dir eine klare Strategie und weiche nicht von ihr ab.
  3. Beim CFD-Trading kannst du Fiatwährungen einsetzen und benötigst keine Wallet.
  4. Auf einer Exchange können hohe Transaktionsgebühren anfallen; zudem brauchst du BTC, ETH oder BNB.
  5. Der Offline-Kauf von Steem birgt zwei Hauptprobleme und ist meist nicht zu empfehlen.

Fazit zum Steem Kauf

Als eine der Kryptowährungen unter den Top-40 machst du wenig falsch, wenn du in Steem investieren möchtest. Das Konzept der Coins ist stimmig und nicht gewöhnlich. Daher ist ein Steem Kauf keine schlechte Wahl.

Kommentar hinzufügen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen