Status geht Partnerschaft mit OmiseGo ein um Interoperabilität zwischen Blockchains zu ermöglichen

0

Status, ein Open-Source-Mobile-DApp-Browser und Messenger der auf der Ethereum-Blockchain basiert, kündigte heute eine Partnerschaft mit OmiseGO an. Dadurch soll die gemeinsame Vision, die Blockchaintechnologie für jedermann zugänglich zu machen, vorangetrieben werden.

OmiseGO, das durch sein dezentralisiertes Netzwerk hofft die Blockchaininteroperabilität aufzubauen, beschreibt Status als einen langjährigen Freund, die eine gemeinsame Vision teilen. Beide Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit an Projekten zusammengearbeitet und sind Teil des Ethereum Community Funds.

Für OmiseGO-Gründer und CEO Jun Hasegawa müssen Kryptowährungen „die Bedürfnisse der realen Welt bearbeiten“. Die Verbindung von Status ‚facettenreicher Benutzerplattform mit der OMG-Infrastruktur wird Omisgo und der Blockchain-Industrie von großem Nutzen sein.


OmiseGo will zeitnah ihre dezentrale Exchange DEX starten. Auf dieser Börse sollen jede Art von digitalen Vermögenswerten, also alle bekannten Kryptowährungen, handelbar sein. Status wird mit OmiseGo zusammenarbeiten, um eine saubere Integration und Optimierung innerhalb von Status sicherzustellen und die Kommunikation zwischen verschiedenartigen Blockchains zu ermöglichen.

In der Ankündigung heißt es weiterhin, dass Status als auch OmiseGo davon überzeugt sind, dass Kryptowährungen ihr Potenzial nur entfalten können, wenn alle Menschen einfachen Zugang dazu haben und die Verbreitung auf der ganzen Welt vorangetrieben wird.

Werbung
Aequator Coin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here