HomeWas ist SmartCash – eine virtuelle Währung oder steckt mehr dahinter?

Was ist SmartCash - eine virtuelle Währung oder steckt mehr dahinter?

Smartcash logo
Smartcash (SMART)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

„Die Wahrscheinlich demokratischste Kryptowährung der Welt“ würde den relativ neuen Coin „SmartCash“ wohl am besten beschreiben. Als der Coin im September 2017 das erste Mal gelistet wurde, startete er bei einem Kurs von 0.004€/Token. Den aktuellen SmartCash Kurs sowie die Kursentwicklung findest du ebenfalls bei uns unter Kurse. 

Was genau ist SmartCash und wer steckt dahinter?

Die Community hinter SmartCash setzt auf eine dezentrale Wirtschaft in ihrer Kryptowährung, wobei jeder, der SMART besitzt, den Weg und die Ziele der Blockchain durch Umfragen mitbestimmen kann, und dadurch direkte Einwirkung auf den Einsatz des Budgets der Community erhält. So wären durch SmartCash z.b. Wahlen bzw. Abstimmungen möglich. Dafür werden gut 70% des Blockrewards genutzt. Die restlichen 30% teilen sich wie folgt auf: 15% werden für „SmartRewards“ eingesetzt, eine Maßnahme der Preisstabilisierung innerhalb der Währung. Die Smartrewards sind eine Art „Zinsen“ die jeder, der Mindestens 1000 Smart’s besitzt, monatlich gutgeschrieben bekommt. Dies soll die Haltedauer des Coins in die Höhe treiben, und somit plötzliche und kurzfristige Verkäufe vermeiden, wodurch der Preis letztendlich stabil gehalten werden soll. Letztendlich gehen auch, anders als bei den meisten Kryptos, von den restlichen 15% nur 5% in die Tasche der Miner, wobei das Mining noch sehr "einfach" gehalten ist, sodass jeder PC zur Transaktionsverifikation genutzt werden kann und somit SMART-Token schürfen kann.

Für die elektronische Verwahrung der geschürften bzw. auch der gekauften Coins stellt SmartCash verschiedene Wallets zur Verfügung: Zum einen eine direkt auf der offiziellen Seite „SmartCash.cc“ downloadbare Wallet, für Windows. Wem das zu gefährlich ist, falls doch mal eine Platte crasht und man sehr unregelmäßig  Backups macht, bietet SmartCash auch eine WebWallet an, wobei, ähnlich wie bei einer Börse durch eine einfache Anmeldung das Konto Online verwaltet werden kann. 

Für die ganz "Altmodischen" gibt es ausserdem noch die Möglichkeit des Paperwallets, in dem die SmartCash Adressse sowie der Private Key als QR Code ausgedruckt werden können. 

Welche Funktionen hat SmartCash?

Richtungsgebende Funktionen des SmartCash bestehen inder Instantpay Funktion, welche einen großen Vorteil gegenüber dem großen Bruder Bitcoin schafft: Transaktionen werden nahezu in Echtzeit ausgeführt, und es fallen sehr geringe Gebühren an. Anynomität und Datenschutz werden durch den Einsatz des Zerocoin Protokolls, bekannt vom ZeroCoin, der von einem Team der John Hopkins Universität unter der Leitung des bekannten Kryptographen Matthew Green entwickelt wurde und komplett anonyme Transaktionen zulässt, sichergestellt. Rundum hat SmartCash aus unserer Sicht durchaus Potential, in den nächsten Monaten und Jahren die Richtung des Marktes maßgeblich mit zu bestimmen. Insbesondere aufgrund der Schlüsselfunktionen: Instantpay, einen stabilen Kurs durch die SmartRewards und vor allem die starke Community, könnte SmartCash eine Investition wert sein.


In unserer Schritt für Schritt Anleitung zeigen wird, wie du SmartCash kaufen kannst.

Alternative Kryptowährungen

Weitere Kryptowährungen ansehen
Bitcoin logo
Bitcoin
BTC
...
...
Ethereum logo
Ethereum
ETH
...
...
Tether logo
Tether
USDT
...
...
Ripple logo
Ripple
XRP
...
...
Bitcoin Cash logo
Bitcoin Cash
BCH
...
...
Litecoin logo
Litecoin
LTC
...
...
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.