Sierra Leone führt Präsidentschaftswahl blockchainbasiert durch

Sierra Leone hat als erstes Land dieser Welt eine Präsidentschaftswahl mit Hilfe der Blockchain-Technologie durchgeführt. Dieses historische Ereignis hat sich am 07.03.2018 zugetragen und konnte erfolgreich einen neuen Präsidenten küren.

Das Land Sierra Leone in Westafrika hat als erste Nation auf unserem Planeten die Wahl des Präsidenten blockchainbasiert umgesetzt.

Die Regierung des Landes hat sich mit dem Schweizer Startup Agora zusammengetan, um die anstehende Wahl sicher, vertrauensvoll und vor allem nicht manipulierbar auf der Blockchain umzusetzen. Agora arbeitet bereits seit längerem an der Entwicklung eines Wahlprozesses, der komplett auf dem Blockchain-Netzwerk abgebildet wird.

Die Partnerschaft ist unserer Meinung nach ein Durchbruch und wichtiger Meilenstein, um Ländern eine transparente und faire Wahl zu ermöglichen. Diesem Beispiel könnten in naher Zukunft weitere Länder folgen, um der Bevölkerung das Vertrauen in das Wählen zurückzugeben.

Leo Gammar, CEO von Agora, sagte in einem Interview (freie Übersetzung):

Ich bin sehr dankbar das SIerra Leone als erste Land dieser Welt der Vision gefolgt ist, die Wahl des Präsidenten mit Hilfe der Blockchain durchzuführen. Dadurch werden transparente und freie Wahlen ermöglicht.

Die Entwicklung des Systems nahm insgesamt mehr als zwei Jahre in Anspruch und wird auch zukünftig weiterer Optimierung bedürfen. Innerhalb des Blockchain-Netzwerkes wird eine Gruppe von Teilnehmern benannt, die Blocktransaktionen validieren und am Konsensverfahren teilnehmen können.

Insgesamt standen 16 Kandidaten zur Auswahl. Besonders intensiv war der Kampf zwischen den Parteien All People’s Congress und der Sierra Leone People’s.

Jaron Lukasiewicz, COO von Agoras, ist sich dem Einsatz für die Zukunft sicher:

Alle Wahlen in der Zukunft werden die Blockchaintechnologie nutzen. Die Blockchain ist die einzige Technologie die eine 100-prozentige Transparenz und Sicherheit für ehrliche Wahlen garantieren kann.

Wir finden, dieses Ereignis sollte als Vorbild für alle weiteren Staaten dieser Welt dienen, um faire Wahlen zu ermöglichen und die Möglichkeiten und Chancen der Blockchain-Technologie zu nutzen. Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: kostengünstig, transparent, sicher, fair. Vor allem kann das Vertrauen in das in vielen Ländern eher negativ angehauchte Thema Wahl zurückgebracht werden.


Folge uns auf Facebook und verpasse keine Brandheißen Kryptonews mehr! Einfach auf das Banner klicken und uns folgen!


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen