So kann man Ripple kaufen

Ripple hat sich seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2012 zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Kryptowährungs-Plattformen entwickelt. Ripple wird höher bewertet als jedes andere Krypto-Token außer Bitcoin und Ethereum, gilt als ein Krypto-Währungsprojekt mit großem Potenzial und hat es bereits geschafft, zahlreiche Unternehmenspartner zu gewinnen.

Ripple ist besonders für grenzüberschreitende Zahlungen geeignet, so dass der Krypto-Coin bereits viel Handel in diesem Bereich angezogen hat. Dies spiegelt sich in der Marktkapitalisierung von Ripple wider, die bereits 12 Milliarden US-Dollar überschritten hat.

Als eine der beliebtesten und wertvollsten Kryptowährungen ist Ripple an allen wichtigen Kryptowährungsbörsen erhältlich. Dies ist die am häufigsten akzeptierte Methode, um Ripple zu kaufen, da dieser spezielle Token nicht abgebaut werden kann.

XRPlogo

(XRP)

XRP

Preis

€0.22

24H Change

-2.58

7 Days Change

-9.21

Market Cap

€9.58B

Besitze Ripple in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten

PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum ist es für schnelle Renditen besser, Ripple zu traden als es zu kaufen?

1
Du brauchst keine Wallet

Du tradest mit der Preisbewegung des Coins, ohne ihn kaufen und lagern zu müssen.

2
Du kannst Standardzahlungsmethoden verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarte und Banküberweisung.

3
Trades sind schnell und Auszahlungen einfach

Trades werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Auszahlungen werden sofort auf deinem Konto verbucht.

Das ultimative Einsteigerhandbuch für das Trading von Ripple

Was ist ein Ripple Broker?

Ein Broker ist im Wesentlichen ein Vermittler, der eine geringe Provision für die Ausführung von Kauf- und Verkaufsaufträgen der Anleger berechnet. Broker sind in der Regel Unternehmen, aber es gibt keinen Grund, warum sie nicht auch eine Einzelperson sein können. Die Verfügbarkeit von Brokern ist dank des Internets und der daraus resultierenden Online-Trainings explodiert.

Nicht alle Broker handeln mit Ripple. Daher ist es wichtig, eine Plattform zu finden, die mit diesem Digital Asset kompatibel ist. Glücklicherweise ist Ripple eine der beliebtesten Kryptowährungen, so dass es viele gut regulierte Ripple Broker gibt.

Was ist ein Ripple-CFD?

Trading Ripple mit einem CFD (Contract for Difference) ist definitiv eine praktikable Option, da dieser Ansatz eine schnellere Reaktion auf Preisänderungen ermöglicht und es Händlern verinfacht, die kurzfristige Volatilität zu nutzen. Ein weiterer Vorteil des CFD Tradings besteht darin, dass es nicht notwendig ist, XRP zu besitzen, um mit seiner Preisbewegung zu handeln. Das bedeutet, dass Anfänger leicht am Trading teilnehmen können, ohne die komplexen Mechanismen des Kaufs und Haltens dieser Coins kennenzulernen.

Was ist der Vorteil von Regulierung?

In einer Nische wie der Kryptowährung sind Regulierungen noch wichtiger als sonst, da es bereits viele Beispiele für skrupellose Menschen in dieser Branche gegeben hat. Die Kontrolle über Kryptowährungen verschärft sich. Jede Form der Regulierung bedeutet, dass Kryptowährungen unter gesetzlichen Bedingungen funktionieren müssen, während die Behörden manchmal auch Ripple-Tradern zusätzlichen Schutz bieten. Das mag irritierend erscheinen, aber letztendlich werden Vorschriften erlassen, um die Interessen der Anleger zu schützen.

Welche ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Ripple?

Viele Börsen ermöglichen es, Ripple über andere wichtige Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum zu erwerben. Aber in der Regel ist es ratsam, Ripple über konventionelle Währungen wie Dollar und Pfund Sterling zu kaufen. 

Ripple mit Kredit-/Debitkarte kaufen

Mit globalen Marken wie Visa und Amex, die so weit verbreitet sind, gehört die Zahlung per Kredit- oder Debitkarte zu den beliebtesten Kaufmodi. 

Ripple mit Kryptowährung kaufen

Die Zahlungsweise hängt sehr stark davon ab, mit welcher Kryptowährung du XRP kaufen möchtest. Die führenden Kryptowährungen werden von fast allen Krypto-Brokern akzeptiert, und diese Form des Austauschs ist oft die günstigste.

Ripple mit PayPal kaufen

PayPal ist auch eine beliebte Methode für den Kauf von Kryptowährungen, da es schnell und meist kostenlos ist. PayPal ist jedoch nicht in allen Ländern aktiv.

Der Verifizierungsprozess

Wenn du dich bei einem Broker anmeldest, musst du einen standardisierten Anmelde- und Identifikationsprozess durchlaufen, um Betrug zu verhindern. Dies trägt zum Schutz des Kunden bei, indem es Identität und Absicht überprüft und es dir ermöglicht, auf einer verifizierten Plattform mit Vertrauen zu traden.

Langfristige und kurzfristige Investitionen

Viele Marktbeobachter und Experten sind der Meinung, dass das langfristige Potenzial von Ripple besonders hoch ist, was eine langfristige Anlagestrategie erfordern würde, um zu profitieren. Dies bedeutet, dass man die Währung für einen gewissen Zeitraum halten/“holden“ sollte.

Umgekehrt würde eine kurzfristige Investition in Ripple dazu führen, dass Händler versuchen, die Höchst- und Tiefststände des Handelspreises vorherzusagen und dann entsprechend zu kaufen und zu verkaufen. Letzteres ist eine riskantere, aber schnellere Strategie, während erstere die Preisfindung erfordert.

Warum Ripple lieber kaufen als traden?

Der Vorteil des Kaufs von Ripple gegenüber dem Handel mit der Kryptowährung besteht darin, dass sein langfristiges Potenzial als sehr hoch angesehen wird. Es ist schwierig, dies durch das Trading zu nutzen. Daher ist Ripple ein Coin, der von einer Holdingstrategie profitieren würde. Das Potenzial von Ripple liegt in seiner Fähigkeit, als Zahlungsmittel akzeptiert zu werden, insbesondere bei grenzüberschreitenden Überweisungen. Um von dieser Realität zu profitieren, wird es notwendig sein, den Coin für einige Zeit zu holden.

Abgesehen von den Vorteilen, die mit dieser Form des Tradings verbunden sind, ist auch zu beachten, dass der Kauf von Ripple eine Recherche über die Einrichtung von Wallets, Online-Sicherheit, Kompatibilität und andere Fragen erfordert.

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Ripple an?

Die mit dem Ripple verbundenen Gebühren sind extrem gering, und das ist in der Tat einer der größten Vorteile der Plattform. Es gibt eine bemerkenswerte Geschichte, in der ein Transfer von 33 Millionen Dollar in Ripple fast keine Gebühren einbrachte, was diese Tatsache prägnant unterstreicht.

Manche Broker erheben einige Gebühren für die Börse und den Handel von Ripple, aber diese Provisionen sollten recht geringsein.

Alternative Kryptowährungen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen