Ripple wird mit größtem israelischen Finanzunternehmen kooperieren

Das RippleNet, mittlerweile bestehend aus mehr als 120 Mitgliedern, wird neuen Zuwachs erhalten. GMT sieht in der Software von Ripple große Chancen, um die unternehmenseigenen Prozesse zu optimieren und auf dem internationalen Überweisungsmarkt bares Geld zu sparen.

GMT ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen aus Israel und gilt als größte Institution des Landes in diesem Sektor. Die Firma gibt an, die Software-Suite des Startups Ripple nutzen zu wollen, um grenzüberschreitende Zahlungen zu optimieren. GMT erhofft sich höhere Geschwindigkeiten (Durchsatzraten) und eine signifikante Kostenersparnis. GMT ist froh mit einem aufstrebenden Unternehmen wie Ripple kooperieren zu dürfen (frei übersetzt):

GMT schließt sich Unternehmen wie MoneyGram, AmericanExpress, CIBC, Earthport, AKBANK und vielen anderen an, die bereits zur Nutzung der Plattform von Ripple berechtigt sind. Diese Partnerschaft etabliert die Position von GMT an der Spitze der israelischen Fintech-Industrie und ermöglicht es uns, Seite an Seite mit einigen der führenden Unternehmen der Welt zusammenzuarbeiten.

Ripple sucht sich seine Partner bewusst aus, sodass nach einem längeren Auswahlprozess alle notwendigen Anforderungen von beiden Seiten erfüllt werden konnten (frei übersetzt):

Nach einem langen und präzisen Prozess wurde GMT als Vertreter von Ripple in Israel ausgewählt, indem er sich Ripple und seinen Partnern bei der Schaffung eines globalen Finanzsystems mit High-End-Technologie und Werten wie z. Transparenz und bezahlbare Kosten.

Unerwähnt bleibt vorerst, ob GMT xCurrent, xRapid oder den nativen Token XRP nutzen wird. GMT will durch diese Partnerschaft dem weitverbeitetsten Überweisungssystem SWIFT konkurrieren, dass ’noch‘ von vielen Banken und Finanznetzwerken weltweit eingesetzt wird. SWIFT wurde bereits von vielen Experten der Branche kritisiert und als nicht mehr ‚zeitgemäß‘ und ‚überholt‘ bezeichnet.

Ripple’s Netzwerk wächst damit um einen weiteres Schwergewicht, dass die Vorteile und Chancen der Blockchain Technologie erkannt hat und innerhalb des eigenen Unternehmens nutzen wird.

CoinCola fügt XRP hinzu

Die in Hongkong ansässige Kryptobörse CoinCola hat die Listung von XRP auf seiner Over-the-Counter-Trading-Plattform bekanntgegeben.

Die aktuelle Marktentwicklung zeigt sich leider gegenläufig zum aktuellen Entwicklungstrend und Adaption der Branche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen