Ripple und Monero steigen stark: Gerüchteküche angeheizt

Nachdem seit gestern frisches Kapital in den Markt geflossen ist, konnten Ripple als auch Monero besonders starke Kurszuwächse generieren. Hierbei sind die Kurse teilweise von gestreuten Gerüchten, als auch scheinbar vom bevorstehenden Monero Hard Fork getrieben.

Seit gestern früh 8 Uhr, bis heute sind knapp 20 Milliarden Dollar frisches Kapital in den Markt geflossen. Ein Großteil des Kryptomarktes schreibt deswegen „grüne Zahlen“.

Quelle: Coinmarketcap.com

Besonders stark nach oben haben sich die Kurse von Ripple als auch Monero bewegt.

Ripple kann einen Kursanstieg von 14,92 Prozent innerhalb der letzten 24 Stunden verzeichnen und steht jetzt bei einem Preis von 0,84 Euro pro XRP-Token. Die Marktkapitalisierung stieg auf insgesamt knapp 33 Milliarden Euro und belegt damit weiterhin Platz 3 der größten Kryptowährungen. Es scheint derzeit ein regelrechter Pump stattzufinden, jedoch muss hierbei weiter beobachtet werden ob sich der Kurs auf dem neuen Level langfristig halten kann.

Der Kurs wurde besonders durch international kursierende Gerüchte angeheizt. Seit Dezember letzten Jahres wird darüber diskutiert wann Ripple auf einer der größten Börsen der Welt, Coinbase, gelistet werden könnte. Morgen findet auf CNBC eine Show statt, in der Brad Garlinhous (CEO von Ripple) als auch Asiff Hirji (Coinbase COO) anwesend sein werden.

ripple cbnc coinbase
Quelle: https://www.reddit.com/r/CryptoCurrency/comments/81tnpl/ripples_ceo_will_join_coinbases_president_on_the/

Diese Konstellation gibt der Community Anlass um dieses Gerücht erneut anzuheizen. Zwar gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt weder eine offizielle Bestätigung dafür noch eine Stellungname, so scheint es die Gemüter potenzieller Investoren weiter anzufeuern. Das Gespräch findet um 23 Uhr deutscher Zeit statt.

Falls tatsächlich eine Listung von Ripple auf Coinbase stattfinden sollte, dann gilt es einen geschmeidigen Start ohne Probleme sicherzustellen. Die Listung von Bitcoin Cash auf Coinbase sorgte letztes Jahr für Unmut, da das Trading durch eine unglaublich hohe Nachfrage abgebrochen werden musste.

Monero Hard Fork und Einfluss auf den Preis

Neben Ripple konnte außerdem der Privacy Coin Monero einen Kurstanstieg von 9,21 Prozent an den Tag legen und überschritt die 300 Euro Marke mit einem aktuellen Kurs von 303,85 Euro. Die Marktakapitalisierung liegt bei 5,6 Milliarden Euro. Damit belegt Monero den neunten Platz der größten Kryptowährungen.

Am 14.03.2018 steht für Monero ein Hard Fork bevor, aus dem MoneroV geboren werden soll. Laut den Ausführungen der offziellen Webseite sollen jedem Monero Besitzer das 10-fache an Coins der neuen Währung (MoneroV Coins) gutgeschrieben werden.

Gratis Coins sind für alle Investoren ein tolles Geschenk, jedoch sind dabei einige Sicherheitsbedenken hinsichtlich der Verwendung der Private Keys zu berücksichtigen. Das dabei vorhandene Sicherheitsrisiko haben wir bereits vorgestern in einem Artikel ausführlich diskutiert.

Die beschriebenen Kursanstiege sind sehr wahrscheinlich auf große Hoffnungen auf die Bewahrheitung des gestreuten Gerüchtes von Ripples Listung auf Coinbase zurückzuführen. Der Kurs von Monero ist in Folge des anstehenden Hard Forks in die Höhe geschossen, da sich einige Investoren „Free Coins“ erhoffen.

Ob die verzeichneten Kursanstiege tatsächlich gehalten oder ausgebaut werden können, hängt stark von den Ereignissen der nächsten Tage (Interview morgen und Hard Fork am 14.03.2018) ab. Wie immer bleibt es spannend.

Eine Anleitung um Monero zu kaufen gibt es hier. Eine ausführliche Ripple Kaufanleitung findet ihr hier.


Folge uns auf Facebook und verpasse keine Brandheißen Kryptonews mehr! Einfach auf das Banner klicken und uns folgen!


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comment

  • 9 Monaten ago
    Reply

    Lilli Faifer

    Hallo Marcel,
    Weißt du vielleicht wann dieses Gespräch morgen zwischen dem Rippel CEO und dem Präsident von coinbase stattfindet? Deutsche Zeit?
    MfG Lilli

    • 9 Monaten ago
      Reply

      Marcel Knobloch

      Hallo Lilli,

      ja um 23 Uhr deutscher Zeit.

      VG
      Marcel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen