Ripple News: Adoption von xRapid soll stark vorangetrieben werden

Das amerikanische Startup Ripple bietet kleineren, mittleren aber auch gro√üen Unternehmen verschiedene Zahlungsl√∂sungen an, um grenz√ľberschreitende Transaktionen schneller, g√ľnstiger und effizienter abzuwickeln. Derzeit ist der CEO des Social Trading Unternehmens eToro, Yoni Assia, zu Gast bei Ripple, um zu lernen wie xRapid in der Praxis eingesetzt werden kann.

Ripple geh√∂rt in der Kryptoszene zu den am meisten diskutiertesten Projekten, dass viele Supporter aber auch ebenso viele Kritiker hat. Der CEO der Tradingplattform eToro hat mitgeteilt, dass er in der Ripple-Zentrale hausiert und die Einf√ľhrung von xRapid f√ľr die Services und Dienstleistungen von eToro pr√ľft. Hierbei steht vor allem das Thema der grenz√ľberschreitenden Zahlungsl√∂sungen im Vordergrund, da hierbei nicht nur Kosten, sondern auch jede Menze Zeit eingespart werden kann.

Assia traf sich au√üerdem mit Ripple Chef Brad Garlinghouse auf dem Pariser Fintech-Forum, um m√∂gliche Synergien und zuk√ľnftige Partnerschaften zu besprechen (frei √ľbersetzt):

Ich denke, als Fintech-Unternehmen ist es sehr wichtig, Beziehungen zu anderen Fintech-Unternehmen zu pflegen. Offensichtlich sind wir eine der größten Handelsplattformen auf XRP. Deshalb sind wir sehr daran interessiert, eine Beziehung zu Ripple Labs aufzubauen und zu verstehen, was wir zusammen tun können.

Changpheng Zhao, CEO der Kryptob√∂rse Binance, hat ebenfalls starkes Interesse zuk√ľnftig mit Ripple zusammenzuarbeiten und die M√∂glichkeiten beider Unternehmen zu nutzen, um die Adaption von XRP weiter voranzutreiben (frei √ľbersetzt):

Wir konzentrieren uns jetzt auf die Einf√ľhrung weiterer Funktionen, deshalb arbeiten wir mit einer Reihe anderer Partner zusammen. Mit xRapid ist momentan nichts los, aber in Zukunft m√∂chten wir sie definitiv als Partner hinzuf√ľgen.

Mercury FX hat vor wenigen Tagen bekanntgegeben, dass ab sofort Zahlungen nach Mexiko und auf die Philipinnen mit Hilfe von xRapid und damit durch die Nutzung des nativen Tokens von Ripple, XRP, durchgef√ľhrt werden k√∂nnen.

Featured Image: Wit Olszewski | Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen