Ripple, NEM, Cardano und Fetch gründen Konsortium um Adaption in Europa voranzutreiben

Die Adaption von Kryptowährungen geht laut einigen Vertretern der Branche nicht schnell genug voran, sodass Ripple, NEM und Cardano beschlossen haben ein Konsortium zu gründen, dass die Akzeptanz von digitalen Währungen in Europa verstärken soll.

„Blockchain for Europe“ heißt der neue Zusammenschluss gebündelter Kräfte der Branche, die auf europäischem Boden eine Institution etablieren soll. Die Vereinigung soll die Interessen der Blockchainunternehmen als auch der gesamten Region bündeln und in der Industrie verteten sowie das wahre Potenzial der Blockchain und der Distributed Ledger Technologien zutagefördern.

Sie wollen weiterhin federführend dabei sein, smarte Regelungen zu schaffen, um die globale Agenda der Blockchain effektiv zu gestalten und umzusetzen. Mitgründer der NEM Stiftung, Krifstof Van de Reck, will einen regen Austausch mit Meinungsführern und Gesetzmachern der EU pflegen und etablieren (frei übersetzt):

Es fehlt an unvoreingenommenen Informationen, insbesondere wenn es um die offene und dezentrale Anwendung der Technologie geht. Durch den Zusammenschluss mit verschiedenen Stakeholdern, die eine Blockchain im Mittelpunkt ihres Geschäfts haben, möchten wir Erkenntnisse liefern, die nicht auf die Agenda bestimmter Organisationen oder Stakeholder zugeschnitten sind.

Ripples Chef für Regulierungsbeziehungen in Europa, Dan Morgan, hebt dabei deutlich hervor, dass es sehr wichtig ist der Politik zu helfen die Blockchain richtig zu verstehen und einen regulatorischen Rahmen zu schaffen, der die Innovationen unterstüzt anstatt sie auszubremsen (frei übersetzt):

Dies ist eine entscheidende Zeit für politische Entscheidungsträger in Europa, die den richtigen regulatorischen Rahmen entwickeln wollen, um die Vorteile digitaler Assets und der Blockchain-Technologie zu nutzen.

Auch Vertreter aus dem Hause Cardano wollen sich um eine gute Beziehung zu allen wichtigen Personen innerhalb der EU bemühen, damit die Technologie wachsen und gedeihen kann (frei übersetzt):

Im Rahmen der Mission von Emurgo, die weltweite Einführung von Cardano voranzutreiben, sind wir sehr daran interessiert, mit den europäischen Institutionen an der Entwicklung von Regeln und Vorschriften zu arbeiten, die es der Blockchain-Technologie ermöglichen, weltweit zu gedeihen […] alles unter der Leitung der EU-Governance.

Bereits am 27.11.2018 veranstaltete der Verband einen „Blockchain for Europe-Gipfel“, an dem die vier größten Fraktionen des Europäischen Parlaments teilnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen