Ripple investiert 25 Millionen Dollar um die Blockchainforschung voranzutreiben

Ripple hat gestern bestätigt, dass es 25 Millionen Dollar in ihrer eigenen Kryptowährung, in einen der ältesten Investmentfonds der Krypto-Geschichte investiert hat. Damit soll die Forschung im Bereich der Blockchain und im Bereich digitale Vermögenswerte entscheidend vorangetrieben werden.

Ripple hat offiziell bestätigt, dass es 25 Millionen Dollar in den Blockchain Capital Parallel IV LP Fond investiert hat. Dieser Fond akzeptiert ausschließlich Bezahlungen in Form von digitalen Währungen und wurde dazu geschaffen, die Entwicklung der Blockchain-Industrie nach vorn zu bringen.

Blockchain Capital hat Beteiligungen an mehreren namhaften Unternehmen. Darunter sind z.B. Coinbase, Kraken, Circle und seit gestern Ripple zu finden. Insgesamt sollen über 150 Millionen Dollar eingesammelt werden, um dieses Kapital anschließend in die Forschung und Unterstützung von Unternehmen in dieser Branche zu investieren. Ripple erhofft sich durch diese Investition weitere Anwendungsmöglichkeiten der eigenen Applikationen zu finden:

The investment will also provide an opportunity to identify new use cases for the XRP Ledger and Interledger Protocol.

Vermutlich will Ripple auch darauf hindeuten, dass es zwar viele Partnerschaften mit Banken weltweit gibt. Diese verwenden jedoch nicht die native Kryptowährung XRP, sondern die Software xCurrent, die ohne den XRP-Token auskommt.

Ripple Labs hat außerdem angedeutet eventuell in weitere Risikokapitalfonds zu investieren, um Unternehmen und die Technologie zu unterstützen. Blockchain Capital’s Co-Founder, Bart Stephens, führt weiterhin aus, dass weitere Projekte wie XRP finden will, die der Gesellschaft einen Mehrwert in der Zukunft bieten:

Whether it’s using XRP, bitcoin or just the underlying blockchain technology, our goal is to find the best projects and give them the resources to be successful companies that deliver value to customers for the long term.

Wie wir bereits berichteten, folgt dieser Kapitalseinsatz einer ganzen Reihe vergangener Investitionen, die Ripple im Kryptowährungsmarkt etablieren sollen. Der Kurs von Ripple ist innerhalb der letzten 24h um knapp 8 Prozent gestiegen auf einen Preis von 0,43 Euro pro XRP-Token. Die Marktkapitalisierung liegt bei 16 Milliarden Euro.

Damit belegt Ripple den dritten Platz der größten Kryptowährungen weltweit.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen