XRP Partnerschaft bekannt gegeben; Telegram Messenger plant eigene Kryptowährung; TRX vor erneutem Anstieg?

1

TRON und Ripple haben in den letzten 30 Tagen eine Menge neuer Partnerschaften an Land ziehen können. TRON hatte erst vor zwei Tagen mit dem chinesischen Unternehmen Baofeng eine neue Partnerschaft vermeldet, nun zieht Ripple nach und konnte MoneyGram davon überzeugen, den XRP-Token zu nutzen. Weiterhin plant Telegram eine eigene Kryptowährung einzuführen und scheint einen riesigen ICO realisieren zu können.

Nachdem Ripple vor kurzem öffentlich bekanntgegeben hatte, mit drei der größten Geldüberweisungsunternehmen zusammenzuarbeiten, dabei aber keinen Namen genannt wurden, war die Neugier groß. Gestern gab Ripple nun bekannt, mit MoneyGram eine offizielle Partnerschaft eingegangen zu sein. Dabei wird der XRP-Token genutzt, um die Zahlungsströme schneller und günstiger abzuwickeln. Damit kann Ripple in der Praxis zeigen, ob die Versprechungen des Whitepapers tatsächlich auch im Alltag und der Industrie anwendbar sind.

Der Ripple Kurs schnellte daraufhin (der Tweet stammt vom 11.01.2018, 15:16 Uhr) gegen 15 Uhr um knapp 50 % in die Höhe und beflügelte den Kurs kurzfristig. Der Entwicklungstrend für die nächsten Tage sieht somit positiv aus. MoneyGram Aktien sind nach dem Bekanntwerden dieser Nachricht ebenfalls um rund 13% gestiegen.

Ob der positive Trend weiterhin anhalten wird, werden die nächsten Tage zeigen.

Telegram plant eigene Kryptowährung

Der russische Messaging-Dienst Telegram plant zeitnah eine eigene Kryptowährung auf den Weg zu bringen, die den Namen „Gram“ tragen soll. Dabei soll laut Whitepaper eine Blockchain der dritten Generation, „TON Blockchain“, zum Einsatz kommen, die deutlich schneller sein soll, als die von Bitcoin oder Ethereum.

Telegram besitzt derzeit über 180 Milionen Nutzer und wurde im Jahr 2006 gegründet. Bis heute hat der Messenger komplett auf Werbung verzichtet und ist damit dem Wunsch seiner Nutzer nachgekommen. Das Potenzial ist groß, da die Telegram-Nutzer (180 Millionen) sofort nach Implementierung den Zahlungsdienst von Telegram nutzen können.

Im ersten Halbjahr diesen Jahres sollen bis zu 500 Millionen Dollar eingesammelt werden. Insgesamt soll es 200 Millionen Gram geben, von denen laut Angaben der Durov Brüder, 52% einbehalten werden und 48% frei für den Verkauf auf den Markt gegeben werden.

Steht TRON vor einem erneuten Anstieg?

TRON konnte vor Bekanntwerden der Schlagzeilen aus Südkorea, eine starke Rally hinlegen, an dessen letzten Stand nun angeknüpft werden könnte. Der TRON-Kurs lag Anfang Dezember 2017 noch bei 0,03 Dollar und stieg jedoch kurzfristig bis auf 0,25 Dollar.

Kurz nach seinem Höchststand folgte jedoch eine größere Korrektur und Tron verlor über 50% seines Wertes. Der Kurs fiel auf Werte wie 0,11 Dollar – allerdings stehen die Vorzeichen gut, um zeitnah einen noch stärkeren Kurszuwachs zu verzeichnen.

Kürzlich wurde eine neue Partnerschaft mit Baofeng bekannt gegeben, die TRON in China einem Publikum von fast 200 Millionen Nutzern zugänglich macht. Weiterhin steht der Launch des Spiels Krypto-Dogs am 22.01.2018 bevor. Das Spiel wird auf der TRON-Blockchain stattfinden und die Hunde können mit dem TRON-Token bezahlt werden.

Nachdem das Spiel Krypto-Kitties, das auf der Ethereum Blockchain basiert, auf den Markt kam, hatte dies einen positiven Einfluss auf den Ethereum-Kurs. Ein ähnliches Szenario ist nun für die Kryptowährung TRON denkbar. Einziger Dämpfer für den TRON-Kurs ist die derzeit stattfindende Diskussion über das mögliche Kopieren von Bruchstücken des TRON-Whitepapers von anderen Kryptowährungen.

Die nächsten Tage werden zeigen wie sich der Kryptomarkt verhalten wird.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Werbung
Aequator Coin

1 KOMMENTAR

  1. Ich glaube an Tron,gehe voll rein denn die Kids in China sind die totalen Krypto-Fans.
    Sogar die Leute im China-Restaurant bei uns um die Ecke reden schon davon,ich habe schon oft in irgendwelche Dinge investiert in meinem langen Leben,aber ich habe noch nie so einen Hysterischen und gleichzeitig absolut geilen und coolen Markt investiert,wie in Kryptos.
    Wenn es die nicht geben würde müsste man sie neu erfinden!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here