HomeRatgeberBitcoin Apps

Die besten Bitcoin-Apps im Jahr 2021

Entworfen von dem sehr diskreten Satoshi Nakamoto, wurde Bitcoin aus dem Bedürfnis nach einer Währung geschaffen, die eine einfachere, sichere und schnellere Möglichkeit bietet, Geld zu senden und zu empfangen. Und das, ohne dass eine zentrale Behörde ihre Position missbrauchen kann.

Als monetäres Instrument gibt es heute mehrere verschiedene Apps, die den Wert und die Macht von Bitcoin nutzen. Nach einem Blick auf das Angebot im Internet haben wir eine Liste mit den besten Bitcoin-Apps im Jahr 2021 zusammengestellt. Jede App wurde sorgfältig untersucht und getestet, um zu prüfen, welche Funktionen sie bietet und was sie mitbringt.

Unsere Liste der besten Bitcoin-Apps

Wir sind viele verschiedene Bitcoin-Apps durchgegangen und haben ein paar ausgewählt, die aus der Vielzahl der heute verfügbaren Apps auffallen. Im Folgenden finden Sie die ausgewählten Apps sowie deren Funktionen und andere Vorteile.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
9.3
Die weltweit größte Kryptowährung Börse der Welt mit über 2 Milliarden Benutzer pro Tag
Innovative Handelsplattform Angebot enorme Bandbreite von Krypto-Münzen
Unterstützt mehr als 60 Zahlungsarten einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Beschreibung:
Binance exponentiell gewachsen, da es im Jahr 2017 gegründet und ist heute einer der, wenn nicht die größte Kryptowährung Börsen auf dem Markt.
Zahlungsarten
Kryptowährungen
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$20
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
8.7
Margin-Handel mit voller Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
Kryptowährung Abstecken
Verschiedene Zahlungsarten
Jetzt handeln
Beschreibung:
Cex.io Angebote Austausch von Fiat-Währung für Bitcoin Astraleum, Tether und 23 andere cryptocurrencies sowie Bitcoin / Astraleum Handel gegenüber dem USD.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, Kryptowährungen,
Vollständige Liste der Vorschriften:
4
Mindesteinzahlung
$250
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
8.5
Neue Benutzer berichten von 34% möglichen Gewinnen im Monat 1
Kopieren Sie die Top 1% der Händler
Gewinnen Sie einen unfairen Vorteil mit fortschrittlichen Algorithmen
Jetzt handeln
Beschreibung:
Safemoon Trader ist ein Roboter, der für den Kryptowährungshandel optimiert ist und bei dem Bitcoin mehr als 52 % der Marktkapitalisierung ausmacht.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:
5
Mindesteinzahlung
$10
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
7.9
Der Broker bietet Zugang zu einem vertrauenswürdigen MetaTrader Handelssystem
wird Pricing gewährleistet völlig transparent, auch die Bereitstellung Genauigkeit und Geschwindigkeit sein
Handel eine große Vielfalt von Vermögenswerten mit Hebel bis zu 1: 500
Jetzt handeln
Beschreibung:
LonghornFX ist ein echtes STP-Broker ECN gewidmet, um eine bessere Erfahrungen mit dem Handel an Händler liefern unabhängig von ihrem Erfahrungsstand. Ihre Leistungen basieren auf Transparenz, Innovation und Effizienz, eine beispiellose Handelserfahrung für alle zu gewährleisten.
Zahlungsarten
Debitkarte, Kreditkarte, Visa,
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist eine Bitcoin-App?

Als Finanzinstrument und Mittel zur Wertübertragung und -haltung hat sich eine ganze App-Branche um die Existenz von Bitcoin entwickelt. Diese Apps bieten ihren Benutzern aktuelle Informationen und ermöglichen es ihnen, den sich ständig ändernden Preis im Auge zu behalten. Wallets ermöglichen die Übertragung an andere Benutzer, Börsen und Broker bieten Handelsmöglichkeiten usw. Diese Apps sind lediglich Schnittstellen, über die Benutzer finanzielle Entscheidungen treffen können, an denen Bitcoin beteiligt sein kann oder nicht.

Wie funktionieren Bitcoin-Apps?

Jeder Typ von Bitcoin-Apps ist für einen bestimmten Zweck konzipiert. Einige Apps können sogar verschiedene Funktionen und Dienste kombinieren, die in einem einzigen Paket zusammengefasst sind.

Als Erstes müssen Sie die richtige Version der App besorgen. Eine App kann auf Android, iOS oder Windows-Setup verfügbar sein. Viele Entwickler bieten heute die gleiche App für mehrere Plattformen an, so dass die Auswahl einfach sein kann.

Nachdem die App installiert ist, ist der nächste Schritt die Registrierung. Wenn die App ein einfaches Informationsrelais beinhaltet, wie z. B. Nachrichten oder Kursverfolgung, ist möglicherweise keine Registrierung erforderlich. Wenn die App jedoch den Zugriff auf Wallets, Börsen oder andere Aktionen im Zusammenhang mit Finanzen beinhaltet, muss der Benutzer einen Registrierungsprozess durchlaufen.

Registrierung bei einer Bitcoin-App

Ein typischer Registrierungsprozess beinhaltet das Erstellen eines Benutzernamens und eines Passworts. Es wird nach grundlegenden Informationen wie einer E-Mail-Adresse und/oder einer Handynummer gefragt, die manchmal auch als Benutzername verwendet werden können.

Wenn die Bitcoin-App nur eine Wallet ist, ist diese Registrierung mehr als genug für Benutzer, um mit ihrer Bitcoin-Wallet zu beginnen. Die neu erstellte Wallet wird natürlich leer sein. Um es mit Bitcoins zu finanzieren, muss der Benutzer zur Einzahlungsoption in der App navigieren und die öffentliche Adresse notieren. Diese Adresse ist eine lange Reihe von alphanumerischen Zeichen, die die Wallets identifizieren, ähnlich wie eine IBAN ein Bankkonto irgendwo auf der Welt tut.

Sicherheit und Transaktionen

Der öffentliche Schlüssel muss in der Wallet eingegeben werden, die den Bitcoin überträgt. Sobald die Bitcoin übertragen wurden, gehören sie dem Wallet-Besitzer wie jede andere Währung. Wenn der Wallet-Besitzer Bitcoin verschicken möchte, muss er die Abhebungs- oder Sendeoption in seinem Wallet aufrufen. Diesmal müssen sie die öffentliche Adresse der Wallet des Empfängers eingeben, zusammen mit der Anzahl der Bitcoins, die gesendet werden sollen. Einige Wallets erlauben es den Benutzern auch, die Transaktionsgebühr festzulegen. Eine höhere Gebühr würde größere Chancen bedeuten, im nächsten Block vermerkt zu werden und eine schnellere Übertragung.

Bitcoin-Apps, die seriöse Finanzoperationen wie den Handel anbieten, werden den registrierten Benutzer auch bitten, einen KYC-Prozess zu durchlaufen. Dies kann entweder ein Teil des Registrierungsprozesses oder such nach der Registrierung sein. Viele Börsen haben sogar verschiedene Stufen von KYC, wobei jede Stufe nach detaillierteren Finanz- und Identifikationsdaten des Benutzers fragt und dabei größere Handelsfunktionen freischaltet. Ein typischer KYC fragt nach Informationen wie einem von der Regierung ausgestellten Ausweis, einem Nachweis der Wohnsitzadresse und sogar der Einkommensquelle. Seriöse Börsen sind verpflichtet, diese Informationen für die Aufsichtsbehörden aufzubewahren. Wenn Sie eine Börse finden, die Sie nicht danach fragt, sollten Sie sie lieber vermeiden.

Wichtige Dinge, die bei der Auswahl der besten Bitcoin-App zu beachten sind

Jede Bitcoin-App wird so entwickelt, dass sie den Nutzern viel Komfort bietet. Sei es eine einfache Nachrichten-App bis hin zum ausgesprochen professionellen Handel. Die große Vielfalt kann ein wenig verwirrend für die Menschen sein, wie sie bestimmen können, welche App die richtige für sie ist. Dies kann leicht in ein paar wichtige Aspekte unterteilt werden.

Generell sollte jede App etwas haben, das sich von ihrem Konkurrenten abhebt. Es könnte das Niveau seiner Dienstleistungen sein. Abgesehen davon können folgende Faktoren einem Benutzer helfen:

  • Schnittstelle: Die App sollte für die Benutzer einfach zu bedienen und zu verstehen sein.
  • Entwickler: Das Team hinter der App sollte seriös sein und sich für Upgrades und die Behebung von Fehlern einsetzen.
  • Authentizität der Informationen: Die Informationen, die den Benutzern zur Verfügung gestellt werden (Kurscharts, Nachrichten usw.), sollten authentisch sein und nicht auf Gerüchten/Fälschungen beruhen.

Wenn die App das Halten oder den Handel von Bitcoin beinhaltet, sollte ein Benutzer auch auf Folgendes achten:

  • Sicherheit: Bitcoin ist ein Hauptziel von Hackern und Betrügern. Eine schwache Handels-App oder eine Wallet bedeutet, dass die Chancen, dass Ihre Bitcoin gestohlen werden, höher sind.
  • Finanzierungsart: Wenn Sie eine Quelle für Bitcoin-Käufe haben, reicht Ihnen möglicherweise eine Handels-App, die nur Krypto-Einzahlungen zulässt. Wenn Sie jedoch lieber direkt an der Börse mit traditionellem Geld kaufen möchten, suchen Sie nach einer Börse mit Fiat-Einlagen und Finanzierungsoptionen.
  • Handelsgeschwindigkeit und Liquidität: Schnellere Handelsausführung bedeutet, dass Sie Gewinne leicht einlösen oder sich gegen Verluste absichern können.
  • Handel mit Paaren: Die Möglichkeit, eine große Auswahl an Kryptowährungen zu nutzen, um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen, kann dazu führen, die Preisbewegungen für höhere Gewinne zu nutzen.
  • Gebühr: Eine Börsen-App mit einer höheren Gebühr für Trades und Einzahlungen/Abhebungen frisst Ihre Gewinne auf. Suchen Sie nach einer Börse, die zu Ihrer Handelsfrequenz und Ihrem Volumen passt.
  • KYC/AML: Registrierte und seriöse Börsen-Apps werden immer nach KYC-Prüfungen von Händlern fragen.
  • Ort der Registrierung: Aufgrund unterschiedlicher Gesetze und Vorschriften kann eine Börsen-App, die in einer bestimmten Gerichtsbarkeit registriert ist, einigen Benutzern nur eingeschränkte oder gar keine Dienste anbieten.
  • Mobilität: Viele Desktop- und PC-Bitcoin-Handels-Apps bieten auch mobile Versionen für die Menschen, die unterwegs aktiv sein wollen.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Bitcoin-Apps

Vorteile

Bitcoin-Apps können Zugriff auf die Finanzinformationen der größten Kryptowährung der Welt bieten.
Einige Apps ermöglichen den einfachen Handel mit Bitcoin.
Lending Apps: passives Einkommen durch das Verleihen von Bitcoins.
Nachrichten-Apps: Halten Sie sich über die neuesten Entwicklungen und Nachrichten auf dem Laufenden, um die richtige Investitions- und Handelsentscheidung zu treffen.

Nachteile

Wallet-Apps bestehen aus Hot Wallets, die weniger sicher sind.
Private Schlüssel können verloren gehen, zusammen mit der Fähigkeit, auf die Bitcoin-Wallets zuzugreifen.

Schlussbemerkungen

Bitcoin-Apps ermöglichen der Öffentlichkeit den Zugriff auf Informationen sowie den Kauf und Handel der größten Kryptowährung der Welt. Jede App wurde von ihren Entwicklern für einen bestimmten Bedarf entwickelt. Nachrichten- und Preisverfolger halten die Menschen über die neuesten Entwicklungen und Werte auf dem Laufenden. Mit Wallet-Apps können Benutzer ihre Bitcoins an einem sicheren Ort aufbewahren, wie jede andere Fiat-Währung (in einer sichereren Umgebung) von anderen auf der ganzen Welt senden und empfangen. Mit Börsen- und Broker-Apps können Benutzer Bitcoin handeln. Benutzer können die Liste der besten Bitcoin-Apps im Jahr 2021 und diesen Bericht durchgehen, um festzustellen, welche App entsprechend Ihren Anforderungen am besten funktioniert.

FAQ

  1. Apps, die als Wallets fungieren oder den Handel ermöglichen, erfordern einen obligatorischen Registrierungsprozess.

  2. QR-Codes sind grafische Bilder, die wie Barcodes eindeutig sind und verschiedene Informationen speichern. Im Falle von Wallets und Börsen enthalten die QR-Codes relevante öffentliche Schlüssel.

  3. Die Tracker-Feeds lassen leichte Schwankungen des Bitcoin-Preises aufgrund von lokalisierter Nachfrage und Angebot auftreten.

  4. Versuchen Sie, die Transaktionsgebühr ein wenig höher einzustellen. Miner, die die Transaktion notieren, werden durch die Gebühr entschädigt.

  5. Ihre Börse ist ein zentralisierter Typ, der Ihre Bitcoin in seinen Wallets speichert. Sie können auf Ihre Bitcoin zugreifen, indem Sie sich bei der Börse anmelden.

  6. Sie müssen auf Ihre App zugreifen, um Bitcoins zu senden, da Sie Details wie die Ziel-Wallet und den Bitcoin-Betrag eingeben müssen, aber Sie können offline sein, um zu empfangen.

  7. Eine Bitcoin-Wallet-App unterstützt immer Einzahlungen und Überweisungen von Bitcoin. Einige Wallet-App-Entwickler stellen Multi-Krypto-Wallets her, die das Empfangen und Senden von anderen Kryptowährungen ermöglichen.

  8. Ja, Bitcoin Cash ist eine Abspaltung von Bitcoin. Die ursprüngliche Bitcoin-Blockchain wurde in zwei Teile geteilt und einer behielt die Bitcoin-Nomenklatur, während der andere Bitcoin Cash verwendet.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.