HomeRatgeberTezos Wallets

Beste Tezos-Wallets im Jahr 2021

Tezos ist ein Blockchain-Ökosystem, ähnlich wie Ethereum, mit dem Entwickler Smart Contracts erstellen können. Das Netzwerk ist dezentralisiert und wird von einem eigenen nativen XTZ-Token gespeist. Das Tezos-Netzwerk verwendet ein einzigartiges LPoS-System (Liquid Proof of Stake), das es den Token-Inhabern ermöglicht, sich zu beteiligen und Teil der Regierungsgemeinschaft zu sein. Das XTZ ist ein beliebter Krypto-Token. Er hat das Interesse sowohl großer Unternehmen als auch Privatanleger geweckt.

Wenn Sie XTZ hodln möchten, bringen wir Ihnen hiermit eine Liste der besten Tezos-Wallets im Jahr 2021.

Unsere Liste der besten Tezos-Wallets

Jede der unten aufgelisteten Tezos-Wallets wurde anhand ihrer beworbenen Funktionen überprüft, um zu sehen, was davon zutrifft, und welche Unzulänglichkeiten sie aufweisen.

1
Min. Deposit
$1
Exclusive promotion
Our score
10
Bis zu 100-facher Hebel
ist keine Gebühr auf Kaution
bietet eine umfassende API und unterstützende Werkzeuge
Start trading
Payment Methods:
Bitcoin
Full Regulations:
2
Min. Deposit
-
Exclusive promotion
Our score
9.3
FCA geregelt Kryptoaustausch mit 4500+ digitalen Assets für den Handel verfügbar
Unterstützt Benutzer aus über 100 Ländern, darunter die USA und Kanada
Zurückziehen Ihr Geld über PayPal oder andere Zahlungsmethoden
Start trading
Payment Methods:
Kreditkarte, Debitkarte, Eurobank a Kontostand, 3D Secure Kreditkarte
Full Regulations:
3
Min. Deposit
$1
Exclusive promotion
Our score
8.7
Die weltweit beliebtesten Hardware-Mappe
Kaufen, Verwalten und Sichern Sie Ihre Krypto an einem Ort
Kompatibel mit über 100 + cryptocurrencies
Start trading
Payment Methods:
Kreditkarte, BitPay
Full Regulations:
4
Min. Deposit
-
Exclusive promotion
Our score
8.5
Die weltweit beliebtesten Hardware-Mappe
Kaufen, Verwalten und Sichern Sie Ihre Krypto an einem Ort
Kompatibel mit über 100 + cryptocurrencies
Start trading
Payment Methods:
Kreditkarte, BitPay, PayPal
Full Regulations:
5
Min. Deposit
$0
Exclusive promotion
Our score
7.9
Internationales Team von Spezialisten für Engineering, cryptosecurity und Bitcoin Kernentwicklung
Eine All-in-One-Lösung zum sicheren Verwaltung Ihrer digitalen Assets mit Leichtigkeit
Die BitBox02 verfügt über ein Dual-Chip-Design mit einem sicheren Chip. Der Quellcode wurde von Sicherheitsexperten unabhängig geprüft und ist vollständig Open Source
Start trading
Payment Methods:
Full Regulations:

Was ist eine Tezos-Wallet?

Wie bei allen anderen Kryptowährungen, erfordert das Tezos-Netzwerk, dass die Benutzer Wallets haben, um ihre XTZ-Token zu halten. Es gibt mehrere Wallet-Typen, alle mit eigenen Vor- und Nachteilen. Aber im Wesentlichen funktioniert jede Wallet auf die gleiche Weise - Senden und Empfangen der Token.

Eine Tezos-Wallet gibt den Wallet-Besitzern auch eine passive Einkommensquelle. Im Gegensatz zu den meisten anderen dezentralen Systemen erlaubt die Chain-Governance von Tezos jedem, der genügend Token zur Hand hat, durch das Proof-of-Stake-System des Netzwerks, genannt Baking, ein Miner zu werden. Dies gibt den Node-betreibern nicht nur die Chance, XTZ durch Blockerstellung zu verdienen. Sondern es gibt ihnen auch ein Stimmrecht bei allen vorgeschlagenen Änderungen des Netzwerks.

Viele Tezos-Wallets bieten auch eine delegierte Baking-Option für Leute, die nicht genug XTZ besitzen, um direkt zu backen, oder die sich nicht die Mühe machen wollen, eine ganze Noden einzurichten. Die Token werden mit dem Node des Wallet-Entwicklers gebacken. Alle erfolgreichen Token, die der Node verdient, werden entsprechend dem Verhältnis des Wallets im Stake-Pool verteilt.

Ein weiterer Unterschied des Backens in Tezos-Wallets ist, dass die Token nicht eingesperrt sind. Die Wallet-Benutzer können die delegierten Token ungehindert senden und empfangen. Ihr Verdienst berechnet sich nach ihrem Anteil an gebackenen Token zum Zeitpunkt jeder erfolgreichen Blockerstellung.

Arten von Krypto-Wallets

Da alle Arten von Wallets dazu bestimmt sind, digitale Token und Münzen zu halten, können sie in vielen Konfigurationen und Varianten auftauchen. Im Allgemeinen können Krypto-Wallets jedoch als klassifiziert werden:

  • Hot Wallets: Diese Wallets werden mit komplexen alphanumerischen Schlüsseln für den Zugang geliefert. Viele Wallet-Anbieter speichern diese online auf ihren Servern und lassen die Wallet-Besitzer vereinfachte Passwörter und QR-Codes verwenden, um auf ihre Token zuzugreifen. Um dies zu erreichen, müssen die Wallets jederzeit mit dem Netzwerk verbunden sein, daher der Begriff Hot Wallet. Die Wallets werden mit der Benutzeroberfläche des Entwicklers geliefert. Diese kann sehr benutzerfreundlich sein und es jedem mit durchschnittlichem Verständnis ermöglichen, Kryptowährungen zu senden und zu empfangen. Der Nachteil ist, dass als Hot Wallet die Wallet-Schlüssel und Passwörter online gespeichert werden. Das erhöhrt die Sicherheitsrisiken, da sie anfällig für Datenhacks sind.
  • Mobil & Desktop: Mit unterschiedlicher Betriebssoftware für Geräte müssen Krypto-Wallets speziell für die Host-Plattform entwickelt werden. Eine Wallet, die für einen PC entwickelt wurde, wird nicht auf einem Handy laufen und umgekehrt. Desktop-basierte Wallets sind für Menschen bequem, da sie die Wallet bedienen und gleichzeitig im Internet surfen können. Für Menschen mit extremen Mobilitätsanforderungen bedeutet eine mobilbasierte Wallet jedoch, dass sie auch unterwegs auf ihre Kryptowährungen zugreifen können.
  • Cold Wallets: Wallets, die die Schlüssel nicht auf Servern speichern, werden Cold Wallets genannt. Der Name rührt daher, dass sie von den Blockchain-Netzwerken abgetrennt und in einem metaphorischen Kältespeicher abgelegt werden können.
  • Hot vs. Cold Storage: Hot und Cold Storage bieten unterschiedliche Vorteile und eignen sich daher für unterschiedliche Bedürfnisse. Hot Wallets bieten sofortigen Zugriff auf die Gelder und sind digital. Cold Wallets sind hingegen auch hardwarebasiert und können vom Benutzer verlangen, den gesamten privaten Schlüssel einzugeben, um auf die Gelder zuzugreifen. Cold Wallets bieten eine bessere Sicherheit, allerdings auf Kosten des einfachen Zugriffs.
  • Hardware Wallets: Wie der Name schon sagt, sind diese Wallets physische Geräte, die die Kryptowährungen speichern. Sie kommen normalerweise in einer USB-Schnittstelle, erfordern den Anschluss an einen Computer und ermöglichen dem Token-Inhaber, Kryptowährungen zu senden und zu empfangen. Hardware-Wallets kommen auch in anderen Formen, wie z. B. bluetoothbetrieben (mit der Fähigkeit, sich mit mobilen Geräten zu verbinden). Die Fähigkeit, physisch getrennt zu werden, macht sie zu der sichersten Wallet-Option. Eine Hardware-Wallet kann an einem anderen Ort aufbewahrt werden, und da die privaten Schlüssel auf dem Gerät selbst gespeichert sind, bräuchte jede Partei, die versucht, auf das Gerät zuzugreifen, physischen Zugriff auf das Gerät selbst.
  • Paper Wallet: Eine weitere Form einer Hardware-Wallet, Paper Wallets sind die reinste Form einer Krypto-Wallet. In der Regel sind drei verschiedene Informationen aufgedruckt, die Wallet-Adresse, ihr privater Schlüssel und ein QR-Code, um anderen einen einfachen Zugang für die Übertragung von Münzen zu ermöglichen. Der Besitzer einer Paper Wallet muss auf ein Webinterface der jeweiligen Blockchain gehen und die kompletten Schlüssel eingeben, um auf die Wallet zuzugreifen. Ein großer Nachteil von Paper Wallet ist die Verderblichkeit des Papiers selbst. Das Papier kann verloren, gestohlen oder beschädigt werden, wodurch der Zugang zur Wallet verloren geht.

Wie funktioniert die Tezos-Wallets?

Analog zu Bankkonten arbeiten Tezos-Wallets als Speichergeräte für den XTZ-Token. Jede Tezos-Wallet hat zwei Sätze von alphanumerischen Zeichenketten.

Eine Zeichenfolge wird als öffentlicher Schlüssel bezeichnet, eine eindeutige Kennung der Wallet, ähnlich wie Ihre Kontonummer. Der öffentliche Schlüssel jeder Wallet wird mit Hilfe komplexer mathematischer Algorithmen zufällig generiert. Die Länge des Schlüssels bedeutet, dass es statistisch gesehen unmöglich ist, dass zwei Wallets die gleiche Adresse haben. So wird sichergestellt, dass Ihre Wallet einzigartig ist. Der zweite ist der private Schlüssel, der als Passwort für die Wallet dient. Eine Person, die diesen Schlüsselsatz besitzt, hat vollständigen Zugriff auf eine Tezos-Wallet.

Um XTZ an eine andere Person zu senden, benötigt man den öffentlichen Schlüssel des Empfängers. Mit seinem öffentlichen und privaten Schlüssel muss er zunächst in seiner Wallet navigieren und die Option zum Versenden seiner Münzen auswählen. Die Wallet fragt nach zwei Datenfeldern, die ausgefüllt werden müssen, dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers (manchmal auch als Wallet-Adresse bezeichnet) und der Anzahl der zu sendenden Münzen.

Obwohl Tezos ein dezentrales Netzwerk ist, das den Mittelsmann entfernt hat, gibt es immer noch eine kleine Gebühr, die mit einer Transaktion verbunden ist. Die Knotenbetreiber verbrauchen Energie, um die Hardware am Laufen zu halten und werden für ihre Kosten durch eine kleine Gebühr entschädigt. Bei Tezos ist die Transaktionsgebühr jedoch so gering, dass die Knotenbetreiber manchmal die Transaktion auf der Blockchain aufzeichnen können, auch wenn die Gebühr auf Null gesetzt ist, da ihre Haupteinnahmequelle das geminte XTZ aus Blockbestätigungen ist.

Wenn Sie auf der Empfängerseite von XTZ sind, können Sie dem Absender einfach Ihren öffentlichen Schlüssel geben und sich zurücklehnen, bis ein Knotenbetreiber die Transaktion bestätigt.

Viele zentralisierte Börsen, Broker und andere Plattformen geben Ihnen nur einen öffentlichen Schlüssel. Da die Benutzer auf die Plattformen mit traditionellen Methoden der Eingabe von Benutzernamen und Passwörtern zugreifen, verwenden die Websites nur die öffentlichen Schlüssel, um zu identifizieren, welche Token auf welches Benutzerkonto eingehen. Die Plattformen speichern alle Kryptowährungen zentral in verschiedenen Wallets an ihrem Ende - der kombinierte Krypto-Speicher gibt ihren Operationen Liquidität.

Da Tezos es Wallet-Nutzern erlaubt, ihre Token zum Backen zu delegieren, folgen auch viele Börsen und andere Handelsplattformen dieser Regel. Diese Plattformen setzen die XTZ-Token in ihrem Besitz ein und bieten ihren Nutzern einen Teil der Gewinne aus dem Pool an.

Wichtige Dinge, die bei der Auswahl der besten Tezos-Wallet zu beachten sind

Das Tezos-Netzwerk mag nicht so groß sein wie andere Smart-Contract-Blockchains wie Ethereum, aber sein innovatives, modulares und dreischichtiges Ökosystem wird sehr geschätzt und hat große Organisationen auf der ganzen Welt angezogen, um seine Angebote zu nutzen. Die Popularität hat auch dazu geführt, dass eine Vielzahl von Entwicklern XTZ bei der Entwicklung bestehender Wallets und auch bei der Erstellung neuer Wallets unterstützen.

Dies kann für Menschen, die neu bei Tezos sind, überwältigend sein, mit verschiedenen Wallet-Optionen vor ihnen. Allerdings ist die Auswahl der besten Tezos Wallet nicht so schwierig. Jeder, der XTZ in sein Wallet aufnehmen möchte, muss sich zunächst seine Anforderungen notieren.

Eine Person, die immer unterwegs ist und spontan auf ihre Tezos-Token zugreifen muss, kann von der Verwendung einer mobilbasierten Wallet sehr profitieren. Alles, was der Token-Inhaber tun muss, ist, das mobile Gerät herauszuholen und die App zu öffnen, um die Token zu senden oder zu empfangen. Auf der anderen Seite: Eine Person, die häufig einen Desktop oder einen Laptop verwendet, um auf ihre Krypto-Finanzen zuzugreifen (Austausch, Verwendung von Tezos Smart Contracts usw.) könnte es vorziehen, eine Desktop-Wallet zu verwenden.

Tezos Hot-Wallet

Wenn Sie einen häufigen Zugriff und eine einfache Handhabung wünschen, sollten Sie sich für eine Hot Wallet entscheiden. Diese Wallets speichern die Schlüssel online und bieten eine sekundäre Zugriffsebene, in der die Benutzer nur ihre traditionellen Benutzernamen oder Passwörter eingeben müssen.

Tezos Paperwallet

Paper-Wallets, Cold und Hardware-Wallets sind die bevorzugte Wahl, wenn Sie in langfristige Lagerung der Tezos-Münzen suchen. Die Fähigkeit, vom Internet getrennt zu werden, macht sie extrem sicher. Eine sekundäre Sorge kommt hier jedoch ins Spiel. Paper-Wallets sind kostenlos und kosten ganz wenig für den Ausdruck eines Stücks Papier. Die Kosten für Hardware-Wallets können sich auf mehrere hundert Dollar belaufen. Abhängig von der Gesamtmenge an XTZ, die Sie aufbewahren möchten, kann der Preis für eine Hardware-Wallet vernachlässigbar oder zu hoch sein. Die fast kostenlosen Kosten einer Paper-Wallet sind attraktiv, aber letztendlich müssen Sie entscheiden, ob es die Kosten wert ist, den Zugriff auf Ihre Paper-Wallet zu verlieren.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Tezos-Wallet

Vorteile

Eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.
Delegierte Einsätze für passives Einkommen.
Eigentum an Ihren XTZ-Tokens.
Einfacher und kostengünstiger Transfer von einer Tezos-Wallet zur anderen (und zum Austausch).

Nachteile

Begrenzte Optionen für Hardware-Wallets.
Viele Hot Wallets sind mehrwährungsfähig, was bedeutet, dass Ihr gesamtes Vermögen in ihnen gefährdet ist.

Schlussbemerkungen

Tezos ist eine der erfolgreichsten ICOs des Jahres 2017. Es ist ein mehrschichtiges Blockchain-Netzwerk, das ein unvergleichliches Energieeffizienzniveau erreicht hat. Mit einer PoS-Variante (Proof of Stake), mit der fast jeder an der Blockbestätigung teilnehmen und als Belohnung XTZ-Token verdienen kann, sind die Tezos-Münzen sehr gefragt.

Eine gute Wallet kann helfen, Ihre Münzen sicher aufzubewahren. Der Artikel enthält eine Liste der besten Tezos-Wallets im Jahr 2021, wenn Sie Tezos-Münzen sicher aufbewahren möchten.

FAQ

  1. Prüfen Sie die Liste der besten Tezos-Wallets, um eine auszuwählen, die delegiertes Staking unterstützt.

  2. Sie hängt vom Verhältnis Ihrer delegierten Münzen im Pool multipliziert mit der Belohnung des Gesamtpools ab.

  3. Einige Wallets erlauben es, Ihren öffentlichen Schlüssel in Form eines QR-Codes zu speichern. Zeigen Sie den QR-Code einem Absender und er kann ihn einfach scannen, um Ihre Wallet-Adresse zu erkennen.

  4. Wenn Sie nur private Schlüssel für Ihre Wallet verwenden, leider nein. Wenn Ihre Wallet mehrschichtige Sicherheit wie ein Passwort verwendet, hat sie möglicherweise die Option, das Passwort wiederherzustellen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Wallet-Anbieter.

  5. Zentralisierte Plattformen halten Ihre Tezos-Münzen in ihren eigenen Wallets und Sie können nur auf diese zugreifen, indem Sie sich in Ihr Plattformkonto einloggen.

  6. Ja. Die Wallet enthält nur den öffentlichen und den privaten Schlüssel.

  7. Leider nein. Verlorene Münzen können nicht wiederhergestellt werden.

  8. Bestätigen Sie mit dem Absender, dass die richtige Wallet-Adresse verwendet wurde. Sie können einen Tezos-Blockchain-Explorer verwenden, um den Status der Transaktion anhand Ihrer öffentlichen Adresse oder des Hashcodes herauszufinden (der Absender kann den Code bereitstellen).