HomeRatgeberNeo Börsen

Beste Neo-Börsen im Jahr 2021

Bekannt als das „chinesisch Ethereum“, wurde die Neo Kryptowährung im Jahr 2014 eingeführt. Sie hat viel positive Aufmerksamkeit von allen Seiten in den letzten Monaten gewonnen und eine Trendumkehr seit seinem Rückgang im Jahr 2018 gezeigt. Neue Benutzer finden es oft schwierig, Börsen für ihre Bedürfnisse in die engere Wahl zu nehmen, um Neo zu handeln.

Dieser Bericht wird einige wichtige Aspekte/Fragen diskutieren, einschließlich der Bedeutung einer Neo-Börse. Auch, wie solche Krypto-Börsen funktionieren und sich von Broker-Plattformen unterscheiden, erfahren Sie. All das sind wichtige Punkte, die bei der Auswahl einer Börse zu beachten sind, um die besten Neo-Börsen in 2021 zu finden.

Unsere Liste der Top Neo-Börsen

In diesem Bericht werden einige der besten Neo-Börsen, die heute auf dem Markt sind, mit ihren Vorteilen und einzigartigen Merkmalen aufgelistet.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
9.3
Die weltweit größte Kryptowährung Börse der Welt mit über 2 Milliarden Benutzer pro Tag
Innovative Handelsplattform Angebot enorme Bandbreite von Krypto-Münzen
Unterstützt mehr als 60 Zahlungsarten einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kryptowährungen
Full Regulations:
3
Mindesteinzahlung
$20
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.7
Margin-Handel mit voller Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
Kryptowährung Abstecken
Verschiedene Zahlungsarten
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Kryptowährungen, Skrill
Full Regulations:
4
Mindesteinzahlung
$10
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.5
Hoch angesehen Austausch
Schnelle Finanzierung & Low Gebühren
Bitcoin Margin-Handel
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte
Full Regulations:
5
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.9
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte
Full Regulations:
6
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.8
Profitables und sichere Anlagelösungen
Austausch von beliebigen virtuellen Währung
Bequemer Service und Instant-Transfer
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:
7
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.5
mehrere Wallets
High Quality Trading Platform
Die meisten Fonds sind in kalten Krypto Portemonnaies gehalten
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte, Debitkarte, Kryptowährungen, Perfect Money, Payeer
Full Regulations:

Was ist eine Neo-Börse?

Im Zusammenhang mit Kryptowährungen kann eine Neo-Börse als eine Online-Plattform bezeichnet werden, auf der Käufer und Verkäufer zusammenkommen. Sie tauschen dort Neo und seine Token frei gegen Fiat-Währungen oder andere Kryptowährungen. Die Plattform fungiert als Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern und erhält in der Regel eine Provision für ihre Dienste. 

Wie funktionieren die Neo-Börsen?

Verschiedene Neo-Börsen können unterschiedliche Schnittstellen und Prozesse haben. Es gibt aber ein grundlegendes Verfahren, das von allen Händlern befolgt werden muss, wenn es um die Nutzung der Plattform geht. Dies beinhaltet die Registrierung auf der Plattform, die Einzahlung, die Durchführung von Trades und die Auszahlung, wann immer es nötig ist. Lassen Sie uns diese Schritte  durchgehen.

  • Anmeldung

Sie müssen sich zunächst bei der Neo-Börse registrieren und alle Formalitäten zur Kontoeröffnung erledigen, bevor Sie dort handeln können. Der Prozess kann das Hochladen eines amtlichen Ausweises, eines Adressnachweises sowie die Angabe verschiedener persönlicher Daten beinhalten. Wie Name, E-Mail-ID, Wohnadresse, Kontaktnummer usw., je nach den KYC-Maßnahmen (Know Your Customer) der Börse. Auf der anderen Seite verlangen manche Börsen nicht mehr als eine einfache E-Mail-Verifizierung. Bitte beachten Sie, dass der Handel auf einer KYC-konformen Krypto-Börse Ihnen helfen kann, sich von illegalen Elementen fernzuhalten. Denn diese Plattformen haben normalerweise strenge AML- (Anti-Geldwäsche) und CFT-Prozesse (Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus).

  • Einzahlung vornehmen

Sobald Ihr Konto eröffnet ist, müssen Sie Geldmittel durch Fiat und/oder Kryptowährung einzahlen, die von der Börse akzeptiert werden. Diese Börsen erlauben in der Regel Einzahlungen über mehrere Zahlungsmethoden, einschließlich Krypto-Wallet-Transfers, Kredit-/Debitkarten, PayPal, E-Wallets und Banküberweisungen. Sie können mit dem Handel beginnen, sobald Sie Geld auf Ihrem Konto haben.

  • Handel

Wie an einer herkömmlichen Börse können Sie an einer Krypto- oder Neo-Börse durch „Kauf“- oder „Verkaufs“-Aufträge handeln. Die Preise werden normalerweise mit Hilfe der von der Börse verwendeten Software abgeglichen. Sie dürfen auch „Market Orders“ und „Limit Orders“ platzieren, mit denen Sie das bestmögliche Geschäft erzielen können.

  • Abhebungen

Sie können einen Auszahlungsantrag stellen und Ihre Bestände einfach in eine bevorzugte Fiat-Währung oder Kryptowährung Ihrer Wahl auszahlen lassen (sofern diese von der Plattform angeboten wird). Die guten Krypto-Börsen bieten in dieser Hinsicht eine Menge Optionen.

Verwendung einer Börse im Vergleich zu einem Broker

Eine Krypto-Börse ist normalerweise eine Plattform, auf der Sie Neo und andere Kryptowährungen mit mehreren Käufern/Verkäufern handeln. Die Börse fungiert als Vermittler zwischen den beiden Parteien und berechnet für diese Arbeit eine Provision.

Ein Krypto-Broker auf der anderen Seite fungiert als Vermittler zwischen dem Händler und dem Krypto-Markt. Es ist der Broker, der den Preis festlegt, und kann durch mehrere Einnahmekanäle wie Spreads, Prämien usw. verdienen. Bei einem Broker findet der Austausch zwischen dem Trader und dem Broker statt.

Wo sich diese beiden Plattformen grundlegend voneinander unterscheiden, sind die Arten von Trades, die sie ermöglichen. Krypto-Börsen ermöglichen einen nicht gehebelten Handel, bei dem Sie das tatsächlich Guthaben an Kryptowährungen austauschen müssen, um Geschäfte abzuschließen. Broker-Plattformen ermöglichen hingegen den Leveraged-Handel, indem sie Krypto-Derivat-Produkte wie Contracts for Difference (CFDs), Optionen und Futures anbieten. Bei letzterem findet kein Eigentumsaustausch statt, und Sie können das gleiche Exposure-Level wie bei einer Krypto-Börse erzielen, ohne große Kapitalmengen zu binden.

Arten von Börsen

Krypto-Börsen können von verschiedenen Arten sein, je nach den Händlern, die sie versorgen. Lassen Sie uns die vier beliebten Arten durchgehen, die auf dem Markt heutzutage genutzt werden:

  • Zentralisierte Börsen (CEX)

Dies sind Krypto-Börsen, bei denen eine zentrale Behörde die gesamte Kontrolle über die Operationen der Börse hält. Wenn man genau hinsieht, ist das Konzept einer zentralisierten Börse ziemlich konträr zur ganzen Idee der Kryptowährungen. Diese wollten eigentlich die Notwendigkeit einer solchen singulären Einheit aus der Finanzwelt beseitigen. Bei solchen Börsen ist es die Plattform, die die Gelder der Händler hält, und die angebotenen Trades können Fiat-Krypto, Krypto-Krypto oder beides sein.

  • Dezentrale Börsen (DEX)

Dezentrale Krypto-Börsen ermöglichen es Händlern, einen Peer-to-Peer-Handel zu tätigen. Fast jeder einzelne Vorgang der Börse, einschließlich Order-Matching, Kapitaleinlagen, Währungsumtausch und Orderbuchführung ist dezentralisiert. Dies ist genau das, was die Blockchain-Technologie ursprünglich erreichen sollte. Es gibt keine Möglichkeit eines Ein-Punkt-Ausfalls.

  • Lokale Börsen

Diese Online-Einheiten arbeiten eher wie ein lokaler Händler, der Kryptowährungen von/an Sie kauft/verkauft und die lokale Währung anbietet/akzeptiert. Obwohl Sie bei solchen Börsen Kauf-/Verkaufsaufträge erteilen können, gibt es keine Hardcore-Handelsmöglichkeit.

  • Fiat vs. pure Börsen

Während Fiat-Krypto-Börsen die Art sind, wo Sie leicht Krypto mit Fiat-Geld kaufen können, ist eine pure Börse eine, wo Sie in nur Krypto-Krypto-Handel betreiben können. Wie man sich denken kann, sind erstere unter den neuen Krypto-Investoren/Händlern sehr beliebt und machen den Kauf von Kryptowährungen für die allgemeine Bevölkerung möglich.

Wichtige Dinge, die bei der Auswahl der besten Neo-Börsen zu beachten sind 

Jeder, der über eine Neo-Börse handeln möchte, sollte sicherstellen, dass er sich für die richtige Krypto- oder Neo-Börse entscheidet, basierend auf seinen individuellen Anforderungen. Es ist sehr wichtig, alle Funktionen der in die engere Wahl gezogenen Portale durchzugehen und sich auf ihre verschiedenen Bedingungen zu beziehen. Im Allgemeinen gibt es bestimmte Schlüsselpunkte, die Sie im Auge behalten können, um die beste Auswahl zu treffen. Einige davon sind:

Sicherheit - Dies sollte der wichtigste Aspekt sein, wenn Sie auf der Suche nach einer Krypto-Börse gehen. Die Börse sollte alle aktuellen Sicherheitsfunktionen bieten, einschließlich Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA).

Gebühren - Die Kommission, die von der Handelsplattform für Ihre Trades erhoben wird, sollte nicht höher sein als bei anderen Börsen. Außerdem sollte die Gebührenstruktur transparent sein. 

Zahlungsmethoden - Es wäre sinnlos, sich bei einer Börse anzumelden, wenn sie nicht Ihre bevorzugte Einzahlungs-/Auszahlungsmethode akzeptiert. Alle renommierten Krypto-Börsen bieten den Händlern eine gute Auswahl an Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarten, Wallet-Transfers, Banküberweisungen usw. an.

Datenschutz - Wenn Anonymität ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste steht, müssen Sie sich für eine Krypto-Börse entscheiden, die ein Minimum an persönlichen Daten abfragt.

Kundenservice - Die Börse sollte vorzugsweise einen Rund-um-die-Uhr-Kundenservice über alle gängigen Medien wie Live-Chat, Telefon, E-Mail und soziale Medien anbieten.

Benutzerfreundlichkeit - Die Plattform sollte eine einfache und leicht verständliche Benutzeroberfläche haben, so dass sie auch für Anfänger geeignet ist.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Neo-Börsen

Vorteile

Sie erhalten den tatsächlichen Besitz von Token, anstatt nur auf Preisbewegungen zu wetten.
Viele Neo-Börsen sind sehr benutzerfreundlich und eignen sich daher am besten für Anfänger im Krypto-Handel.
Sie können ein hohes Maß an Privatsphäre genießen, indem Sie sich für dezentrale Neo-Börsen entscheiden.
Mehrere Börsen haben strenge KYC-Maßnahmen eingeführt und schützen dadurch Händler vor unerwünschten Elementen.

Nachteile

Viele Händler empfinden KYC-bezogene Verifizierungen als langwierig und lästig.
Neo-Börsen sind extrem beliebt sind und ergreifen alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen. Nehmen Sie die Sicherheit Ihrer Krypto-Münzen ernst!

Schlussbemerkungen

Benutzer sollten den Handel nur an einer zuverlässigen Neo-Börse durchführen, an der Sie sich auf die Sicherheit Ihres Geldes verlassen können. In Anbetracht dessen haben wir Ihnen in diesem Artikel einige wichtige Details zu Neo-Börsen mitgeteilt. Etwa die Bedeutung einer Neo-Börse, ihre Funktionsweise und Unterschiede zu einer Broker-Plattform. All das sind wichtige Punkte, die Sie bei der Auswahl einer Plattform und der Profis beachten sollten.

FAQ

  1. Die Kauf-/Verkaufspreise an einer Neo-Börse ergeben sich meist aus der Käufer-/Verkäuferaktivität.

  2. Ja. Bitte beachten Sie, dass die berechnete Gebühr nicht auf dem Gewinn/Verlust-Wert basiert, sondern auf dem gehandelten Betrag.

  3. Ja, viele Krypto-Börsen bieten eine herunterladbare App und/oder eine mobilfreundliche Website-Version an, die es Ihnen ermöglicht, zu jeder Tages- und Nachtzeit von Ihrem Mobiltelefon aus zu handeln.

  4. Nein, solange Sie eine renommierte, zuverlässige und vorzugsweise eine KYC-konforme Börse nutzen.

  5. Diese Börsen nutzen mehrere Einnahmequellen, darunter Market-Making, Notierungsgebühren und Provisionen.

  6. Neo-Börsen sind in den meisten Ländern der Welt legal, aber überprüfen Sie die Legalität mit Ihren lokalen Gesetzen.

  7. Wählen Sie eine der Optionen wie Banküberweisung oder Kredit-/Debitkarte, um Geld einzuzahlen.

  8. Nein, die meisten Krypto-Token haben eine hohe Teilbarkeit und man kann leicht kleine Teile davon kaufen/verkaufen.