HomeRatgeberKrypto Wallets

Beste Krypto-Wallets im Jahr 2021

Der Kryptowährungsmarkt ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Und die steigende Nachfrage nach Kryptowährungen sowie die zunehmenden Fälle von Diebstahl von Münzen machten es erforderlich, dass der Markt innovativ wurde und neue Wege für die Benutzer zum Schutz ihrer digitalen Vermögenswerte fand. Hier kommen Krypto-Wallets ins Spiel. In diesem ausführlichen Artikel über die besten Krypto-Wallets im Jahr 2021 erfahren Sie, was eine Krypto-Wallet ist. 

Und auch welche Arten von Krypto-Wallets heutzutage verwendet werden, wie sie funktionieren, welche wichtigen Punkte Sie bei der Auswahl beachten sollten, welche Vor- und Nachteile sie haben - all das wird hier zum Thema. Das sind die besten Wallets im Jahr 2021.

Unsere Liste der Top Krypto-Wallets

Der heutige Krypto-Marktplatz wird mit allen Arten von Krypto-Wallets überschwemmt, von denen jede als die beste vermarktet wird. In diesem Artikel werden einige der besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Krypto-Wallets in die engere Wahl gezogen. Das geschieht basierend auf verschiedenen Faktoren. Einschließlich Sicherheit, Kundenbewertungen und Kosten. Sie können sie alle hier zusammen mit den entsprechenden Funktionen und Vorteilen durchgehen.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
9.3
Die weltweit beliebtesten Hardware-Mappe
Kaufen, Verwalten und Sichern Sie Ihre Krypto an einem Ort
Kompatibel mit über 100 + cryptocurrencies
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte, BitPay
Full Regulations:
3
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.7
Die weltweit beliebtesten Hardware-Mappe
Kaufen, Verwalten und Sichern Sie Ihre Krypto an einem Ort
Kompatibel mit über 100 + cryptocurrencies
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte, BitPay, PayPal
Full Regulations:
4
Mindesteinzahlung
$0
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.5
Internationales Team von Spezialisten für Engineering, cryptosecurity und Bitcoin Kernentwicklung
Eine All-in-One-Lösung zum sicheren Verwaltung Ihrer digitalen Assets mit Leichtigkeit
Die BitBox02 verfügt über ein Dual-Chip-Design mit einem sicheren Chip. Der Quellcode wurde von Sicherheitsexperten unabhängig geprüft und ist vollständig Open Source
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:
5
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.9
24/7 Support bereit
Einfache und sichere Geldbörse
Mehr als 45 große blockchains unterstützt
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:

Was ist eine Krypto-Wallet?

Eine Krypto-Wallet kann als ein Hardware-Gerät, ein Software-Programm, eine Online-Plattform oder ein Stück Papier bezeichnet werden. Es ermöglicht Ihnen, private und öffentliche Schlüssel, die mit Kryptowährungen verbunden sind, einfach zu speichern. 

Obwohl Sie verschiedene Marken, Typen und Designs wählen können, bleibt der grundlegende Zweck eines physischen Geldbeutels/einer Wallet derselbe - Ihr Geld sicher und handlich aufzubewahren. Das gleiche wird mit Hilfe einer Krypto-Wallet erreicht. Während Sie aus mehreren Arten wählen können, ist der grundlegende Zweck einer Krypto-Wallet stets Ihre Kryptowährungen sicher zu halten. 

Arten von Krypto-Wallets

Krypto-Wallets können in mehrere Gruppen kategorisiert werden. Basierend darauf, wie sie verwendet werden und den Grad der Sicherheit, den sie bieten. Alle von ihnen haben ihre eigenen jeweiligen Vor- und Nachteile. Es läuft alles darauf hinaus, welche Sie am einfachsten zu bedienen finden, wie gut sie Ihre privaten Schlüssel schützt und wie gut sie Ihre allgemeinen Anforderungen erfüllt. Lassen Sie uns etwas mehr Licht auf diese beliebten Krypto-Wallet-Typen werfen.

Hot Wallets

Eine Hot Wallet ist eine digitale Krypto-Wallet, die mit dem Internet verbunden ist. Sie ermöglicht es dem Benutzer, eine Kryptowährung einfach zu senden, zu empfangen und zu speichern. Das macht sie zu einem praktischen Werkzeug für jeden, der sich häufigen Kryptowährungs-Transaktionen hingibt. Da Hot Wallets jedoch mit dem Internet verbunden bleiben, sind sie anfälliger für Diebstahl und Hacking-Versuche im Vergleich zu Cold Wallets, die offline bleiben. Fast alle bekannten Desktop-, Mobile- und Web-Wallets fallen in diese Kategorie.

Cold Wallets

Eine Cold Wallet ist ein physisches Gerät, auf dem kryptowährungs-bezogene Informationen gespeichert werden. Das Besondere an einer Hot Wallet und das größte Verkaufsargument ist, dass sie nicht ständig mit dem Internet verbunden ist und daher sicherer als ihr Online-Gegenstück ist. Sie können Ihre Cold Wallet jederzeit mit dem Internet verbinden (jedoch keine Paper Wallet), wenn Sie eine Transaktion ausführen möchten. Sowohl Paper Wallets als auch Hardware-Wallets fallen in diese Kategorie, wobei letztere aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und der damit verbundenen Kundenbetreuung beliebter sind.

Hot vs. Cold Wallets

Wie oben erwähnt, besteht der größte Unterschied zwischen Hot- und Cold-Wallets darin, dass erstere mit dem Internet verbunden sind, letztere jedoch nicht. Es gibt verschiedene Gründe, warum jemand es bevorzugen könnte, dass seine Kryptowährungen nicht mit dem Internet verbunden sind. Daher ist es nicht ungewöhnlich für Menschen, mehrere Krypto-Wallets zu besitzen. Im Gegensatz zu den Hardware-basierten Cold Wallets, von denen die guten oft über der $100-Marke liegen, sind Hot Wallets in der Regel kostenlos und können mehrere Kryptowährungen halten. Darüber hinaus können Hot Wallets entweder verwahrend oder nicht-verwahrend sein. Cold Wallets aber sind fast immer nicht-verwahrende Wallets.

Hardware Wallets

Viele betrachten eine Hardware-Wallet als die sicherste Art der Speicherung von Kryptowährungen. Es ist ein physisches Gerät, in der Regel die Größe eines USB-Laufwerks, mit seinen eigenen Tasten und OLED-Bildschirm, um durch seine Schnittstelle zu navigieren. Der Hauptzweck einer Hardware-Wallet ist es, Ihre öffentlichen und privaten Krypto-Schlüssel sicher zu speichern und Ihnen zu ermöglichen, mit der Krypto-Blockchain zu interagieren. Wann immer Sie die Kryptowährung senden oder empfangen müssen. Dieses Gerät bleibt offline und ist nur mit dem Internet verbunden, wenn Sie Geld an jemanden übertragen müssen. Der einzige Weg, wie Sie auf den Inhalt einer Hardware-Wallet zugreifen können, ist die Eingabe des privaten Pins. Das macht es für jeden Hacker fast unmöglich, Ihre Schlüssel zu erhalten. Die Mehrheit der guten Hardware-Wallets kosten ab $100 und erlauben die Speicherung von mehreren Kryptowährungen.

Paper Wallets

Eine Krypto-Paper-Wallet oder Paper Wallet ist nichts anderes als ein Stück Papier, das gedruckte Informationen über die öffentliche Adresse und den privaten Schlüssel einer Kryptowährung enthält. Sie mag den Eindruck erwecken, die sicherste Form der kalten Wallet zu sein, da es keine Möglichkeit gibt, dass jemand sie vom Internet aus erreichen kann. Sie ist aber auch auf ihre eigene einzigartige Weise riskant. Tatsächlich gilt sie als die riskanteste Art der kalten Wallet, da sie in den Müll geworfen werden kann, zerknittert, mit Wasser bespritzt oder durchnässt werden kann oder einfach vom Wind weggeweht werden könnte! Nichts kann jedoch die Tatsache schmälern, dass es sich um die malwarefreieste Wallet handelt, die Sie haben können.

Mobile & Desktop Wallets

Eine Desktop-Wallet wird auf einen PC/Laptop heruntergeladen und installiert und kann entweder eine heiße oder eine kalte Wallet sein. Je nachdem, wie aktiv sie mit dem Internet verbunden bleibt. Erhältlich für alle gängigen Betriebssysteme, einschließlich Windows, Linux und Mac, bietet es eine gesunde Kombination aus Komfort und Sicherheit. Bitte beachten Sie, dass es sehr wichtig ist, eine gute Anti-Malware, Antivirus-Software und eine solide Firewall mit einer Desktop-Wallet zu verwenden, um deren Sicherheit zu gewährleisten.

Eine mobile Wallet ist eine Art von Hot Wallet, die als mobile Applikation auf einem Windows-, iOS- oder einem Android-Handy läuft. Diese Wallet bietet schnellen Zugriff auf die gespeicherten Kryptowährungen und ist ideal für alle, die bevorzugt regelmäßig damit einkaufen.

Wie funktionieren Krypto-Wallets?

Bevor Sie sich mit der Funktionsweise von Krypto-Wallets befassen, ist es wichtig zu verstehen, was öffentliche und private Schlüssel sind. Wenn Sie eine Kryptowährung in einer Wallet speichern, erhalten Sie einen privaten und einen öffentlichen Schlüssel, die der Wallet zugeordnet sind. Wir können die Analogie einer E-Mail-Adresse verwenden, um dies besser zu verstehen. Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail von jemandem erhalten möchten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an diese Person weiter. Diese kann dann eine E-Mail an diese Adresse senden. Wenn Sie jedoch eine E-Mail versenden möchten, müssen Sie Ihr Passwort eingeben und es dann über den E-Mail-Dienst senden. Auf die gleiche Weise kann jeder, der Kryptowährung an Sie senden möchte, Ihren öffentlichen Schlüssel zum Senden verwenden. Wenn Sie jedoch Kryptowährung an jemanden senden möchten, müssen Sie Ihren privaten Schlüssel eingeben und dann die Transaktion verarbeiten. Daher können nur Sie oder andere Personen, die den privaten Schlüssel kennen, die Wallet zum Senden der Kryptowährung verwenden. Der private Schlüssel darf nicht freigegeben werden und sollte jederzeit sicher aufbewahrt werden.

Der gleiche Vorgang wird immer dann ausgeführt, wenn Sie eine Broker- / Exchange-Plattform oder ein P2P-Netzwerk zum Kauf / Verkauf von Kryptowährung verwenden. Wenn Sie eine Kryptowährung kaufen, wird diese unter Verwendung Ihrer mit Ihrem öffentlichen Schlüssel verknüpften Adresse an Sie gesendet. Wenn Sie eine Kryptowährung verkaufen, müssen Sie die Transaktion mit Ihrem privaten Schlüssel autorisieren oder abschließen.

Wichtige Dinge, die bei der Auswahl der besten Krypto-Wallet zu beachten sind

Nun, da Sie verschiedene Krypto-Wallets kennen und wissen, wie sie funktionieren, sollten Sie Ihre Erwartungen an eine Krypto-Wallet ermitteln. Und dann eine Entscheidung über die Art der Wallet treffen, die Sie verwenden möchten. Schauen wir uns einige allgemein bekannte Faktoren an, die in dieser Hinsicht berücksichtigt werden müssen:

Der Zweck - Wenn Ihr Zweck darin besteht, eine Kryptowährung zu kaufen und sie dann langfristig zu behalten, sind Sie mit einer Cold-Wallet besser dran. Auf der anderen Seite, wenn Sie häufige Käufe mit der Kryptowährung tätigen möchten, wäre eine Hot-Wallet wie eine mobile oder eine Online-Wallet besser für Sie geeignet.

Sicherheitsfunktionen - Sie sollten sich die verschiedenen Sicherheitsfunktionen ansehen, die von der Krypto-Wallet angeboten werden, einschließlich Multi-Sign-On-Funktionalität und Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Einzelwährung oder Mehrwährungsfähigkeit - Es ist auch wichtig zu prüfen, ob Sie in nur Transaktionen einer einzigen Kryptowährung durchführen möchten oder ob Sie die Mehrwährungsfähigkeit in Ihrer Krypto-Wallet benötigen.

Benutzerfreundlichkeit - Es ist wichtig, eine Krypto-Wallet zu wählen, die Ihrem technischen Wissen über Kryptowährungen entspricht. Wenn Sie neu in diesen Währungen sind, wäre es besser, eine Wallet zu wählen, die eine leicht verständliche Benutzeroberfläche hat und von jedem mit minimalen Kenntnissen über Kryptowährungen verwendet werden kann.

Kosten - Während die meisten Krypto-Wallets kostenlos sind, können einige, zum Beispiel Hardware-Wallets, eine nominelle Investition erfordern. 

Vor- und Nachteile der Verwendung von Krypto-Wallet

Vorteile

Einige Sorten von Hardware-Wallets sind unmöglich zu hacken, wenn sie offline gespeichert sind.
Bestimmte Wallet-Typen sind extrem einfach zu bedienen und können sehr praktisch sein, um Online-/Offline-Zahlungen durchzuführen.
Viele Krypto-Wallets sind kostenlos und mit umfangreichen Funktionen ausgestattet.
Mit bestimmten Arten von Krypto-Wallets können Sie mehrere Kryptowährungen verwalten und verwenden.

Nachteile

Einige Hardware-Wallets können teuer sein.
Unabhängig davon, welche Wallet Sie verwenden, besteht immer ein gewisses Mindestrisiko, Ihre Münzen zu verlieren.
Einige Krypto-Wallets können sehr schwierig zu bedienen sein.

Schlussbemerkungen

Abschließend möchten wir betonen, dass Krypto-Wallets eine wichtige Rolle in der heutigen Kryptowirtschaft spielen und neuen Benutzern das Vertrauen geben, in Kryptowährungen zu investieren und diese zu verwenden. In diesem detaillierten Bericht haben wir Sie über die Bedeutung von Krypto-Wallets, verschiedene Typen, ihre Funktionsweise, ihre Vor- und Nachteile, das, wonach Sie darin suchen sollten, und die besten Krypto-Wallets im Jahr 2021 informiert.

FAQ

  1. Mit Hilfe Ihres privaten Schlüssels oder des zugehörigen Wiederherstellungscodes können Sie Ihre Wallet regenerieren.

  2. Die meisten Krypto-Wallets kosten nichts. Hardware-Krypto-Wallets können jedoch über 100 $ kosten.

  3. Ja, es ist möglich, einen Kredit gegen Krypto-Münzen aufzunehmen, die in einer Wallet gespeichert sind.

  4. Ja, die Diversifizierung von Krypto-Lagerorten wird als eine gute Strategie zur Verbesserung der Sicherheit von Kryptowährungen angesehen.

  5. Ja, in Anbetracht der Sicherheit und der Vorteile, die sie Menschen bieten, die große Mengen an Kryptowährungen sicher aufbewahren wollen.

  6. Ja, Kryptowährungen sind in vielen Ländern der Welt legalisiert worden. Bitte überprüfen Sie dennoch Ihre lokalen Gesetze, um dies zu bestätigen.

  7. Ja, Sie können dies tun, indem Sie Ihre Kryptowährung an einer Börse verkaufen.

  8. Es hängt von der Art der Krypto-Wallet ab, die Sie verwenden, und wie gut Sie Ihren privaten Schlüssel sichern.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.