HomeRatgeberKrypto Börsen

Beste Krypto-Börsen im Jahr 2021

Im letzten Jahrzehnt haben Kryptowährungen die Welt im Sturm erobert und den Interessierten eine ganze Reihe von Investitionsmöglichkeiten geboten. Dieses Phänomen führte auch zur Entstehung von mehr und mehr Krypto-Börsen mit jedem Jahr. 

Heute nutzt eine große Vielzahl von Händlern diese Plattformen, um mit ihren bevorzugten Kryptowährungen zu handeln. Dieser Artikel wird diskutieren, was eine Krypto-Börse ist, und ander wichtige Aspekte, die Sie in einer suchen müssen. Etwa, wie diese Plattformen funktionieren und sich von Krypto-Brokern unterscheiden, ihre Vor- und Nachteile, und welche verschiedenen Arten es gibt. Dies sind die besten Krypto-Börsen im Jahr 2021.

Unsere Liste der Top Krypto-Börsen

In Anbetracht der großen Vielfalt an Krypto-Börsen, die heute auf dem Markt tätig sind, ist die Auswahl der richtigen für Ihre Bedürfnisse keineswegs eine einfache Aufgabe. Um diesen Prozess einfacher zu machen, findet sich hier eine Liste von einigen der besten Krypto-Börsen zusammen mit ihren Funktionen und Vorteile.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
9.3
Die weltweit größte Kryptowährung Börse der Welt mit über 2 Milliarden Benutzer pro Tag
Innovative Handelsplattform Angebot enorme Bandbreite von Krypto-Münzen
Unterstützt mehr als 60 Zahlungsarten einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kryptowährungen
Full Regulations:
3
Mindesteinzahlung
$20
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.7
Margin-Handel mit voller Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
Kryptowährung Abstecken
Verschiedene Zahlungsarten
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, Kryptowährungen,
Full Regulations:
4
Mindesteinzahlung
$10
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.5
Hoch angesehen Austausch
Schnelle Finanzierung & Low Gebühren
Bitcoin Margin-Handel
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte
Full Regulations:
5
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.9
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Kreditkarte
Full Regulations:
6
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.8
Profitables und sichere Anlagelösungen
Austausch von beliebigen virtuellen Währung
Bequemer Service und Instant-Transfer
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:
7
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.5
mehrere Wallets
High Quality Trading Platform
Die meisten Fonds sind in kalten Krypto Portemonnaies gehalten
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Debitkarte, Kreditkarte, Kryptowährungen, Payeer, Perfect Money
Full Regulations:

Was ist eine Krypto-Börse?

Eine Krypto-Börse kann als Online-Marktplatz bezeichnet werden, auf dem Sie eine Kryptowährung im Austausch gegen Fiat-Währungen oder andere Kryptowährungen frei kaufen und verkaufen können. Die Plattform fungiert als Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern und berechnet normalerweise eine Provision für ihre Dienstleistungen. Anders als an Börsen, an denen Händler Vermögenswerte kaufen / verkaufen, um von ihren sich ändernden Preisen zu profitieren, nutzen die Menschen an Krypto-Börsen Fiat- oder Krypto-Handelspaare, um auf die Volatilität von Kryptowährungen zu setzen.

Wie funktionieren Krypto-Börsen?

Um eine Krypto-Börse verwenden zu können, müssen Sie sich zuerst bei ihr registrieren und den Überprüfungsprozess einhalten, um Ihre Identität zu authentifizieren. Der Überprüfungsprozess kann von einer Börse zum anderen variieren. Während Sie bei einigen Krypto-Börsen nur nach Ihrer E-Mail-ID gefragt werden, müssen Sie bei anderen möglicherweise strenge KYC-Prüfungen (Know Your Customer) durchführen, z. B. das Hochladen von Fotos, die Überprüfung der Identität, die Überprüfung der Adresse usw., bevor Sie auf die Plattform zugreifen. Dies dient im Wesentlichen der Einhaltung der Maßnahmen KYC (Know Your Customer), CFT (Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus) und AML (Bekämpfung der Geldwäsche).

Bitte beachten Sie, dass es ganz bei Ihnen liegt, ob Sie mit Nicht-KYC- oder KYC-Börsen arbeiten. Letztere können Sie davor bewahren, mit kriminellen Elementen in Kontakt zu geraten, und das Betrugsrisiko verringern.

Ihr Konto wird nach Abschluss des Überprüfungsprozesses eröffnet. Danach können Sie Geld mit einer von der Plattform zugelassenen Währung und Zahlungsmethode einzahlen. Krypto-Börse ermöglicht normalerweise mehrere Ein- / Auszahlungsmethoden. Einschließlich Debitkarten, Kreditkarten, Bankschecks, Überweisungen, E-Wallets, Paypal, Wallet-Überweisungen usw.. Sobald Sie Geld auf Ihr Börse-Konto eingezahlt haben, können Sie diese zum Handel mit Kryptowährungen verwenden - sie sind auf der Plattform verfügbar. Das Geld kann jederzeit entweder in Kryptowährungen oder in Fiat abgehoben werden, indem ein Abhebungsantrag gestellt wird.

Krypto-Börsen erleichtern den Krypto-Handel über Kauf- oder Verkaufsaufträgen, die mit der Software der Plattform konform gehen.

Verwendung einer Börse im Vergleich zu einem Broker

Wenn es um den Handel mit Kryptowährungen geht, können Sie dies auf zwei verschiedene Arten tun - an einer Krypto-Börse oder über einen Broker. Nicht viele Menschen sind sich der feineren Unterschiede zwischen den beiden bewusst. Lassen Sie uns etwas Licht ins Dunkel bringen und ein für alle Mal reinen Tisch machen! 

Wie bereits erklärt, ist eine Krypto-Börse im Wesentlichen ein Online-Marktplatz, auf dem Sie Kryptowährungen von/an andere Händler kaufen/verkaufen können, basierend auf ihrem aktuellen Marktpreis. Die Börse arbeitet als Vermittler zwischen den Käufern und Verkäufern und erhebt eine Gebühr für ihre Dienste. 

Auf der anderen Seite ist ein Krypto-Broker auch eine Online-Plattform, die als Vermittler zwischen Ihnen und den Kryptowährungsmärkten arbeitet. Die Krypto-Preise werden vom Broker festgelegt und beinhalten einen kleinen Aufschlag auf den Marktpreis. Der Austausch findet zwischen dem Käufer/Verkäufer und dem Broker statt und nicht zwischen dem Käufer und Verkäufer, wie es bei Krypto-Börsen der Fall ist.

Wo Krypto-Broker gegenüber den Börsen punkten, ist, dass sie es Ihnen ermöglichen, mit Hebelwirkung zu handeln, indem sie Derivatprodukte wie Futures, Optionen, Differenzkontrakte (CFDs), börsengehandelte Fonds (ETFs) und Spread Bets einsetzen. Sie können ein großes Engagement eingehen und größere Positionen handeln, ohne viel Kapital zu binden. Wenn Sie das gleiche Maß an Engagement an einer Krypto-Börse anstreben würden, die meist den ungehebelten Handel ermöglicht, müssten Sie viel Kapital investieren/blockieren. Der Hauptvorteil von Broker-Plattformen ist, dass Sie auf Marktbewegungen spekulieren und entsprechend Long- oder Short-Positionen eingehen können. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt in der Art des Handels, den sie ermöglichen. 

Arten von Börsen

Es gibt verschiedene Arten von Krypto-Börsen, die sich an unterschiedliche Händlertypen richten. Im Folgenden sind die vier wichtigsten Arten von Krypto-Börsen, die derzeit vorkommen:

  • Zentralisierte Börsen (CEX)

Diese funktionieren ganz wie herkömmliche Börsen, mit einer zentralen Behörde, die die vollständige Kontrolle über das Produkt, die Funktion und den Service hat. Interessanterweise ist das Konzept einer zentralisierten Börse ziemlich widersprüchlich zu dem, warum Kryptowährungen überhaupt erfunden wurden, nämlich um die Finanzwelt von der autoritativen und singulären Herrschaft zu befreien. Die Mittel werden von der Börse gehalten und die verfügbaren Trades können Krypto-Krypto, Fiat-Krypto oder beides sein.

  • Dezentrale Börsen (DEX)

Dies sind Krypto-Börsen, die den Peer-to-Peer-Handel von Kryptowährungen ermöglichen. Alle Funktionen der Krypto-Börse, einschließlich Asset-Börsen, Order-Matching, Orderbücher und Kapitaleinlagen sind dezentralisiert, ganz im Sinne der Kryptowährung. Es gibt keinen zentralen Server und keine Möglichkeit eines einzelnen Fehlerpunkts.

  • Lokale Börsen

Dies sind Websites, die eher wie lokale Händler funktionieren, die Kryptowährungen von/an Sie gegen Ihre lokale Währung kaufen/verkaufen können. Während viele von ihnen automatische Kauf-/Verkaufsaufträge anbieten, bieten sie keine Handelsmöglichkeiten an. 

  • Fiat vs. Pure Börsen

Fiat-Krypto-Börsen sind diejenigen, wo Sie eine Kryptowährung mit einer Fiat-Währung kaufen können. Sie sind bei Krypto-Anfängern sehr beliebt und ermöglichen der breiten Bevölkerung einen einfachen Zugang zu Kryptowährungen. Im Gegenteil, Crypto-Crypto oder Pure Börsen sind die Arten, bei denen Sie nur mit Kryptowährungen handeln können, ohne dass ein Fiat-Krypto-Austausch vorgesehen ist.

Wichtige Dinge, die bei der Auswahl der besten Krypto-Börsen zu beachten sind

Die Wahl der richtigen Krypto-Börse kann der kritische Schritt sein, den Sie als Anfänger im Kryptowährungshandel oder als Investor machen. Es ist sehr wichtig, Ihre Erwartungen an eine Plattform zu verstehen und wie Sie Kryptowährungen handeln möchten. Wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, die einzigartigen Angebote jeder Börse, die Sie in die engere Wahl ziehen, gründlich zu prüfen. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der wichtigsten Punkte, die Sie im Auge behalten sollten:

Kundensupport - Es sollte einen 24/7-Kundensupport (vorzugsweise) über alle gängigen Kommunikationskanäle wie E-Mail, Telefon, soziale Medien und Live-Chat bieten.

Gebühren - Die Gesamtkosten für den Handel mit Kryptowährungen sollten im Vergleich zu anderen Plattformen nicht höher sein, und die Börse sollte ihre Gebührenstruktur klar beschreiben.

Sicherheit - Die Börse sollte alle möglichen und aktuellen Sicherheitsmaßnahmen nutzen, einschließlich Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), Vermögensversicherung, ID-Überprüfungen usw., um die Interessen der Trader zu schützen.

Benutzerfreundlichkeit - Die Krypto-Börse sollte nicht sehr schwierig zu bedienen sein und ein einfaches UI (User Interface) haben.

Zahlungsmethoden - Eine Krypto-Handelsplattform würde Ihnen nichts nützen, wenn sie keine Einzahlungs-/Auszahlungsmethode Ihrer Wahl anbietet. Vergewissern Sie sich, dass sie es tut, bevor Sie sich bei einer anmelden.

Unterstützte Münzen - Alle renommierten Börsen bieten eine große Vielfalt an Kryptowährungen an, um alle Arten von Händlern zu bedienen. Stellen Sie sicher, dass die Börse, die Sie im Sinn haben, den Handel mit der Kryptowährung erlaubt, an der Sie interessiert sind.

Privatsphäre - Wenn Sie jemand sind, der ein hohes Maß an Anonymität wünscht, sollten Sie sich für eine Börse entscheiden, die nicht nach vielen persönlichen Details fragt.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Krypto-Börsen

Vorteile

Viele Krypto-Börsen sind benutzerfreundlich und erweisen sich als ideal für neue Krypto-Trader.
Aufgrund der strengen KYC-Maßnahmen, die einige dieser Plattformen anwenden, können sie ein höheres Maß an Sicherheit bieten.
Sie dürfen sofort nach der Registrierung mit Kryptowährungen handeln.
Sie erhalten die Kryptowährung zu besitzen, anstatt nur seine Preisbewegungen zu spekulieren.
Dezentrale Börsen sind oft in der Lage, ein hohes Maß an Anonymität zu bieten.

Nachteile

Ungeachtet ihrer Sicherheitsmaßnahmen gelten Krypto-Börsen nicht als sicher genug für die Aufbewahrung von Münzen.
Der KYC-Prozess kann auf einigen Plattformen sehr lästig sein

Schlussbemerkungen

Die besten Krypto-Börsen machen es extrem einfach, Kryptowährungen zu kaufen/verkaufen und tragen in hohem Maße dazu bei, dass sich die Wahrnehmung des Krypto-Handels, des Geldes und der Finanzen als Ganzes weltweit verändert. Darüber hinaus sind diese Plattformen weiterhin das bevorzugte Mittel zum Kauf/Verkauf von Münzen für die Mehrheit der Menschen. Dieser Leitfaden half dabei, zu betrachten, wie sie sich von Brokern unterscheiden. Dies sind die wichtigsten Punkte, die Sie bei der Auswahl beachten sollten, und die besten Krypto-Börsen im Jahr 2021.

FAQ

  1. Ja, die meisten Krypto-Börsen bieten eigene Apps an und erlauben Ihnen auch den Handel über mobile Webbrowser.

  2. Leider, ja. Es ist nicht Ihr Gewinn/Verlust, sondern der investierte Betrag, der die Gebühr bestimmt.

  3. Ganz und gar nicht. Die Mehrheit der Kryptowährungen ist hochgradig teilbar und es ist einfach, auch nur einen kleinen Teil davon zu kaufen/verkaufen.

  4. Nein, wenn Sie eine zuverlässige und renommierte Krypto-Börse nutzen, die auf KYC-Normen besteht.

  5. Die Kurse an diesen Börsen werden von ihnen selbst festgelegt und ergeben sich hauptsächlich aus den Geschäften der Käufer und Verkäufer.

  6. Ja, Krypto-Börsen sind in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt legalisiert worden, einschließlich der USA. Dennoch müssen Sie die Gesetze Ihres Landes überprüfen, um die Legalität zu bestätigen.

  7. Verschiedene Börsen bieten eine unterschiedliche Anzahl von Kryptowährungen an. Während einige vielleicht nur ein paar von ihnen auflisten, können andere Hunderte auflisten.

  8. Sie haben mehrere Einnahmequellen wie Provisionen, Listing-Gebühren, Market-Making usw.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.