HomeRatgeberEOS Wallets

Beste EOS-Wallets im Jahr 2021

Die aktuelle Aufschwung in den Preisen der altcoins einschließlich EOS hat in unzähligen Investoren gezogen, die derzeit die EOS-Token als potenzielle Anlagevermögen zu betrachten sind. Dies bedeutet, dass es für Händler und Investoren kritisch geworden ist, herauszufinden, welche die beste EOS-Wallet ist. Um sicherzustellen, dass ihre Münzen sicher gehalten werden. 

Neue Benutzer finden es schwierig, Wallets zu entdecken, die die beste Kombination aus Sicherheit, Komfort und Zugänglichkeit bieten. Dieser Bericht wird verschiedene Komponenten wie Benutzerfreundlichkeit, Kosten und Sicherheit zu bewerten. Das hilft dabei, herauszufinden, welche die beste EOS Wallet 2021 ist. 

Unsere Liste der besten EOS-Wallets

Benutzer müssen verschiedene Funktionen, Schwerpunkte und Schwächen dieser Wallet bewerten, um die besten zu erkennen. So geraten Sie in einer besseren Position, um eine fundierte Entscheidung über die Wahl der richtigen EOS Wallet zu treffen. Die unten genannten EOS-Wallets bieten Ihnen das Beste an Sicherheit, Leistung, Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit.

1
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Bis zu 100-facher Hebel
ist keine Gebühr auf Kaution
bietet eine umfassende API und unterstützende Werkzeuge
Payment Methods:
Bitcoin
Full Regulations:
2
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
9.3
Trusted Provider
2-Faktor-Authentifizierung
Anfänger freundlich
Payment Methods:
Kreditkarte, Debitkarte, Eurobank a Kontostand, 3D Secure Kreditkarte
Full Regulations:
3
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.7
Die weltweit beliebtesten Hardware-Mappe
Kaufen, Verwalten und Sichern Sie Ihre Krypto an einem Ort
Kompatibel mit über 100 + cryptocurrencies
Payment Methods:
Kreditkarte, BitPay
Full Regulations:
4
Mindesteinzahlung
-
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.5
Die weltweit beliebtesten Hardware-Mappe
Kaufen, Verwalten und Sichern Sie Ihre Krypto an einem Ort
Kompatibel mit über 100 + cryptocurrencies
Payment Methods:
Kreditkarte, BitPay, PayPal
Full Regulations:
5
Mindesteinzahlung
$0
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
7.9
Internationales Team von Spezialisten für Engineering, cryptosecurity und Bitcoin Kernentwicklung
Eine All-in-One-Lösung zum sicheren Verwaltung Ihrer digitalen Assets mit Leichtigkeit
Die BitBox02 verfügt über ein Dual-Chip-Design mit einem sicheren Chip. Der Quellcode wurde von Sicherheitsexperten unabhängig geprüft und ist vollständig Open Source
Payment Methods:
Full Regulations:

Was ist eine EOS-Wallet?

Eine EOS-Wallet oder eine Wallet für digitale Währungen ist ein physisches Gerät oder eine Softwareanwendung, die dazu dient, Ihre EOS-Münzen sicher zu speichern. Wallets können mit der Blockchain kommunizieren und sie können die Daten erzeugen, die zum Senden und Empfangen von digitalen Währungen über Blockchain-Börsen benötigt werden. 

Es ist entscheidend für Sie, die sicherste Wallet zu wählen. Krypto-Investoren, die langfristige Positionen halten, wollen ihre EOS-Token für eine ganze Weile aufbewahren, bevor sie sie verkaufen. Ihre wesentliche Anforderung ist die Sicherheit und sie geben nicht so viel Bedeutung für andere Funktionen. 

Andererseits handeln einige Trader täglich, was einen schnellen Zugriff auf ihre EOS-Münzen erfordert. Während die Sicherheit entscheidend ist, brauchen sie eine Wallet, die die richtige Kombination aus Sicherheit und Komfort bietet. 

Arten von Krypto-Wallets 

Um die beste Wallets für Ihre Bedürfnisse auszuwählen, müssen Sie ein Verständnis für die verschiedenen Arten von Wallets aufbauen, damit Sie die richtige Wahl treffen können. 

Hot Wallets

Wenn eine EOS-Wallet eine Online-Verbindung benötigt, wird sie als „Hot Wallet“ bezeichnet. Der Begriff „hot“ impliziert, dass sie jederzeit über eine Online-Verbindung zugänglich ist. Sie sind im Vergleich zu den Cold Wallets weniger sicher. Dafür aber einfacher zu bedienen und einzurichten.

Da sie mit einem Online-Netzwerk verbunden sind, können Hot Wallets das Ziel von Cyberangriffen und Hacking-Versuchen werden. Hot Wallets sind eine bessere Wahl für jene Broker und Investoren, die häufig mit Kryptowährungen wie BTC handeln und ihre EOS-Token nicht über einen längeren Zeitraum halten müssen.

Cold Wallet

Diese EOS Wallets, die keine Online-Verbindung benötigen, werden Cold Wallets genannt. Sie garantieren eine starke und robuste Sicherheit. Cold Wallets bieten keine einfachere Zugänglichkeit. Auf der anderen Seite macht es der Mangel an Konnektivität sehr schwierig für Cyberkriminelle, unerlaubten Zugriff auf Ihre EOS-Münzen zu erhalten.

Cold Wallets sind eine kluge Wahl für jene Broker und Investoren, die ihre Token für eine recht lange Zeit zu speichern müssen. Diese Finanzspezialisten werden häufig als „HODLer“ bezeichnet, da sie hoffen, ihre EOS-Münzen für eine lange Zeit zu halten, um einen erheblichen Gewinn zu erzielen.

Cold vs. Hot Wallets

  • Cold Wallets bieten im Vergleich zu Hot Wallets eine bessere Sicherheit.
  • Hot Wallets sind im Vergleich zu Cold Wallets einfacher einzurichten und zu verwenden.
  • Cold Wallets sind die bessere Wahl für langfristige Investoren.
  • Hot Wallets sind die bessere Wahl für kurzfristige Investoren.

Hardware Wallets

Dies sind Cold Wallets, die in Form eines tatsächlichen Gadgets kommen, das einem Flash-Laufwerk ähnelt. Diese Wallet verwalten die öffentlichen Schlüssel und Adressen separat und enthalten Tasten und einen Bildschirm für die Verwendung des Geräts. Es gibt keine Batterie im Inneren und sie können mit einem Computer verbunden werden. Dort nutzen Sie die native Applikation, um auf sie zuzugreifen. Hardware-Wallets kosten mehr, aber sie bieten die beste Sicherheit. 

Mobile und Desktop Wallets – Software Wallets

Dies sind Hot Wallets, die in Form von mobilen Apps oder Desktop-Softwareprogrammen kommen. In den letzten Jahren sind die Software-Wallets immer besser geworden und bieten nun hochwertige Sicherheit in Kombination mit verbesserter Zugänglichkeit und Funktionen. Software-Wallets können zusätzlich in zwei Typen kategorisiert werden: 

  • Desktop Wallets - Dies sind Softwareprogramme, die Sie auf Ihrem Computer installieren können. Sie können in Cold Wallets umgewandelt werden, da Sie Ihren PC vom Web trennen können, wann immer Sie die EOS-Tokens bewegt haben. Sie sind einfach zu bedienen, gewährleisten Anonymität und Sicherheit, und es gibt keinen Zugriff von außen. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie Ihre Informationen sichern, damit keine Daten verloren gehen. 
  • Mobile Wallets - Diese Wallets kommen in Form von vielseitigen mobilen Applikationen. Sie sind nicht sehr sicher, bieten aber prompte und unterwegs Verfügbarkeit auf Ihre EOS-Münzen. Sie bieten mehr Flexibilität für Trader und Investoren, die es wollen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mobile Wallets verschlüsselt ist, um Ihre digitalen Vermögenswerte zu sichern.

Paper Wallets

Dies ist eine weitere Art einer physischen Wallet. Sie sorgt dafür, dass Ihre EOS-Token sicher sind, indem die Schlüssel in einer QR-codierten Struktur gedruckt werden. Diese erfordern den Broker oder Investor technisch bewusst zu sein. Sie halten Ihre privaten Schlüssel vom Web getrennt, sind aber am wenigsten zugänglich. Paper Wallets waren vor dem Aufkommen der Hardware-Wallets weit verbreitet, ihre Verwendung hat jedoch in den letzten Jahren abgenommen.

Wie funktionieren die EOS-Wallets?

EOS-Wallets ermöglichen es Ihnen, EOS-Token zu senden und zu erhalten, indem Sie dem EOS-Blockchain-Protokoll folgen. Eine EOS-Wallet enthält eine einzigartige ID, die auf der EOS-Blockchain vorhanden ist. Sie können damit die Menge an EOS-Münzen zu verfolgen, die Sie besitzen. Jede EOS-Wallet enthält einen privaten Schlüssel, mit dem Sie Ihre Token aus der Wallet bewegen können, um eine Transaktion durchzuführen. Die Adressen der EOS-Wallet sind öffentlich, aber die privaten Schlüssel werden geheim gehalten. Und Sie müssen sie unbedingt geheim halten.

Sie müssen bedenken, dass EOS-Token nicht in der eigentlichen Wallet aufbewahrt werden. Jeder EOS-Token existiert auf der Blockchain. Sie besitzen die privaten Schlüssel zu diesen EOS-Tokens, die Ihnen den Zugriff auf die besagten EOS-Münzen ermöglichen. Die öffentlichen Wallet-Adressen werden verwendet, um EOS-Token zwischen zwei Parteien zu übertragen.

Wichtige Dinge, die Sie bei der Auswahl der besten EOS-Wallet beachten sollten

Bevor Sie sich für Ihre EOS-Wallet entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einige wichtige Merkmale geprüft haben und Ihre Entscheidung Ihren Anforderungen entspricht. Die wichtigsten Faktoren, auf die Sie achten sollten, sind die folgenden: 

  • Sicherheit - Der wesentliche Zweck einer EOS-Wallet ist es, eine sichere und geschützte Aufbewahrung zu bieten. Sie müssen sicherstellen, dass die Wallet, für die Sie sich entscheiden, die Art von Sicherheit bietet, die Sie für Ihren Anwendungsfall benötigen. Zum Beispiel benötigen Daytrader eine Wallet, die anständige Sicherheit bietet. Langfristige Investoren brauchen eine robuster gesicherte Wallet. 
  • Kompatibilität - Obwohl eine große Anzahl von Wallets mit EOS kompatibel ist, müssen Sie sicherstellen, dass die Wallet, die Sie einrichten, tatsächlich für EOS-Token geeignet ist. Wenn Sie Pläne haben, andere Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, ist es besser, eine Wallet zu bekommen, die alle von ihnen für die Bequemlichkeit unterstützen wird. 
  • Zugänglichkeit - Sie sind ein Investor oder Händler, der die EOS-Token ständig kaufen und verkaufen muss?´Dann brauchen Sie eine Wallet, die es Ihnen erlaubt, schnell und einfach, aber auf sichere Weise an Ihre Münzen zu gelangen. Sie müssen eine Wallet finden, die die beste Balance aus Sicherheit und Zugänglichkeit bietet. 
  • Benutzerfreundlichkeit - Diejenigen, die nicht viel über Kryptowährungen, Handel oder EOS-Wallets wissen, sollten sich eine Wallet besorgen, das einfach zu bedienen ist und eine leicht zu bedienende Oberfläche hat.

Vor- und Nachteile der Verwendung von EOS-Wallets

Vorteile

Eine Auswahl an Möglichkeiten für Personen, die EOS Token speichern müssen.
Verbesserte Zugänglichkeit für alle Arten von Händlern und Brokern.
Die meisten EOS-Wallets sind einfach zu bedienen und einzurichten.
Bietet hohe Sicherheit und Verschlüsselung für die sichere Speicherung von EOS.
Kostenlose Wallets sind für Gelegenheitsinvestoren und Trader zugänglich.

Nachteile

Einige EOS-Wallets erfordern technisches Wissen zur Nutzung.
Hardware-Wallets sind teuer.

Schlussbemerkungen

Wenn Sie Ihre EOS-Token risikofrei aufbewahren möchten, dann ist eine EOS-Wallet die ideale Wahl. Langfristige Investoren sollten eine EOS-Wallet verwenden, um ihre Token sicher zu lagern. Denn die Lagerung an einer Börse ist riskant. Die eigentliche Frage ist, wie man die richtige Wahl trifft. Sie müssen viele Faktoren wie Sicherheit und Zugänglichkeit bewerten, um die beste EOS-Wallet für Ihren Anwendungsfall zu identifizieren.

FAQ

  1. Hardware-Wallet bietet die beste Sicherheit.

  2. Hot Wallets. Sie sind mit dem Web verbunden und bieten schnelle Erreichbarkeit.

  3. Einige Arten von Wallets, z. B. Paper- und Hardware-Wallets, erfordern Kenntnisse über öffentliche und private Schlüssel und wie sie funktionieren. Software-Wallets und mobile Apps sind einfacher zu bedienen.

  4. Paper oder eine Hardware-Wallets. Sie bieten das höchste Maß an Sicherheit.

  5. EOS Wallets nutzen die innovativsten Sicherheitsfunktionen wie High-End-Verschlüsselung, Passphrasen und Zwei-Faktor-Validierung, um Ihre EOS Token sicher zu halten.

  6. Wenn Sie Ihren privaten Schlüssel einmal verloren haben, ist es sehr schwierig, ihn wiederzuerlangen.

  7. Auf jeden Fall. Zahlreiche EOS-Wallets bieten Ihnen heute die Möglichkeit, über die Software-Schnittstelle zu handeln, zu kaufen und zu verkaufen.

  8. Alle EOS-Münzen sind in der Blockchain vorhanden. Was Sie speichern, sind private Schlüssel, die verwendet werden, um Zugang zu diesen spezifischen EOS-Münzen zu erhalten.