Newsflash: Tron Netzwerk Fortschritte, IOTA Update, Bitcoin Grayscale Trust, Buterin rappt über ETH

Tron

Tron-Gründer Justin Sun hat einen Überblick über die Fortschritte des Netzwerks in den letzten sechs Monaten veröffentlicht, einschließlich eines Blicks auf die täglichen Transaktionen und die Marktkapitalisierung.

IOTA

IOTA-Gründer David Sønstebø hat vor wenigen Tagen Hacker Noon ein sehr interessantes Interview gegeben. Dieses behandelt die Ursprünge von IOTA und die Bemühungen der Plattform, eine neue Art von verteiltem Ledger zu schaffen.

Grayscale Bitcoin Trust

Der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) verzeichnet seit Anfang 2019 deutliche Gewinne, trotz der steigenden Prämie im Produkt im Vergleich zum Net Asset Value (NAV) von Bitcoin. Nach Ansicht einiger ist dies ein Zeichen für den institutionellen Andrang und dafür, dass neue institutionelle Investoren in den Markt kommen.

GBTC, ein Produkt von Grayscale Investments, dem weltweit größten Digital Asset Fund, verzeichnet ein großartiges Jahr und hat in den letzten drei Monaten mehr als 56 Prozent zugelegt. Seit der jüngsten Rallye von Bitcoin am 2. April ist GBTC um 47 Prozent gestiegen, während der Spotpreis von Bitcoin nur um 28 Prozent gestiegen ist. Laut dem populären Krypto-Händler Alex Krüger ist dies ein Zeichen dafür, dass neues Geld in den Markt kommt.

GBTC ermöglicht es institutionellen Anlegern, sich über ein traditionelles Anlagevehikel an der Preisentwicklung von Bitcoin zu beteiligen. Mit anderen Worten, Investoren müssen sich keine Sorgen um den Kauf, die Speicherung und die Verwaltung ihrer privaten Schlüssel machen. Darüber hinaus sind GBTC-Aktien auch für den Besitz in bestimmten IRA- und anderen Brokerage-Konten zugelassen. Deshalb zahlen die Anleger diese hohe Prämie im Vergleich zum Spotpreis von Bitcoin.

Die jüngste Kurserholung von Bitcoin führte dazu, dass die verwalteten Vermögen (Assets under Management, AUM) von Grayscale Investments auf über 1 Milliarde Dollar stiegen. Kurz darauf erhöhte der Vermögensverwalter den Gesamtanteil an Bitcoin im Rahmen seiner Zusammensetzung um 1,5 Prozent.

Ethereum

Der Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin und der Core-Entwickler Karl Floersch haben auf der Edcon, der Entwicklerkonferenz von ETH in Sydney für einen sehr witzigen Moment gesorgt, als sie zusammen über die Zukunft von Ethereum gerappt haben. Der Song drehte sich um zukünftige Updates von Ethereum, insbesondere Ethereum 2.0, welches die Plattform drastisch skalieren und die Kapazität des Netzwerks erhöhen soll.

Featured Image: sebra | Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.