Newsflash: Telekom-Gigant AT&T akzeptiert Bitcoin & Panik wegen NEO „Wal-Transaktion“

Telekomunikations-Gigant AT&T akzeptiert ab sofort Bitcoin (BTC) Zahlungen

Der amerikanische Telekommunikations-Gigangt AT&T akzeptiert ab sofort Bitcoin Zahlungen! Damit ist AT&T das erste große Telekommunikationsunternehmen in den USA, welches BTC als Zahlungsmittel akzeptiert. Kunden können mit BTC online bezahlen, indem sie zu MyAT&T navigieren und die Option für BitPay wählen, eine Plattform, die es Händlern ermöglicht, Bitcoin zu akzeptieren.

In einem Statement erklärte Kevin McDorman, Vice President von AT&T Communications Finance Business Operations:

Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Dienstleistungen zu verbessern und zu erweitern. Wir haben Kunden, die Kryptowährung verwenden, und wir sind froh, dass wir ihnen eine Möglichkeit bieten können, ihre Rechnungen mit der von ihnen bevorzugten Methode zu bezahlen.

Der amerikanische multinationale Kommunikationskonzern mit Sitz in Dallas, Texas, ist eines der weltweit größten Telekommunikationsunternehmen und der zweitgrößte Anbieter von Telekommunikationsdiensten in den USA. Laut eigenen Angaben nutzen über 400 Millionen Menschen in den USA und Mexiko den Zugang zum AT&T 4G LTE-Netzwerk. Mit über 260.000 Mitarbeitern weltweit bedient das Unternehmen mehr als 200 Länder weltweit. Insofern könnte diese Nachricht ein weiterer Meilenstein für die Adaption und Akzeptanz von Bitcoin und Kryptowährungen sein.

Panik wegen NEO „Wal-Transaktion“

Gestern gab es eine größere Verwirrung um eine Wal-Transaktion bei NEO. Wie Whale Altert auf Twitter mitteilte, wurde eine Transaktion in Höhe von 29.461.168 NEO (im Wert von 326 Mio. US-Dollar) gesichtet – was fast die Hälfte aller im Umlauf befindlichen NEO darstellt.

Zwar wurden die 29 Millionen NEO nur vier Minuten später wieder auf das ursprüngliche Konto verschoben. Dennoch gab es reichlich Verwirrung um die Transaktion. Einige Stunden später veröffentlichte das Team der NEO Foundation, die die Hälfte des gesamten Angebots an NEO besitzt, eine Erklärung, wonach der Transfer routinemäßig und im Voraus geplant war.

Am 23. Mai übertrug NF (NEO Fioundation) 5.538.832 neu freigeschaltete NEO an eine neue freigeschaltete Adresse. Die restlichen 29.461.168 NEO wurden zunächst an eine Änderungsadresse gesendet, bevor sie wieder an die gesperrte Adresse übertragen wurden. Dies geschah, um die Transaktionen für die Referenz der Gemeinschaft zu unterscheiden.

In dem Statement verwies die NEO Foundation auch noch einmal darauf, wie zukünftig die neuen NEO Coins verwendet werden sollen:

Die NF möchte daran erinnern, dass, wie im Whitepaper erwähnt, die neu freigeschalteten NEO nicht an Börsen verkauft werden. Diese Mittel werden für den Aufbau des NEO-Ökosystems und die Unterstützung des Wachstums der Gemeinschaft verwendet. Ein Artikel über EcoBoost und wie diese Mittel verwendet werden, wird in naher Zukunft veröffentlicht.

Featured Image: Rawpixel.com | Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen