Newsflash: SendFriend startet mit XRP, Binance verzeichnet Rekord, Bitcoin Preisprognose

SendFriend, ein Zahlungsdienstleister der nächsten Generation, ist mit xRapid, der XRP-basierten Lösung von Ripple für den grenzüberschreitenden Geldtransfer live gegangen. Dies wurde nun offiziell von SendFriend bestätigt. 

SendFriend kündigte am gestern an, dass es seinen Dienst in New Jersey gestartet hat, um es philippinischen Arbeitern im Ausland zu ermöglichen, Geld nach Hause zu schicken. Der Markt ist laut den Angaben von SendFriend 11 Milliarden Dollar schwer, die jedes Jahr von den USA aus auf die Philippinen geschickt werden.

XRP, die drittgrößte Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung, wird dabei als „Brückenwährung“ für grenzüberschreitende Zahlungen eingesetzt, so dass SendFriend das entsprechende Banksystem umgehen und USD in Sekunden statt Tagen in PHP umwandeln kann.

SendFriend sagt, dass die eigene Plattform hohe Bankgebühren eliminiert und einen Service mit einem massiven Rabatt im Vergleich zu herkömmlichen Plattformen anbietet – 65% weniger als der Branchendurchschnitt. Das Unternehmen plant, seinen Service auch in Texas einzuführen, hat aber kein Datum genannt.

Texas ist auf der Roadmap. Wir können den genauen Zeitplan noch nicht kommentieren, aber wir arbeiten so hart wie möglich daran, ihn so schnell wie möglich zu öffnen.

SendFriend hat auch eine Juni-Aktion gestartet, die Transaktionen für Benutzer kostenlos abdeckt, wenn sie unter 10 USD liegen.

Binance verzeichnet Rekord-Handelsvolumen

Binance, die weltweit größte und beliebteste Kryptowährungsbörse hat gestern, am 27. Juni ein neuen Rekord mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von über 5 Milliarden US-Dollar aufgestellt. Der CEO der Kryptowährungsbörse, Changpeng Zhao, informierte die Community über den Erfolg der Börse über einen einfachen Tweet auf Twitter:

Das Handelspaar Bitcoin/ Tether (BTC/USDT) hat dabei mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 2,208 Milliarden US-Dollar das größte Volumen verzeichnet. Auf Bitcoin folgte Ethereum, wobei die Handelspaare ETH/USDT und ETH/BTC ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 348 Millionen US-Dollar bzw. 194 Millionen US-Dollar verzeichneten. XRP lag im Wettbewerb mit den genannten Kryptos nicht weit zurück, da es ein Handelsvolumen von 140 Millionen Dollar auf Binance über das XRP/USDT-Paar verzeichnen konnte.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung berichtete Binance über ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 5,485 Milliarden US-Dollar, während das Volumen vogestern mit 5,459 Milliarden US-Dollar gemeldet wurde. In den letzten sieben Tagen hat Binance ein Handelsvolumen von 18,640 Milliarden US-Dollar bei einer Wachstumsrate von 55 % gemeldet.

Knapp dahinter folgte Huobi Global mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 4,404 Milliarden US-Dollar. Das BTC/USDT-Handelspaar verzeichnete ein Handelsvolumen von 1,814 Milliarden US-Dollar bei Huobi. Die Börse verzeichnete in der vergangenen Woche ebenfalls ein sagenhaftes Handelsvolumen von 14,027 Milliarden US-Dollar.

Binance informierte die Krypto-Gemeinschaft auch über eine neue Möglichkeit, ihre Münze, den Binance Coin (BNB), per Kreditkarte zu kaufen. Binance’s offizieller Twitter-Account kündigte an, dass Benutzer in der Lage sein werden, Visa und MasterCard zu verwenden, um BNB zu kaufen. Bisher war es lediglich möglich Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), XRP und Bitcoin Cash (BCH) auf Binance direkt und unmittelbar per Fiatgeld zu kaufen.

Bloomberg-Analyst: Bitcoin wird neues Allzeithoch erreichen

Der Bloomberg Analyst Mike McGlone hat Bitcoin hat erklärt, dass die führende Kryptowährung auf dem besten Weg ist, neue Höchststände zu erreichen. In einem Interview auf Bloomberg TV sagt McGlone, dass er seine Einstellung geändert hat, als Bitcoin 6.500 Dollar durchbrochen hat.

Was Sie hier sehen, ist ein Durchbruch durch einen erheblichen Widerstand. Der Markt durchlief es wie ein heißes Messer durch Butter. Es ist sehr selten. […] Der Bärenmarkt begann mit der Einführung der Futures, wobei der Kurs insgesamt auf rund 6.500 US-Dollar fiel. Als Bitcoin das durchbrach, sagt es mir im Grunde genommen, dass es neue Höhen erreichen wird. Und so sollte es über 20.000 Dollar gehen, aber das Wichtigste ist, wo ist Ihre Definition von Risiko? Das Hauptrisiko, das ich denke, besteht, ist unter 6.500 Dollar zurückzukommen. Aber es ist Bitcoin. Volatilität, das sollte man erwarten. Die Sache, zum sich hier zu erinnern ist $6.500 sollte Widerstand sein.

Featured Image: Photo Kozyr | Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.