Newsflash: Neuer Bitcoin Bullrun, Neue Bitcoin Futures kommen noch nicht im März

Bitcoin Bulle und starker Supporter von Bitcoin, Tom Lee, führt in einem Interview gegenüber CNBC aus, dass 2019 das Jahr der „Reperatur“ für Bitcoin und Kryptowährungen ist und das er eine baldige Rallye für sehr wahrscheinlich hält. Lee begeistert seit geraumer Zeit die Fans der Kryptoszene mit stets optimistischen Vorhersagen, einiger seiner Preisvorhersagen sind bislang nicht eingetreten.

Auf Grund des weiterhin anhaltenden Seiwärtstrends von Bitcoin sind die Altcoins auf dem Vormarsch. Chef Analyst von eToro Mati Greenspan beizeichnet diese Entwicklungen als „Alt-Saison“. Viele Altcoins konnten enorme Preisanstiege in kurzer Zeit verzeichnen und haben gegemüber dem Bitcoin aufgeholt. Auf den globalen Märkten weltweit findet laut Lee gerade eine positive Entwicklung für Bitcoin statt (frei übersetzt):

Ich denke, 2019 ist ein Jahr über Reparatur. Wir haben eine Risiko-Rally auf globalen Märkten, die für Bitcoin positiv ist. es war ein Gegenwind im letzten Jahr. Und der Dollar steigt nicht wie im letzten Jahr. Das ist ein Gegenwind, der weg ist.

Bitcoin testet seit einigen Tagen die 4.000 USD-Marke die als wichtiger Widerstand gesehen wird, bevor Bitcoin weiter nach oben ausbrechen kann. Bislang ist es BTC nicht gelungen diese technische Schranke langfristig zu durchbrechen und die bullischen Vorzeichen in die Tat umzusetzen.

CBOE erteilt Bitcoin Futures eine Absage

Die Chicago Board Options Exchange (CBOE) hatte im Dezember 2017 den Bitcoin Futures Handel gestartet und sorgte damit, laut Meinungen einiger Analysten, für den damals entstandenden Bitcoin Bullrun und das Allzeithoch von knapp 20.0000 USD. Das Unternehmen teilte gestern mit, dass die CFE im März keine neuen Futures-Kontrakte für Cboe Bitcoin (USD) („XBT) hinzufügen wird (frei übersetzt):

CFE fügt im März 2019 keinen Futures-Kontrakt für Cboe Bitcoin (USD) („ XBT “) für den Handel hinzu. CFE prüft seinen Ansatz hinsichtlich der geplanten Weiterführung des Handels mit digitalen Asset-Derivaten. CFE beabsichtigt derzeit nicht, weitere XBT-Futures-Kontrakte für den Handel aufzulisten.

Die zur Zeit gelisteten Futures laufen im Juni aus, jedoch stehen weiterhin alle börsennotierten Futures zum freien Handel zur Verfügung.

Featured Image: Jaruwan Jaiyangyuen | Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.