HomeNewsZahl der Apps für Krypto-Nachrichten bei Google Play steigt

Zahl der Apps für Krypto-Nachrichten bei Google Play steigt

28 März 2019 By Matthias Nemack

Eine ganze Weile hat es gedauert, nachdem die Krypto-App-Auswahl lange recht begrenzt ausfiel. Bei Google Play verändert sich die Lage allmählich.

Google Play bietet Krypto-Fans zunehmend Qualität

Es ist schon auffallend, wie widersprüchlich zum Beispiel der Suchmaschinen-Marktführer Google sich selbst zum Thema Kryptowährungen positionieren. So lässt die Suchmaschine Google selbst nach wie vor in weiten Teilen keine Werbung für Bitcoin, Ripple und all die anderen digitalen Coins zu – wie bei der Konkurrenz wird dies in aller Regel mit dem kriminellen Potenzial begründet. Selbiges wiederum ergibt sich nach Einschätzungen der Betreiber vor allem aus dem Mangel an Kontrollen und Regulierung. Eben die Anonymität und der bisherige auf staatliche Einflussnahme ist hingegen ein Argument für viele User, Kryptowährung zu erwerben und die Blockchain zu nutzen. Die fehlende Regulierung halten aber nicht nur Suchmaschinen für ein Problem, auch eine aktuelle Bitwise Studie kommt zu einem ähnlichen Ergebnis, wenn auch unter anderen Gesichtspunkten.

Immer mehr Mobile Apps mit Krypto-Bezug kommen an den Markt

Jedenfalls hält Google trotz einiger Lockerungen in den vergangenen Monaten wie gehabt an der Werbesperre fest, was viele Dienstleister kritisieren – gerade im Zusammenhang mit ICOs wäre Werbung in den Suchmaschinen eine große Hilfe, um weitere Interessenten und Geldgeber zu gewinnen. Im Gegensatz zum Mutterkonzern Google selbst öffnet sich der Google Play Store zunehmend für die innovativen Ansätze der Kryptobranche. Etwa 250 Apps stehen über die Plattform mittlerweile für den Download auf Smartphone und Tablet zur Verfügung. Gemeint sind damit vorrangig Anwendungen, die aktuelle Nachrichten zur Branche offerieren. User bleiben so über die Entwicklungen der Kurse von Ethereum, Dash und all den anderen up to date.

Richtige Handelsentscheidungen mit Apps planen?

Auch Apps, die Handelssignale bieten und Kursauswertungen ermöglichen, tauchen zunehmend auf dem Portal auf. Schwierig bleibt die Nachrichten-Beschaffung allerdings auch weiterhin für Nutzer, die sich auf den Markt abseits der großen Digitalwährungen konzentrieren und bei Neuheiten nach Gelegenheiten Ausschau halten. Dass gerade Bitcoin-Nutzer die Qual der Wahl beim App-Angebot haben, liegt auf der Hand.

Featured Image: Von dolphfyn | Shutterstock.com

Tags: