HomeNewsYield Guild Games’ Token-Verkauf erzielt $12,5 Mio. in nur 31 Sekunden

Yield Guild Games‘ Token-Verkauf erzielt $12,5 Mio. in nur 31 Sekunden

Die angebotenen YGG-Token entsprachen 2,5 % des Gesamtvorrats von 1 Milliarde Coins

Der öffentliche Verkauf von 25 Millionen Yield Guild Games (YGG) Token war in nur 31 Sekunden ausverkauft, wie das Play-to-Earn-Gaming-Kollektiv am 27. Juli in einem Blog-Post bekannt gab.

Während des Verkaufs sammelte Yield Guild Games 12.496.000 USDC (etwa 12,5 Millionen Dollar) ein, wobei jeder YGG Token für etwa 0,50 Dollar verkauft wurde. Das Mindestgebot war auf $0,20 festgelegt worden, bei einem Ziel von $5 Millionen.

Das Angebot wurde über eine holländische Auktion auf Miso, einer SushiSwap-basierten Plattform für Token-Erstellung und Auktion, durchgeführt.

Laut YGG-Mitbegründer Gabby Dizon hatte das Team zwei Möglichkeiten für das erste dezentralisierte Börsenangebot (IDO) – entweder eine Batch-Auktion oder die holländische Auktion. Das Team entschied sich für Letzteres, wobei Dizon die Entscheidung in einem Tweet am Donnerstag erklärte.

„Unsere Wahl war entweder: – Batch-Auktion ohne Cap, was bedeutet, dass jeder hätte kaufen können, aber der Endpreis wäre wahrscheinlich über $1 Mrd. gewesen oder: – Holländische Auktion mit Obergrenze (MISO hat keine Wallet [sic] Obergrenze), was bedeutet, dass wir die maximale Bewertung deckeln könnten, aber die Teilnahme könnte begrenzt sein.“

Jedoch lief der Verkauf nicht so, wie es einige der 47.000 Discord-Mitglieder von YGG erwartet hatten, so dass viele den IDO verpassten, nachdem nur 32 Wallets die 25 Millionen Token schnappten.Bemerkenswert ist, dass der Verkauf nur 2,5 % des 1-Milliarde-YGG-Vorrats ausmacht. Mitglieder, die den Verkauf verpasst haben, könnten durch einen kommenden Airdrop eine weitere Chance erhalten.

Dizon fügte hinzu: „Wir freuen uns darauf, unseren Community-Airdrop zu starten, bei dem YGG-Token an die aktivsten und engagiertesten Mitglieder unserer Gilde vergeben werden, insbesondere an diejenigen, die von Anfang an dabei waren.“

Die Token sollen ab dem 28. Juli auf dezentralen Börsen gehandelt werden, unter anderem auf der SushiSwap-Börse. YGG hat der Öffentlichkeit geraten, sich eine Liste anderer Börsen auf CoinGecko anzusehen, die die Token anbieten, um sicherzustellen, dass sie „den richtigen Token kaufen„.

Yield Guild Games erhielt Mitte Juni eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 4 Millionen Dollar, angeführt von der Risikokapitalfirma Bitkraft. Die Seed-Finanzierungsrunde des auf den Philippinen ansässigen Projekts im März brachte 1,3 Millionen Dollar ein. Dizon erklärte nach der Series-A-Finanzierungsrunde, dass es ihr Ziel sei, zu skalieren und weltweit Millionen von Spielern zu erreichen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.