HomeNewsXRP bleibt trotz bullischen Ausbruchs auf 0,255 USD schwach

XRP bleibt trotz bullischen Ausbruchs auf 0,255 USD schwach

Ripple (XRP) springt um mehr als 6 % auf über 0,255 USD, präsentiert sich unterhalb einer kritischen Widerstandslinie aber schwach

Der XRP-Preis ist in den letzten 24 Stunden um 6,5 % gestiegen, da sich die großen Altcoins nach einer düsteren Performance in den letzten zwei Wochen scheinbar erholen.

Der Preis des XRP liegt jedoch immer noch unter einem langfristig absteigenden Dreiecksmuster. Bullen müssen sich über die Widerstandslinie bewegen, um die Kontrolle zu übernehmen. Wenn der Preis von den aktuellen Niveaus aus sinkt, kehren wir trotz Ripples Q3-Märktebericht zu den düsteren Aussichten zurück. Der Bericht ergibt ein positives Bild für den Token.

Nach Angaben des Unternehmens stieg das tägliche Volumen in den letzten drei Monaten von durchschnittlich 196,28 Mio. USD auf 403,58 Mio. USD, wie im Vorquartal berichtet wurde. Aus diesen Daten geht hervor, dass das tägliche XRP-Volumen gegenüber dem dritten Quartal 2020 um fast 200 % stieg.

Trotz der massiven Akzeptanz, die sich aus dem gemeldeten Volumen ergibt, blieb der XRP-Preis im vergangenen Monat weiterhin hinter anderen Top-Token zurück.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt die Kryptowährung um 0,251 USD. Obwohl er in den letzten 24 Stunden um mehr als 6 % zugelegt hat, ist der Token in den letzten 30 Tagen gegenüber dem US-Dollar lediglich um 2 % gestiegen.

Im Vergleich dazu liegt der Bitcoin in dieser Zeit bei + 44 %, während Ethereum und Litecoin um 27 % bzw. 21 % zulegten.

XRP/USD Preisausblick

XRP Preis-Tageschart. Quelle: TradingView

Ripples XRP erholte sich von der Unterstützung bei 0,245 USD und stieg auf Höchststände von 0,255 USD. Die Aktion dürfte den Wunsch der Bullen nach einem Ausbruch auf September-Höchststände um 0,304 USD unterstützen.

Trotz des Aufwärtstrends in den vergangenen 24 Stunden bleibt XRP unter einem absteigenden Dreiecksmuster begrenzt. Obwohl der XRP-Preis über dem gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt liegt und eine höhere Bewegung erwartet wird, bleibt das Bild heikel, wenn die Bullen die jüngsten Gewinne nicht halten.

Der Preis liegt auch über den 50-SMA- und 100-SMA-Werten in den 4-Stunden-Charts. Der 200-EMA (exponentieller gleitender Durchschnitt), der als Widerstand nach oben von Tiefstständen von 0,22 USD fungierte, bietet Unterstützung bei 0,239 USD.

Das Ziel für Bullen ist es, die 100-SMA im Tages-Chart und die obere Grenze des Dreiecks zu überschreiten, die sich in der Nähe von 0,26 USD als hartnäckig erweisen dürften.

If XRP does not sell-off massively in the wake of Bitcoin’s rally to $16,000, a bullish breakout to the desired $0.30 area could form if altcoins begin to rally while Bitcoin hits an expected consolidation phase before attempting a run to a new all-time high.

Wenn sich XRP nach der Bitcoin-Rallye auf 16.000 USD nicht massiv verkaufen sollte, könnte sich ein bullischer Ausbruch in den gewünschten Bereich von 0,30 USD bilden. Zumindest dann, wenn Altcoins zu steigen beginnen, während der Bitcoin eine erwartete Konsolidierungsphase erreicht, bevor es zum Versuch kommt, ein neues Allzeithoch zu erreichen.

Der Relative Strength Index und der MACD im Tages-Chart deuten darauf hin, dass die Bullen die Oberhand gewinnen. Ein klares Bild kann sich jedoch nur ergeben, wenn der Preis über den oben genannten Barrieren liegt.

Auf der anderen Seite könnte eine weitere Ablehnung im Bereich von 0,26 USD dazu führen, dass XRP auf die Unterstützungsniveaus von 50 SMA und 200 EMA sinkt. Steigt der Druck auf der Verkaufsseite, könnte der Preis auf 0,22 USD fallen. In eben diesem Bereich finden wir den 200-SMA.

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen