HomeNewsXRP angesichts bullischer Umkehrsignale in der Erholung über 1 USD

XRP angesichts bullischer Umkehrsignale in der Erholung über 1 USD

Der Ripple-Kurs stieg um 11 %, denn Käufer möchten nach einem wöchentlichen Schlusskurs über 1,00 USD wieder die Kontrolle übernehmen

Nach einer Woche mit Verkaufsdruck, während der der Kurs der Kryptowährung von 1,96 USD auf 0,91 USD gefallen ist, stieg XRP wieder auf über 1,00 USD. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird XRP dem US-Dollar gegenüber im Bereich um 1,17 USD gehandelt. Falls Bullen diese Aufwärtsdynamik aufrechterhalten, könnte der Coin nach oben ausbrechen.

Der breitere Markt blickt nach oben, während mehrere Altcoins bei ihrer wöchentlichen Eröffnung erhebliche Gewinne erzielen. Die positive Stimmung dürfte das bullische Bild für das Paar XRP/USD beflügeln und kurzfristig für Auftrieb sorgen.

Laut einem pseudonymen Kryptoanalytiker deutet der Doji-Candlestick im Tageschart sowohl für XRP/USD als auch für XRP/BTC auf eine bullische Umkehr hin. Für den Fall, dass der Kurs den Aufwärtstrend annimmt, prognostiziert der Analyst einen Anstieg in Richtung von 1,40 USD.

XRP-Kursausblick

Wir haben weiter oben bereits erwähnt, das der wöchentliche Abschluss für XRP einen Doji-Kerzenhalter abgebildet hat. Eben dieser betonte im Vorfeld des Wochenschlusses die Unsicherheit.

Aufgrund dieser Unentschlossenheit bewegten sich die XRP-Kurse auf dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 61,8 % des Aufwärtstrends von 0,45 USD auf 1,96 USD. Ein Gewinn in Höhe von 11,4 % während des Tages deutet jedoch darauf hin, dass sich die bestehende Pattsituation nach oben auflösen könnte.

Allzu rosig fällt das Bild nicht aus. Der MACD befindet sich oberhalb der Signallinie und deutet damit eine versteckte bullische Divergenz an; und zwar trotz des bestehenden Verkaufsdrucks, wie die Balken des Histogramms erkennen lassen. Als weiterer Indikator lässt der tägliche RSI auf eine bullische Umkehr schließen, sollte er auf einen Wert über 50 steigen.

XRP/USD-Tagesdiagramm. Quelle: TradingView

Käufer drückten den Kurs über 1,19 USD. Als nächstes versuchen sie, die Hürde von 1,20 USD in der Nähe des 50-prozentigen Fib-Niveaus im Zusammenhang mit dem Aufschwung von 0,45 USD auf 1,96 USD zu überwinden. Sollte der Druck auf der Käuferseite den XRP über diese Versorgungswand befördern, könnte das nächste Ziel bei 1,38 USD liegen. Von hier aus könnte eine höhere Nachfrage das Fib-Niveau von 23,6 % (1,60 USD) ins Spiel bringen. Damit wäre das Potenzial für weitere Gewinne verbunden, sollte diese Widerstandszone einen Zusammenbruch erleiden.

Hält sich die Kryptowährung nicht über der Marke von 1,20 USD, könnte dies weiteren Abwärtsdruck auslösen. Im Idealfall werden Bären auf das psychologisch wichtige Unterstützungsniveau von 1,00 USD abzielen.

Bullen sollten in der Lage sein, dieses Gebiet zu verteidigen, wie es am vergangenen Wochenende der Fall war. Jedoch könnten die Kurse unter die Schwelle fallen und Verkäufern so die Gelegenheit bieten, die Unterstützungszone des 50 SMA auf 0,86 USD ins Visier zu nehmen. Die kritische horizontale Linie bei 0,65 USD ist darüber hinaus eine mögliche Nachfragezone, sollte der Markt ins Bärische kippen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.